Beiträge von mickey

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
    Zitat von caveman

    Nicht jammern und verdrücken, sondern besser machen.


    Ich jammere ja überhaupt nicht. Ich habe in diesem Land mein Geld verdient (bitte nicht verdienen dürfen) und werde halt angenehmere Gefilde suchen und auch finden. Bin halt schon etwas älter als manche, die noch zur Schule gehen.


    Besser machen ??


    Also ich bin seit etlichen Jahren Vorstandsmitglied in der CDU. Wenn man dann zwangsläufig (leider) das Gekungel und die Befindlichkeiten auf kommunaler Ebene mitbekommt, möchte man sich das -projeziert auf Bundesebene- garnicht vorstellen.


    Vor genau 1 Jahr habe ich mit einem Bundestagsabgeordneten der CDU gesprochen und die Kanzlerfrage gestellt. Da stand die Merkel intern schon 100 %ig fest. Darauf habe ich ihm gesagt, dass wir mit der Merkel die Wahl nicht gewinnen werden (siehe etliche Postings in diesem Forum). Wenn sich die CDU auf Wulff verständigt sähe das anders aus. Diese Einschätzung wurde von der Mehrheit der CDU-Fraktion in Berlin nicht geteilt.


    Nun hat die Kanzlerfrage ja noch nichts mit einem Parteiprogramm zu tun. Leider. Und da fängt doch das ganze Dilemma an. Persönliche, erfolgversprechende Ansichten einer Person (z.B. eines Kanzlerkandidaten) werden konterkarriert, verwaschen und letztendlich entscheidet die Mehrheit der Fraktion. Dies ist wunderbar demokratisch, muss aber deswegen nicht effizient sein. Und schaut Euch doch einmal diese Figuren an. Egal in welcher Partei. Das Persönliche eines jeden Angeordneten steht augenscheinlich an erster Stelle. Bei dem abzuleistenden Schwur "zum Wohle des Deutschen Volkes" müsste zur Zeit jeder angehende Kanzler auf dem Fusse kehrt machen und schon da abdanken, weil er diesen Schwur nicht einhalten kann. Warum ist das denn so ?


    Ziemlich einfache Antwort. Weil im jetzigen System die Kompromisse, die Lobbiesten, die Industrie und persönliche Befindlichkeiten herrschen.


    Wiederhole mich gerne. Diese Republik braucht einen (parteilosen ?), POSITIV machtbewussten, gutverdienen Kanzler mit einem Arsch in der Hose und sehr weitgehenden Vollmachten. Er muss in der Lage sein, über Parteigrenzen hinaus und ohne Fraktionszwang, Angelegenheiten zu deligieren und durchzusetzen. So wie er das für richtig hält. Eine ziemliche Machtfülle wäre dies, richtig. Aber wenn es der (die) Richtige wäre, der verantwortungsvoll und mit Blick auf die eigentlichen Aufgaben zum "Wohle des Deutschen Volkes" agiert - prima.


    Er kann sich nicht mehr darauf berufen, dass seine Partei nicht wollte, die Opposition nicht mitgemacht hat oder der Bundesrat Massnahmen kippte. Er ist verantwortlich für seine Entscheidungen. Und entweder er hat eine glückliche Hand (Wiederwahl) oder nicht. Basta.


    Aber wenn ich bei Sitzungen sehe, dass man sich 2 Stunden über den Weg einer Fahrradtour streitet, dann habe ich keine Lust mehr.


    Vor 9 Tagen haben wir gewählt. Und was sehen wir seit 9 Tagen ? Persönliche Befindlichkeiten insbesondere des amtierenden Kanzlers, der irgendwie noch nicht geschnallt hat, dass die SPD nicht mehr stärkste Fraktion ist. Und wenn es auch nur marginale Prozentchen sind.


    Grosse Koalition. Gott steh´ uns bei. Das wird aus o.g. Gründen noch schlimmer als in den vergangenen 3 Jahren - zwangsläufig.


