Beiträge von dzweitausend

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Zur Passwortlänge kann ich sagen das Passwörter mit 8 Zeichen mit einen 1ghz Pentuim in spätestens 72std geknackt sind ;)


    Es wurden generell Passwörter ab 16 Zeichen mit sonderzeichen und Groß/Kleinschreibung empfohlen in monatlichen wechsel bei einen früheren ehemaligen Arbeitgeber, was ich seitdem selber so für mich übernommen habe.


    Zur Konteneinrichtung, wenn das ein lokaler Client ist, ist es eh egal wie man was anfängt einzurichten, die Reihenfolge ist da eher nebensache.


    Bei Server/Clientlösungen werden sowieso die User, Gruppen und Maschinen auf den Servern eingerichtet mit Ihren Rechten.
    Ich nutze dafür z.B. einen Samba PDC Server mit aktiven Serverseitigen Profilen (http://www.eisfair.or ist opensource und kostenlos muss nicht immer eine teure winserver lizenz also sein *grins*)


    MfG Carsten

    Zitat von Brummelchen

    Kann ich gerne mal ausprobieren, nur nicht heute, heute ist absturzfreier Tag :D


    öhm mein pc ist seit jahren nicht mehr abgestürzt schonmal überlegt das evtl. hardware defekt ist? denn inzwischen kann man ja sogar winxpsp2 stabil konfigurieren

    Zitat von Oliver222


    Du meinst einen Bastion-Host als vorgelagerten Proxy, mit abgeschalteten Diensten, intern und einen Application-Level-Gateway extern? Hatte mal Probleme mit so einer Konfig.


    Hi Oliver,
    ja eine Demilitariezierte Zone eben.
    Und zu der Hirachie, a und b tauschen glaub ich passt besser :)
    Windows zum surfen als eingeschränkter User nutzen ist einfach besser und für wichtige Sachen gibt es ja immer noch tools oder den Dialog "Ausführen als"
    Wie auch 2 Administratoren evtl. ganz gut. einmal den Standard den man nicht anfäßt sondern so beläßt für Notfälle und einen für "Ausführen als"
    Wenn mann das alles mit einen Samba PDC Client/Server Lösung für zu hause macht kann man auch noch sehr gut Rechte nicht nur auf Benutzer ebene setzen sondern auch auf Gruppen und da die User drin aufteilen bei Mehrbenutzer Systemen.
    Wie man eine DMZ realiesiert ist ganz gut in den Dokumentationen von http://www.fli4l.de und http://www.eisfair.org beschrieben, beides Linux Open Source Projekte mit sehr guten dt. Dokumentationen auch vielen dt. Howtos bei der man als Anfänger sich so mit bisschen Lesearbeit alles auch kostenlos erarbeiten kann. Es gibt aber auch IT Dienstleister die einen das gegen Geld gerne hinstellen ;) spart man sich halt die Zeit zum lesen der Dokumentation.
    Aber wenn man wirklich was dabei lernen will ist selber machen einfach besser naja und nen schönes Hobby ist es auch, was schneller zum Beruf werden kann als man denkt(so bei mir geschehen*grins*)


    MfG Carsten

    Zitat von wm44


    Nimm lieber gleich KompoZer, NVU hat nämlich noch etliche Bugs und die Entwicklung des Programms wurde scheinbar eingestellt. KompoZer ist laut Aussage des Programmierers "NVU's unofficial bug-fix release".


    KompoZer gibt es ebenfalls kostenlos und zwar hier.


    Gruß
    Werner


    ja hab ich auch gesehen und bin auf den nun heute auch umgestiegen.
    der wird aber auch direkt auf der nvu seite auch angezeigt und beworben
    ;)


    MfG Carsten

    Zitat von sarah78158

    Hallo Werner,


    danke für den Tip. Hab es gelesen, nun......was soll oder kann ich da nun wirklich tun? Da heißt es, neu erstellen usw. Da Frontpage wirds ja nun nicht ändern und ich erstelle die HP nicht mit HTML. Jetzt bin ich echt ein wenig ratlos. :roll:


    LG sarah


    Hi lade die Seite doch einfach in NVU, das ist ein einfacher html editor besser als Frontpage und verbessere dort die Probleme.
    MfG Carsten


    p.s. nvu composer gibts kostenlos >>>hier<<<

    Zitat von UliBär

    Windows mit Firewall:
    Ein hübsches Mädchen mit "F*ck mich"-T-Shirt an.
    Windows ohne Firewall:
    Ein hübsches nacktes Mädchen mit "F*ck mich" auf die Brüste tätowiert.


