Öffentliche Nightly-Versionen von Firefox Preview (Fenix) ab sofort verfügbar

Unter dem Namen Firefox Preview (Fenix) arbeitet Mozilla an einem von Grund auf neu entwickelten Nachfolger von Firefox für Android. Ab sofort gibt es öffentliche Nightly-Builds im Google Play Store.

Firefox Preview (interner Name: Fenix) ist ein neuer Browser für Android, welcher auf Basis der von Mozilla entwickelten Android Components sowie GeckoView von Grund auf neu entwickelt wird. Bei den Android Components handelt es sich um wiederverwendbare Komponenten, aus denen sich Browser-Produkte bauen lassen. GeckoView ist Mozillas Pendant zu Googles Chromium WebView, aber nicht mit dem Fokus, Webinhalte in Apps einzubetten, sondern Browser mit Mozillas Gecko-Engine bauen zu können.

Neue Versionen von Firefox Preview erscheinen in kurzen Abständen. Die vor wenigen Tagen erschienene Version Firefox Preview 2.0 ist schon wesentlich umfangreicher als die erste Version, welche vor drei Monaten erschienen ist. Viele weitere spannende Features sind geplant, ehe Firefox Preview den alten Firefox ersetzen wird. So hat beispielsweise die Implementierung der WebExtension-Unterstützung, eines der meistgewünschten Features, bereits begonnen und ist eines der großen Features, welches in den kommenden Monaten Einzug erhalten wird.

Wer gerne schneller die neusten Features testen möchte, kann zu Nightly-Versionen greifen. Diese werden täglich aktualisiert und können der Natur von Vorab-Versionen entsprechend noch vermehrt Fehler und Instabilitäten beinhalten.

Zwar konnte auch schon bisher eine Vorab-Version über den Google Play Store bezogen werden, dies erforderte jedoch den Beitritt in eine Google-Gruppe. Das ist ab sofort nicht mehr notwendig. Nun gibt es einen öffentlichen Nightly-Kanal für Firefox Preview.

Download Mozilla Firefox Preview Nightly für Android

Der Beitrag Öffentliche Nightly-Versionen von Firefox Preview (Fenix) ab sofort verfügbar erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.