Beiträge von Blumfeld

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Hallo!


    Also bei mir ist das gleiche Problem und ich habe keinerlei Erweiterungen installiert.


    Wenn mir jemand sagen könnte wie ich bei K-meleon die Tabs im Hintergrund mithilfe der mittleren Maustaste öffnen kann, würde ich lieber diesen nehmen.


    Viele Grüße

    Zitat von Blumfeld

    Hallo!
    Also ich weiß ja nicht ob das schon beachtet wurde, aber man kann doch die Einstellungen im Firefox speichern (also Schriftgröße und DPI).
    Im Englischen auf:
    "Tools">"Options">"Content">und unter Fonts und Colors kann man mithilfe von "Advanced" doch alles einstellen?! Sogar die DPI. Und die Einstellungen werden dann auch beibehalten werden. Oder verstehe ich da was nicht?


    Also ich habe mal auf 2 Inches gestellt (im Firefox) was dann 151 DPI sind und minimum font size auf 20 und die Darstellung der Seite wird riesengroß und angepaßt. Klappt doch wunderbar und die Einstellungen werden auch beibehalten!


    Wo habt ihr das Problem? Da braucht man doch keinen Opera wenn es der Firefox auch kann!

    Hallo!
    Also ich weiß ja nicht ob das schon beachtet wurde, aber man kann doch die Einstellungen im Firefox speichern (also Schriftgröße und DPI).
    Im Englischen auf:
    "Tools">"Options">"Content">und unter Fonts und Colors kann man mithilfe von "Advanced" doch alles einstellen?! Sogar die DPI. Und die Einstellungen werden dann auch beibehalten werden. Oder verstehe ich da was nicht?

    Zitat von bender_21

    leicht falsches forum wa? 8)


    Der Kommentar war echt überflüssig! :roll:
    Ich wüßte auch nicht was das im Firefox-Allgemein zu suchen hat!? Geht doch um eine Internetseite, welche noch nichtmal mit dem IE angezeigt wurde... Also Smalltalk! :)

    Hallo!
    Ich habe eine Internetadresse und wenn ich auf diese Seite möchte kommt das die Seite nicht gefunden wurde. Beim Firefox kommt noch irgendwas mit Port 80. Aber bei anderen Leuten wird die Seite angezeigt, nur bei mir nicht und noch nichtmal mit dem IE.
    Weiß jemand Rat? Den Cache habe ich schon gelöscht und auch nach Trojanern gesucht...

    Hallo!


    Ich sah jetzt eine Werbung zu dem Betriebssystem "Zeta" und es war faszinierend wie drei Videos zugleich auf einem Pentium 1 mit 128MB Arbeitsspeicher ohne ruckeln liefen. Es ist schon fast egal wie viele Anwendungen zugleich laufen. Man kann sogar Windows-Dateien öffnen usw. Das ganze gab es für 99 Euro inclusive unzähligen Anwendungsprogrammen. Ich denke das jedes andere Betriebssystem einpacken kann.


    Nun meine Fragen:
    Hat dieses Betriebssystem schon jemand?
    Wie wäre das mit meinem Modem, würde das auch laufen?
    Ich benutze den Discountsurfer um mich ins Internet einzuwählen. Kann man den auch noch nutzen? Oder wenigstens ein ähnliches Programm?


    Diese Fragen blieben offen, aber ich schätze das es nicht gehen wird sonst würde es ja jeder nutzen.


    Danke schonmal!

    Zitat von dogfriedwart

    würde ich ja verstehen, aber in meinem transfer-fenster wird gor nischts angezeigt. das ist ja die krux ...


    Magst mich als Klugscheisser bezeichnen, aber es heisst "crux"! :lol:
    Kleiner Scherz...


    Soweit ich weiß, kann man doch bei Shareaza den up- und download auf eine gewisse Anzahl von Dateien beschränken. Ich mit meinem Modem kann da nicht viel sagen, aber DSL'er die Shareaza benutzen, hatten noch nie Probleme damit. Auch nicht mit Volumen-Tarifen.

    Wie soll er das denn aber anhand von einer E-Mailadresse heraus bekommen? Solange man nicht öffentlich irgendwo im Internet etwas mit Namen und E-Mailadresse gepostet hat!
    Vielleicht bekommt er aber über die IP den Einwahlpunkt heraus und du bist der Einzige in diesem Einwahlgebiet und da er dich kennt...


    Auf jeden Fall glaube ich mal nicht das er deinen Namen öffentlich bekannt geben darf! Wo kämen wir denn hin? Schon alleine wenn er sich irrt und die Adresse von irgendjemanden veröffentlicht!? Ich denke da greift der Datenschutz schon.

    Zitat von RickJ

    Ich kenne die Methode zwar nicht, aber auch für mich war Musik eine der wesentlichen Motivationen englisch zu lernen ;)




    Sehr vernünftig ;) Ich habe mich damals mit Händen und Füßen dagegen gewehrt und bin mittlerweile froh daß ich es doch beherrsche. Achte aber auf eine gute Tastatur, die bringt auch nochmal was fürs Schreibgefühl.