    ...meine 0,02 €


    lol


    Windows mit ZA:
    Ein hübsches Mädchen mit "F*ck mich von hinten"-T-Shirt an.
    Windows mit NIS:
    Ein hübsches Mädchen mit "F*ck mich im stehen"-T-Shirt an.
    Windows mit KIS:
    Ein hübsches Mädchen mit "F*ck mich, aber nur mit langen Vorspiel"-T-Shirt an.


    ;)
    *SCNR*
    MfG Carsten

    Zitat von Wurstwasser


    Wie macht sich das denn bemerkbar?
    Woran merkt man das?
    Wenn du mit AntiVir zufrieden warst, dann wird es nicht viel durchgelassen haben. Läßt KIS jetzt noch weniger durch?


    Der unterschied den ich bemerke ist das mein System "flüssiger" mit KIS läuft, aber is auch klar das KIS sich der Last des System anpasst.


    Ansonsten wenn ich nicht beruflich bedingt sowieso eine kommerzielle Version nutzen müsste wäre ich bei Antivir und Win XP SP2 PFW geblieben.
    Wobei der Schutz von KIS gegen nachhause telefonierer nicht schlecht ist.
    Hat z.B. gleich WinDVD bemängelt das da regelmäßig nach hause telefoniert. Was ich vorher nicht bemerkte trotz win xp sp2 pfw.
    Da mein winDVD sowieso sehr alt ist und ich aber kein neues update kaufen möchte habe ich das mal gleich abgeschaltet, da es anscheinden die update suchfunktion von windvd war.


    Zitat von Wurstwasser

    Also, woran machst du fest, daß dir KIS besser als AntiVir gefällt, wenn du mit AntiVir zufrieden warst?


    Geld ;)


    Mfg Carsten


    Hi ichhabe bis vor 2 Wochen immer Avira Antivir privat genutz aber bin jetzt auf eine Kommerzielle Suite aus beruflichen gründen umgestiegen.
    Und zwar die Kaspersky Internet Security genannt KIS6
    War mit Antivir jahrelang zufrieden, aber bin überrascht um wieviel besser doch KIS ist.
    Naja obwohl ich nicht das pfw teil von kis nutze mit normaler win xp pfw nur zwecks raustelefonierer reicht ja das da kis den teil kann den win xp pfw nicht kann :)
    der virenscanner, von kis ist jedenfalls klasse vorallem weil es stündlich updates gibt(falls nötig)
    Wie gesagt ich bin begeistert von KIS6, das obwohl ich jahrelang nur Antivir genutzt habe.


    MfG Carsten

    Zitat von Dr. Evil

    Bruteforce. Insofern sind die Passwörter eben immer nur so sicher wie das Master-Passwort. Aber wenn der Cracker schon mit Bruteforce kommt, braucht er keinen Zugriff mehr auf den Computer. Ob er den Account selbst oder das Master-Passwort knackt, ist doch egal.


    naja nur gegen bruteforce_attacken sind wenn es webserver und seitenaccounts sind diese in der regel gesichert ;) jedefalls die ich betreue :)
    dafür gibts ganz einfache sachen z.B: scripts die die Login versuche mit "loggen" und z.B: bei 3 fehleingaben den account für 48st sperren usw usf.
    Brute_force_attacken sidn da eher die harmlosen...eher man in the middle attacken, keylogger a la phishing oder ähnliches sind gefährlich :)
    MfG Carsten

    Zitat von Oliver222


    Ich würde mir wünschen, "Naturfreund" und "Dzweitausend" kommen auf das Ursprungsthema zurück - die Sache mit meiner IE-Zwischenbemerkung war vielleicht etwas unglücklich und unpassend eingestreut. :)



