Beiträge von ^^artin

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
    Zitat von Sören Hentzschel

    Hast du denn mal links vom Zahnrad geklickt und auch den ersten Link geklickt, der in dem dann erscheinenden Text erscheint? Da steht das eigentlich erklärt.


    Ähm, da steht: "Sie können die Kacheln deaktivieren. Klicken Sie dazu auf "das Zahnradsymbol" um die Einstellungen zu Öffnen"


    Zitat von Sören Hentzschel

    Definiere "keinen Effekt" und wie du vorgehst. Damit hatte ich noch nie ein Problem, das ging bei mir immer.


    Linksklick auf ein Lesezeichen und dann ziehen und am Zielort loslassen. Beim loslassen wird die entsprechende Seite aufgerufen. Beim erneuten öffnen eines leeren Tabs werden die selben Kacheln angezeigt wie zuvor, keine Spur von dem Lesezeichen.
    Hab das sowohl aus dem Lesezeichen Menue in der klassischen Menueleiste heraus versucht, als auch aus den Lesezeichen in der Symbolleiste. Ausser daß die entsprechende Seite unmittelbar nach dem loslassen aufgerufen wird passiert nix.


    Zitat von Sören Hentzschel

    Dann solltest du das nachholen.


    Aber - ich bin abhängig von meinen AddOns. :mrgreen:
    Aber ja, in der Tat, wenn das Kachel Feature an diesen AddOns scheitert, kann ich es eben nicht verwenden. Meine Lesezeichen sind ja auch nicht so weit weg, daß ich durch die Kacheln einen wirklichen Vorteil hätte.


    Zitat von Sören Hentzschel

    ...das ist der exakt gleiche Algorithmus, der seit vielen Jahren in Firefox verwendet wird (und über about:config konfiguriert werden kann)


    Könnte durchaus sein, daß ich "sowas" vor längerem schon deaktiviert, und inzwischen vergessen habe, und die Kacheln deswegen nicht so recht funktionieren.


    EDIT: Was mich aber durchaus auch noch interessieren würde ist, warum hat das Löschen der Quell URL in der about:config bei mir auch keinen Effekt und die selben Kacheln werden weiterhin angezeigt ?
    - es sei denn ich konfiguriere sie als "leer" was aber, unabhängig vom Setzen oder Löschen der Quelle in about:config, ohnehin funktioniert.

    Hallo ihr Feuerfüxe
    Ich wurde, nach spätem Update auf FF 35.0.1, heute das erste mal mit diesen "Kacheln" konfrontiert, die in neuen leeren Tabs erscheinen. Hab mich nun etwas mit den Konfigurationsmöglichkeiten beschäftigt, und auch hier im Forum etwas recherchiert, aber irgendwie scheinen sich meine Kacheln anders zu Verhalten als üblich.


    Deaktivieren läßt sich da ja scheinbar nichts, sondern nur auf "Erweitert, Klassisch oder Leer" schalten, ohne daß der Effekt dieser 3 Optionen näher erläutert wird. Bei "Leer" werden halt keine Kacheln angezeigt, bei Klassisch und Erweitert zeigt sich kein Effekt, auch nicht etwa, eine "erweiterte" Konfigurations-Möglichkeit.

    In "about:config" steht bei mir folgende Quelle für die Kacheln
    browser.newtabpage.directory.source;https://tiles.services.mozilla.com/v2/links/fetch/%LOCALE%
    Wenn ich diese URL versuchsweise lösche, werden mir die gleichen Kachel trotzdem angezeigt.
    Lesezeichen in die Kacheln zu ziehen, hat bei mir auch keinen Effekt.
    Meine FF Chronik steht wie eh und je auf "nicht anlegen" ( was eine dynamische Verwendung der Kacheln evt. ausschliessen oder auch das Kachel-Verhalten allgemein stören könnte )
    Evt. wird bei mir die korrekte Funktion auch von ABE oder NoScript behindert. Hab das Kachel Verhalten noch nicht mit deaktivierten AddOns getestet.


    Was ich eigentlich gerne hätte, ist genau das, was der Thread Ersteller oben auch beschrieben hat:
    Dynamische Kacheln basierendend auf meinen meisst besuchten Seiten deaktivieren und statisch individuelle Lesezeichen/URLs in den Kacheln verwenden.
    Sollte das aus irgendwelchen Gründen nicht möglich sein würde ich die Kacheln, und insbesondere das, für die dynamische Nutzung warscheinlich notwendige, Beobachten meines privaten Surfverhaltens, vorzugweise ganz deaktivieren.