    Hallo RickJ
    Die Birkenbihl-Methode besteht darin das man die Englische Wort-für-Wort Übersetzung mitliest während man den englischen Text von Muttersprachlern vorgetragen bekommt (z.B.: von CD, Kassette oder Mp3-Player). Solange bis man den ganzen Text versteht, dann hört man noch ein paar mal ohne mitlesen aktiv zu und geht später zum passiven hören über. Passiv hören heißt, man hört nebenbei bei allem was man tut, ABER ohne bewußt hinzuhören! So spart man viel Zeit beim lernen, weil man zum Beispiel während dessen Fernsehen kann oder ein Buch lesen - das lernen geschieht im Unterbewußtsein.
    So darf man keine Vokabeln lernen (man lernt die Wörter im Zusammenhang) und Grammatik-Regeln sind unnötig - durch die Wort-für-Wort Übersetzung bekommt man die Grammatikalischen Strukturen mit.
    So lernt man erstmal Englisch zu denken und zu verstehen, nun kann man weiter entscheiden was man noch möchte:
    -Lesen lernen: durch mitlesen des Textes während er von Muttersprachlern vorgetragen wird
    -Sprechen lernen: durch synchrones mitsprechen, erst hinterherhasten und später gleichzeitig sprechen wie die Muttersprachler
    -Schreiben lernen: durch Abschreibeübungen


    Dafür gibt es spezielle Bücher mit Tonmaterial.
    Wenn man gut ist kann man auch zu DVD's übergehen.


    Ich lerne auch noch mit Liedern und erstelle mir meine eigene Wort-für-wort Übersetzung.


    Dieses nebenbei Lernen ist echt genial!




    >>>>>10-Finger-System:


    RickJ das ist ein sehr interessanter Hinweis mit der Tastatur! Ich habe so eine billige Siemens-Tastatur, welche mir schon rein von der Optik nicht gefällt. Welche Tastatur kann man den empfehlen?


    Noch ein Tip von mir: Wer as 10-Finger-System lernen will braucht nur 10 Minuten pro Tag zu lernen (Anfangs auch noch ganz langsam) und ich muss sagen es funktioniert!! Diesen Tipp habe ich ebenfalls von Vera F. Birkenbihl.

    Diese ganzen englischen Begriffe und Lieder waren für mich ein Grund Englisch zu lernen und das schon seit über einem Jahr mit der Birkenbihl-Methode. Ich wollte einfach wissen worum es geht. In der Schule habe ich damals kein Englisch lernen wollen, aber jetzt bin ich schon ziemlich fit. Kein Wunder, mit dieser Methode macht es ja auch Spaß!


    Nur 2 Sprachen in einem Satz das geht nun wirklich nicht, es sei denn es kommt mal ein Begriff.


    Mit dem Zehn-Finger-System ist schnelles tippen auch kein Problem, wobei ich da noch am lernen bin.


    Man kann auch nicht sagen, dass einem Rechtschreibung hier im Forum, völlig egal ist. Ich denke so wie hier schreibt man auch im "wahren Leben" wenn man unter Streß steht. Das ganze prägt sich nämlich ein.


    Ich musste feststellen das es im Chat sogar eine Abkürzung für "sorry" gibt und zwar "sry"! Oh man, kann man diese zwei Buchstaben nicht auch noch schreiben?

    Also ich habe das mit dem IE nicht probiert, das hat er mir nur erzählt. Habe das nur mit dem Firefox gemacht, um zu zeigen das da nichts weiter passiert. Die Trojaner, welche sich trotzdem eingeschlichen hatten, kamen zum Glück nicht wieder. Nur ebend die Meldung vom Discountsurfer.


    Aber ich werde immer obacht geben was so passiert.

    Aha, also kann es doch sein das es nur ein Fehlalarm ist...
    Na ja mir hat jemand von einer Webseite erzählt welche unter benutzung des IE zur Zumüllung des Rechners führt und lauter Trojaner und Viren auf den Rechner lässt. Mit dieser Seite konnte ich ihn zur benutzung des Firefox überreden, obwohl auch ein,- zwei Trojaner gemeldet wurden. So dachte ich es wäre noch ein "Rest" gewesen, keinesfalls habe ich dauernd solche Dinge auf meinem Rechner.
    Habe zumindest nicht gedacht das es mit dem Discountsurfer zu tun haben könnte!

    Hallo!


    Seit kurzem gibt es die neue Version des Discountsurfers, wobei endlich auch die Zeiten angezeigt werden in denen der Tarif gültig ist. soweit so gut...
    Als bei mir 2 Trojaner gefunden wurden, habe ich mir auch noch nichts gedacht, aber heute lese ich im Forum bei Teltarif das 3 verschiedene Virenscanner die Trojaner im Discounsurfer melden. Angeblich hätte man sich mit den Herstellern der Anti-Viren-Software in Verbindung gesetzt und es gibt eine neue Signatur, welche den "Fehlalarm" nicht mehr auslöst. Ist so etwas möglich? Erst als Trojaner erkennen und plötzlich ist es ein Fehlalarm?!
    So sieht es aus: C:\PROGRAMME\DISCOUNTSURFER\WBOPEN.EXE enthält eine Signatur des (gefährlichen) Backdoorprogrammes BDS/FunFactory.10