    Oliver


    Hi Oliver,
    ich habe ja bereits gesagt das es theoretisch möglich ist wenn man lokal an den Client kommt ohne Probleme die Passwörter zu "klauen" dazu gibt es hier im Forum quasi auch eine Anleitung Stichwörter sind da für die Forensuche "Masterpasswort vergessen", "Profilordner".
    Theoretisch kann man also auch einen Trojaner stricken der diese Daten klaut.
    Da wäre also als Schlussfolgerung nur die Sicherheit gegeben wenn man gar keine Passwörter speichert.
    Aber gegen Trojaner kann man sich schützen in dem Man mit "Hirn" seinen Datenverkehr nutzt. D.H. Emails, Downloads; Datenträger immer misstrauisch händeln und am besten noch auf einen Virenscanner zurück greifen.
    Jetzt kann ich nur noch sagen wie ich das handhabe. Auf meinen Arbeitsclient ist KIS6 beruflich bedingt installiert wie auch auf meinen Homeoffice PC. Beide Rechner sind aber in einen LAN das wiederum durch eine Firewall Lösung geschützt ist.
    Der Datenverkehr wird von Systembetreuer überwacht, so das z.B. Emails mit gefährlichen Inhalten gar nicht mal mehr bis zum Client durchdringen, da zentral die Emails abgeholt werden und die Clients auf einen Lokalen Emailsserver zurückgreifen.
    Genauso wie der Browser nicht direkt ins Netz darf sondern nur über einen Proxy.
    D.H. es kommt nie direkt etwas bei den 2 Clients an ohne das es vorher nicht geprüft wurde.
    Nur bei Datenträgern ist das so eine Sache, die scanne ich direkt jedesmal beim ersten mal einlegen/anschließen.
    So bin ich nun schon viele viele Jahren komplett frei von all den Ungeziefern die sich im Internet so tummeln. (ca. 12 Jahre schon als ab 1994)
    Zu Zeiten mit IE kamen dann noch öfterns Spyware Scans dazu um von den Werbe müll nach hause telefonierer frei zu bleiben.
    Da ich aber Fx seit 0.8 nutze wie auch Tb und eben mir keine Toolbars oder sonstiges installiere ist das seitdem auch schon sehr stark zurück gegangen.
    Naja glaube das waren so alle Tipps die ich weiß in Moment wie man alles etwas sicherer nutzen kann.


    MfG Carsten


    P.S. in meiner Signatur unter Projekte kann man paar Beispiele sehen die ich bei Kunden installiert habe und als Serviceleistung verkaufe, die auch so zu mehr Sicherheit beitragen, wen es interessiert, dem kann ich auch gerne links dazu senden wie er selbst erlernen kann sich solche Konzepte und Lösungen kostenlos zu erarbeiten.

    Zitat von rhsoftware

    Nein, wenn ich in unzähligen Websites und CMS-Systemen eingeloggt bin, mein Masterpasswort eingegeben habe und mich durch das Netz bewege ist das ein himmelhoher Unterschied als wenn ich den ganzen Kram mit einem neu gestarteten Browser noch mal durchklicken kann.


    Und Nein, die wenigsten sinnvollen Erweiterungen machen irgendwas wenn man nichts tut, und ja es ist Ok dass RSS-Feeds aktualisiert werden - Wenn ich auf Mittagspause bin, vom Essen zurückkomme und die Maschine entsperre ist es nämlich sinnvoll dass die Headlines schon geladen sind.


    geile sache im cms eingeloggt bleiben über die mittagpause...das nenn ich datenschutz...die kunden werden sich freuen wenn so mal ein man in the middel durchkommt....
    super einstellung...
    hoffe paar kunden von rhsoft lesen hier mit und sehen wie fahrlässig ihr dienstleister mit ihren systemen umgeht...


    ach rssfeeds exploits sind unmöglich ja ganz genau das wird nie nie nie möglich sein ganz genau ja sicher...
    alle sind ja ganz ganz lieb und interessieren sich null für deine daten bzw datenverbindungen...
    gerade als cms betreuer oder itler wie rhsoftware arbeitet ist er doch gerade ein sehr interesantes ziel für solche attacken.
    wie heißt es so schön vorbeugen ist besser als nachsehen...


    mir wurscht ob ich nun ein ahnungloser bin für rhsoft oder evtl. übervorsichtig...aber in meinen arbeitsumfeld könnte ich mir solche vorgehen nicht erlauben...wenn ich in der mittagspause meinen pc verlasse wird dieser nicht nur "gesperrt" sondern eben auch der browser, emailcient usw usf. geschlossen, da gibts so nette funktionen in routern( http://www.fli4l.de & http://www.eisfair.org) in denen mal einfach mal kurz iptables umstellt und nix is mehr mit datenverbindungen ausserhalb des lan zum client

    rhsoftware ich widerspreche dir nicht nur du hast nicht verstanden was ich geschrieben habe, lese mal edit...klar weiß ich wofür welches protocoll ist...ich lebe von gleichen wovon du auch lebst...


    edit: alles korrekt außer...wie bereits oben im edit...erweiterungen, plugins, addons usw hindern einen browser daran "normal" zu arbeiten...

    Zitat von rhsoftware

    Welche Risiken du Vogel?
    Das geile Argument weiter unten vom Email-Programm dass ja die Verbindung nach dem Empfangen trennt ist mehr als köstlich - Es baut sie aber hin und wieder SELBSTÄNDIG neu auf - Der Browser nicht wenn er die Seite hat.


    Solange du keine Seite offen hast die permanent per JS neu geladen wird oder sonst was macht tut ein Webbrowser überhaupt nichts im Netz nur wiel er läuft - Und Ports haben Browser auch keine offen sonst wären es Server


    Und jetzt geh bitte wieder spielen und heul hier nicht das Forum voll!


    ?


    [ ] du kannst mit net stat um gehen


    [x] du hast keine Ahnung was net stat ist.
    :roll:


    EDIT: hm naja evtl. mach ich das mal etwas freundlicher nicht jeder weiß was ich jetzt meine...
    rhsoftware weiß aber was ich meine, wenn er mal schaut welche ports bei welcher anwendung "listen" sind und welche established...weiß er was ich meine ich habe es vielleicht zu allgemein ausgedrückt aber rhsoftware weiß dann was ich meine.
    Klar kann man den Browser cache löschen und sich "blank" anzeigen lassen und es würde nichts passieren...
    aber dann kann man genauso gleich den browser schließen.
    die meisten die den offen lassen werden wohl eher den browser auf der zuletzt gelesen seite offen lassen.
    Außerdem sollte mann dann gerade beim Fx bedenken das es genügend erweiterungen gibt die "nachhause" telefonieren(z.B. footyfox, foxcast usw usf)...muss nur jemand mal was tauschen und was zurück "telefonieren" und schon ist das geschrei groß...
    oder die neuen "ping" funktionen ab fx2 oder erst 3 wer weiß was da alles an daten wirklich genutzt wird...und was eben nicht von der datenkrake ausgewertet wird...ich weiß es noch nicht...


    zum emailprogram, klar macht es das selbstständig, dafür ist es ja da...
    muss man mehr dazu sagen? es macht NUR das was es soll.
    Ein Browser dagegen sollte auch nur zum Browsen da sein und das machen was er soll, machen se aber nicht wegen z.B. eben addons, plugins, erweiterungen usw usf...egal ob nun fx oder ein anderer browser...
    nur der schlanke browser ohne alles ist so wie rhsoftware sagt "harmlos" aber wer nutz schon so einen(ich z.B. testen aber egal..)


    naja und zum heulen hmmm ich schau nach libanon da könnt ich heulen wenn ich die toten kinder sehe...aber wegen paar geeks,nerds udn software wie auch hardware...was einfach nur beruf und wekrzeug ist...nene nicht mal zucken...


    Gute nacht usw usf noch auch dir rhsoftware
    MfG Carsten

    Zitat von Mirra

    vieleicht wollen sie verhindern das FF weiterhin win2000 unterstützt
    dadurch würden sich mehr menschen vista kaufen


    hm windows 2000?
    meinst du nicht eher winxp, denn w2k lässt sich doch schon jetzt kaum noch verkaufen.
    jedenfalls im Geschäfts bereich.
    MfG Carsten