    Ich wäre euch für jegliche Hilfe bei der Kachel Konfiguration dankbar


    freundliche Grüße Martin

    Du meinst das da ?
    Hab ich auch seit ein paar Tagen. Allerdings nur, wenn ich mit dem "Seite zurück"- Pfeil auf meine Google Startseite zurüchkehre.


    Meine übliche Startseite ist: "https://www.google.com/ncr"


    Mit dem "Seite zurück" Pfeil lande ich dann auf: "https://www.google.com/webhp?gws_rd=ssl&biw=1920&bih=932&ech=1&psi=o3bYVPjhBYPU7AbKn4HAAQ.1423472095611.7&ei=tHbYVNG7LsXV7QbWuoD4Bg&emsg=NCSR&noj=1"


    Keine Ahnung warum - vieleicht muss ich FF mal wieder aktualisieren. Bei mir läuft noch 33.0.
    Könnte aber auch einfach an Google liegen.


    Gruß Martin

    Ich hab eigentlich kein kongretes Problem, bei dem mir geholfen werden müsste, ausser den bereits formulierten Fragen nach den möglichen Ursachen dieser "Instabilitäten" die auftreten wenn im FF ein Plugin sein "Haltbarkeits-Datum" überschreitet.
    Hat man automatische Updates aktiviert, entgehen einem diese Erlebnisse warscheinlich vollständig.


    Diese Probleme ließen sich, bislang, immer durch ein manuelles Update von Flash & Co beheben.


    Gruß Martin

    In den letzten Monaten, und auch momentan wieder, fällt mir auf, daß FF offenbar nicht aktuelle Plugins blockiert.
    Am offensichtlichsten wird das beim Flash Player Plugin. Auf jeder Seite mit "Link zu Video" bekomme ich die Meldung das Flash geblockt wird und ich kann es manuell zulassen ("einmalig" oder "merken").
    Darüber hinauß kommt es mit dem "veralteten" Flash Plugin, bei mir, dann häufig zu allerlei Abstürzen, bis hin zu System Abstürzen mit Blue Screens.


    Nun könnte man vermuten, daß das alte Plugin dann tatsächlich, und relativ plötzlich, seinen Dienst nicht mehr verrichten kann, obwohl sich an den abzuspielenden Video Dateien doch, warscheinlich, gar nichts verändert hat. Oder aktualisieren Youtube und Co ihre Plattformen dann auch irgendwie, und deswegen geht dann plötzlich nichts mehr so richtig ?
    Oder liegt das womöglich nur an den übereifrig durchgesetzten Sicherheitsmassnahmen des FF ?


    Naja - für mich ist das immer ein zwangsweiser Anlass, dann auch mal das Flash-Plugin neu zu installieren. Aber das ist, in letzter Zeit , für meinen Geschmack, halt deutlich zu häufig notwendig (ca.alle 14 Tage).


    Ihr wisst ja - die "Sicherheitslücken" sind sowieso schon alle da, sie wurden nur noch nicht entdeckt. :wink:


    Gruß Martin

    Danke schonmal für die Infos !
    Das scheint genau die Funktionalität zu sein, an die ich gedacht hatte. Ich hab nur leider keine Idee wie ich das in FF integrieren könnte, es sei denn ich hätte eine Schritt für Schritt Anleitung für Dummies.
    Oder ich warte doch lieber, bis es integriert wird ? :wink:


    Gruß Martin


    EDIT: ...musste Github erstmal in Noscript zulassen, dann gibt's doch ein paar Informationen mehr. :mrgreen:
    Hab aber noch nie irgendwelche Scripte in FF integriert - also müsste mich doch erstmal intensiver mit der Materie beschäftigen bevor ich da weiterkomme.

    Die kürzlich gestellte Frage nach dem "Google Übersetzer", bzw. die Antwort darauf von Sören Hentzschel, erinnerte mich an eine Idee, die ich schon öfter mal nachfragen wollte: Warum kann man markierten Text im FF nicht per Rechtsklick-Menu in den Goole Übersetzer transportieren, so wie das auch mit markiertem Text und der Google Suche möglich ist ?


    Wenn nun bald ein eigener Übersetzer in FF integriert wird ist die Frage ggf. fast obsolet ( je nach dem wie sie dann integriert werden wird).


    Würde mich aber trotzdem interessieren, ob man "das mit dem Kontextmenu", wie oben beschrieben, vieleicht selbst, oder per Addon, in den FF einbauen könnte ?