    Notwendige Reformen und deren Durchsetzung werden daher immer mehr verwaschen. Man beschliesst sicherlich etwas einvernehmlich. Aber das hat mit Sicherheit mit der Anfangsstrategie nichts mehr gemein.


    Und da im jetzigen System meine persönlichen Ansichten nicht durchzusetzen sind, ziehe ich mich aus der Politik zurück und ziehe meine -ganz persönlichen- Konsequenzen.

    Mein Sohn ist 15 - meine Tochter 12. Das heisst für mich, dass bei "normalem" Verlauf meine Kleine so in ca. 8-9 Jahren auf eigenen Füssen steht (bzw. stehen sollte) und der Sohnemann sowie schon.


    Der Gang zum Einwohnermeldeamt für meine Abmeldung aus dieser Republik wird sicherlich die schönste Unterschrift sein, die ich je geleistet habe.

    Zitat von Ziggy


    Im Übrigen [url=http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,376125,00.html]Lesen Sie bitte hier[/url]
    Falls dich meine Meinung interessiert:
    Selbst wenn diese Person irgendwann einmal die Wahrheit sagen sollte, finde ich zumindest ihre (partei)politischen Motive, vorsichtig ausgedrückt, mehr als fragwürdig.
    Passt aber insgesamt ins Bild dieser Republik und der Meinungsmache (=Gehirnwäsche).


    Selbstverständlich interessiert mich Deine Meinung. Und solche Dinge aus (partei)politischen Gründen oder aus generell niedrigen Beweggründen zu behaupten, verurteile ich auf das Schärfste.


    Aber ein Stasi-Spitzel im Bundestag wäre einer zuviel.

    Zitat von Ziggy

    Der Staat kann keine Arbeitsplätze in der freien Wirtschaft schaffen, aber er sollte Unternehme(r)n auf die Finger klopfen, wenn sie jahrelang Subventionen kassieren und de facto Steuerfreiheit genießen und dann plötzlich tausende Leute einfach rausschmeißen, um in Osteuropa weiterzumachen, weil's dort billiger ist und wiederum subventioniert wird. Und woher kommen diese neuen Subventionen? Aus dem EU-Topf, genau! Und wer ist der größte EU-Nettozahler? Dreimal darfste raten! Mit anderen Worten: Der Opel-Arbeiter subventioniert mit seinen Steuergeldern den Entzug seiner eigenen Erwerbs- und damit Existenzgrundlage! Die Aktionäre jauchzen, während die Arbeiter allesamt zum Teufel gehen und dem Staat (und damit dir und mir!) einfach so als neue Last aufs Auge gedrückt werden: "Da hast du ein paar tausend Arbeiter, ich brauch die nich mehr, kümmer du dich mal da drum!" Wenn das nicht oberpervers ist! Und mein sozialdemokratischer Kanzler macht dazu den Sonnenkönig und läßt sich bejubeln wie weiland Julius Cäsar!!


    :klasse:

    Zitat von Ziggy

    Jemand, der von Hartz IV betroffen ist (und das war ich, habe jetzt nach 6 langen Jahren endlich wieder Arbeit gefunden!) hat überhaupt keine Lobby bei den anderen Parteien, wird von allen im Stich gelassen. Dem bleibt die Linke als letzte Hoffnung.
    Immer schön von oben herab auf die Schwachen spucken und die Linkswähler als Doofies abtun. Welche Größe!


    Ich möchte Dir nicht zu nahe treten Ziggy und hoffe dass sich für Dich Deine Hoffnung - auf welche Weise auch immer - weiterbringt.


    Übrigens hat sich zumindest für eine Kandidatin der Linkspartei die Hoffnung erfüllt. (Bericht gestern im Fernsehen -leider habe ich mir den Namen der Kandidatin nicht merken können)


    In den neuen Bundesländern war sie Langzeitarbeitslose und hatte den berühmten 1 Euro Job. Sie führte Touristen durch die Kirchen Ihres Städtchens.
    Da hatte sie die Nase voll und bewarb sich bei den Linken mit einem Direktmandat für ihren Kreis.