    Gruß Martin

    Mal ne blöde Frage -
    gibt's für FF eigentlich selektive, wichtige Sicherheits Updates, auch ohne ein generelles Versions Update ?
    Ich bin ja nun auch schon eher ein alter Sack, der sich gerne so lang wie möglich vor jeder unnötigen Veränderung drückt, aber auf das schliessen womöglich wirklich relevanter Sicherheitslücken auch nicht völlig verzichten möchte. :mrgreen:


    Gruß Martin

    Hallo der_nachdenklicher
    Danke für den Tip. Das scheint zu funktionieren. :klasse:
    Die kurze Mitteilung auf Vimeo -
    "vimeo.com wird nun als Vollbild dargestellt. Drücken Sie jederzeit die Escape-Taste zum Verlassen."
    - wird mir jetzt jedenfalls nicht mehr angezeigt.


    Andere Effekte konnte ich bislang noch nicht feststellen, aber da du sagst, daß dies die Rückfrage generell deaktiviert, geh ich davon aus, daß die jetzt auch nicht mehr kommt.


    Gruß Martin

    Hallo liebe Firefox User,


    Seit geraumer Zeit kann, bzw. muss man ja, für jeden Video Hoster einzeln zulassen oder verbieten, ob Videos im Vollbildmodus dargestellt werden dürfen.


    Auch wenn mir der Sinn dieser lästigen Massnahme nicht klar ist, klappt das mit dem "merken" dieser Einstellung offenbar bei den meisten Seiten problemlos. Kann mich allerdings gar nicht wirklich erinnern, ob ich diese Berechtigung wirklich bei allen Anbietern vergeben musste/habe (z.B. Youtube scheint automatisch zu funktionieren ?).


    Z.B. auf "Vimeo.com" klappt das mit der Berechtigung aber, jedenfalls bei mir, nur eingeschränkt. Nachdem ich dort die Berechtigung zur Vollbilddarstellung vergeben und "gemerkt" habe, werde ich, jedesmal wenn ich dort ein Video auf Vollbild stelle, nochmal darauf hingewiessen, daß das Video jetzt als Vollbild dargestellt wird und ich den Modus jederzeit mit ESC beenden kann.


    Dieses Verhalten auf Vimeo scheint jedoch Browser-spezifisch. Im IE konnte ich es jedenfalls nicht nachvollziehen.


    Dazu meine Frage:
    Wie und wo, kann ich dieses eigenartige Verhalten auf Vimeo abschalten ?
    Kann man diese Rückfragen bzgl. der Quellen-spezifischen Video-Vollbildberechtigungen generell deaktivieren, bzw. Firefox anweisen das generell zuzulassen ? Wie gesagt find ich diese Rückfragerei einfach nur lästig, und insbesondere bei dieser Vollbildmodus-Sache entgeht mir die Sinnhaftigkeit völlig.


    freundliche Grüße Martin

    Hallo Andreas,


    genau das ist mir eben auch siedentheiss eingefallen, als Bernd die WebFonts angesprochen hat. Ich hatte, in den FF Einstellungen, den Webseiten irgendwann verboten eigene Schriftarten zu verwenden (weil die Lesbarkeit nicht nur mit der Schriftgröße, sondern auch in Abhängigkeit der verwendeten Schriftart, bei gleicher Größe, stark schwankt).


    Leider gings, nachdem ich den Haken wieder gesetzt hatte, noch immer nicht sofort. Aber daran war dann NoScript schuld. Nachdem ich, in dem Test-Fall "Blender.org" zugelassen hatte, konnte mir die Seite die fehlenden Symbole, gemeinsam mit der verwendeten Schriftart liefern.


    Also das Problem ist geklärt. Danke euch für eure Mithilfe, sonst wär ich wohl nicht mehr drauf gekommen. Ich werd halt langsam schusselig und sowas bringt man ja auch nicht unbedingt mit den Schriftarten in Verbindung.



    Der Sache mit den unerwarteten Links im Chronik-Menu (ich verwende die "alte" Menuleisten Ansicht im FF), werd ich evt. nochmal nachgehen. Aber ich glaube ich hab schon früher mal die Erfahrung gemacht, das dort Einträge gemacht werden - trotz der Einstellung "Chronik niemals anlegen"


    Also nochmal Gruß und Dank an alle Helfer :)

    Hallo Bernd,


    natürlich sitzt "es" am Rechner, aber das meinte ich natürlich nicht. :wink:


    Das mit dem "Anpassen" hab ich erst suchen müssen. Ich vermute, du meinst das "Anpassen" unter "Ansicht / Symbolleisten". Das zurücksetzen an dieser Stelle brachte jedoch auch keine Abhilfe. Betrifft diese Einstellung nicht nur die Benutzeroberfläche des FF ?


    Was und wie ich, im Kontext dieser Symbolleisten Einstellungen, neu einrichten könnte, weiss ich nicht. FF sauber deinstallieren und neu einrichten ?
    ABP und NS sagt mir leider auch nichts.


    Adware Scan folgt ggf. noch.


    EDIT: Damit es keine Missverständnisse gibt, hier nochmal ein Screenshot in dem die fehlenden Symbole nicht zu sehen sind, sondern die "Platzhalter".


    Gruß Martin

    Hallo aborix


    So, das Update auf 27.0.1 hab ich durchgeführt.
    Im abgesicherten Modus, in dem sich FF gerade befindet, fehlen die o.g. Symbole ebenfalls.


    Was mir eben noch aufgefallen ist: im Menü "Chronik" hatte ich eine ganze Reihe Links zu Bildern spärlich bekleideter Damen. Einige wenige davon waren mir bekannt, also ich erinnere mich daran, daß - und wo ich sie betrachtet habe, aber der Großteil der Bilder war mir völlig unbekannt. Und das, obwohl ich eingestellt habe, daß FF eine Chronik "niemals anlegen" soll. Sollte ich evt. irgendein "Sicherheitsproblem" haben ? :-??
    Muss ich doch mal überprüfen, ob die Bilder, beim Betrachten auf der entsprechenden Seite, wieder in die Chronik wandern. Oder ob sie mir, von irgendwoher, untergeschoben wurden.

    Aber wieder zum eigentlichen Thema. Hier ist der Info Text aus "about:support"


    Hallo in die Runde,


    Seit geraumer Zeit fehlen mir, im FF(Vers. 26.0), auf manchen Websites, Symbole innerhalb von Schaltflächen. Anstelle dieser werden dann Platzhalter, in Form von hochformatigen Rahmen angezeigt. Darin eine Buchstaben/Nummern Kombi, wie z.B. "F0 19".


    Irgendwas scheint diese Symbole zu Blockieren - hab ich zunächst an den AdBlock gedacht. Aber ich kann die Ursache dafür einfach nicht finden.
    Hab probeweise meine Erweiterungen deaktiviert (AdBlock Edge 2.0.9 & NoScript 2.6.8.12).
    Proxtube wird ja warscheinlich nichts damit zu tun haben ?
    Hab die Firefox Einstellungen nach möglichen Ursachen durchsucht, aber nichts gefunden.
    In der "config" hab ich gelegentlich auch Änderungen vorgenommen. Hier hab ich aber noch nicht alle User veränderten Einträge nachgeschaut/durchprobiert.


    Kurzgesagt: ich bin ziemlich ratlos. :|


    Weis von euch zufällig jemand woran das liegt ?


    freundliche Grüße, Martin

    Hallo Firefoxys


    In letzter Zeit ist mir beim Video DownloadHelper aufgefallen, daß die Downloads sehr langsam sind. Bei Beginn des Downloads entspricht die Geschwindigkeit etwa meiner max. Bandbreite von ca. 7xx kb/s, fällt dann aber sehr schnell (ca. innerhalb 1 Minute) auf ca. 50! kb/s! Teilweise auch noch darunter. :?
    Ist das Standard im DwHelper ? Könnt ihr das auch nachvollziehen ? Läßt sich die Geschwindigkeit vieleicht irgendwo konfigurieren ?


    Da ich bislang keinen Weg gefunden habe das zu ändern, hab ich anschliessend mal den "1-click Youtube Video Download 2.2.5" getestet.


    Der bietet mir aber offenbar nicht die Möglichkeit, Videos mit der max. zur Verfügung stehenden Auflösung herunterzuladen, obwohl das, nach eigenen Angaben, eigentlich möglich sein sollte.
    Bei meinem Test bekam ich, bei einem Video auf Youtube, welches mit max 480p zur Verfügung stand, in der Auswahlliste des Tools max. 360p angeboten. Das entspricht der Auflösung, die Youtube beim Aufrufen des Videos voreinstellt, aber eben nicht der max. zur Verfügung stehenden Auflösung.
    Also scheint auch diese Erweiterung nicht erwartungsgemäß zu funktionieren.


    Habt Ihr vieleicht Erfahrung mit diesen Erweiterungen und könnt mir dazu ein paar Tips geben, oder kennt Ihr vieleicht besser/verlässlicher funktionierende Video Download Erweiterungen für den FF.


    Würde mich über eure Tips sehr freuen.


    Mit freundlichen Grüßen, Martin