    Sie wurde erwartungsgemäß gewählt und verdient nunmehr als Bundestagsabgeordnete ca. EUR 10.000 (laut Bericht)


    Im Fernsehen bekam sie kein einziges Wort heraus - ausser - dass sie diese Situation erst einmal verkraften müsse.


    Diese Dame ist für den Bundestag so wertvoll wie ein Sack Bohnen.


    Also Ziggy - auch die Bundesrepublik ist ein Land der unbegrenzten Möglichkeiten.


    Im übrigen [url=http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,376125,00.html]Lesen Sie bitte hier[/url] :twisted:

    Zitat von Amsterdammer

    Und wenn Gysi oder Lafontaine ans Rednerpult gehen, ist halt öfter Rosenmonatg :P


    Das sehe ich ein wenig anders Amsterdammi. Insbesondere der Gysi ist ein hochintelligenter - und rethorisch ein Ass. Dazu noch symphatisch -zugegeben. Das ist das eigentliche Problem.
    Ohne zu hinterfragen glauben viele Menschen das was er sagt, weil es offensichtlich eindeutig zu sein scheint. Wie gesagt, es ist m.E. das Problem an sich.

    Zitat von Kolibri

    Dein Wunsch wird nicht in Erfüllung gehen. Und das ist auch gut so.


    Demokratie ist was wunderschönes. Wenn sie gelebt und verantwortungsvoll genutzt wird. Bei knapp 9 Prozent für die Linken habe ich da meine Zweifel. Die Nachfolgepartei der SED hat 54 Sitze im Bundestag.
    Bestehende alte Seilschaften sind auch heute noch aktuell und aktiv. Der Knall der Schüsse an der Mauer hallt noch heute durch die Republik.


    Die Linke.PDS hat soviel im Bundestag zu suchen wie ein Karzinom an meinen Eiern. (Sorry)


    Knapp 9 % der wahlberechtigten Bundesbürger haben den Knall noch nicht gehört. Bei dieser Entwicklung bin ich mittlerweile gegen die Einführung von Volksentscheidungen
    (sofern dies irgendwann ernsthaft in Erwägung gezogen wurde)

    Zitat von wupperbayer

    ...wieso darf die Union bei Diskussionsrunden o.ä., wenn sie doch schon eine Fraktion sind, immer _zwei_ Kandidaten, nämlich Stoiber und Merkel, entsenden?...


    Da ist was dran :wink:

    Ständig wird von 4711 der Titel geändert. Ich denke - aha ein neuer Thread - und was kommt ? Nur Mist.


    Also dieser Thread sollte jetzt wirklich entsorgt werden - meiner Meinung nach.


    4711 Keine Ahnung was Dir über die Leber gelaufen ist, aber lustig ist es allemal nicht mehr :twisted:

    Der Vollständigkeit halber (obwohl ich mich mit der Antwort wohl selber ins Knie schiesse):


    Die Kombination von TabMix und SingleWindow ist derart doppeltgemoppelt - ist zuviel des Guten :wink:

    Hallo. Auf meinem Bürorechner bekomme ich seit 3 Tagen die nachfolgende Fehlermeldung wenn ich auf der Homepage meiner Frau einen bestimmten Link anklicke.


    Auf meinem Notebook funktioniert es einwandfrei. Logischerweise liegt es somit an meinem FX auf dem Bürorechner.


    Hat einer eine Idee ?

    Zitat von Lord-Ali

    2. Schande über den der Drogen nimmt!


    Zitat von Lord-Ali

    Meine Religion ist kein Scherz!
    Die Riesenschildkröte kam wirklich in mein Zimmer.
    Sie kann Fliegen und hat mit mir gesprochen.
    Sie sagte das sie erst jetzt gekommen ist weil sie nicht mehr länger zu sehen will wie wir Menschen uns selber zerstören.


    Schande über Dich :wink: