Mozilla veröffentlicht Firefox Klar für Android mit Gecko 69

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Firefox Klar ist ein spezialisierter Privatsphäre-Browser von Mozilla, der sowohl für Android als auch für iOS neben dem regulären Firefox existiert. Mozilla hat nun ein Update für die Android-Version von Firefox Klar veröffentlicht, welches unter anderem die verwendete Rendering Engine von Gecko 68 auf Gecko 69 bringt.

Download Mozilla Firefox Klar für Google Android

Für seinen Privatsphäre-Browser Firefox Klar (internationaler Name: Firefox Focus) hat Mozilla ein Update auf Version 8.0.16 veröffentlicht.

Die neue Version nutzt Gecko 69 als Rendering-Engine zur Darstellung von Webseiten, also die gleiche Engine, welche in Firefox 69 für Desktop-Betriebssysteme sowie Firefox Preview 1.3 für Android zum Einsatz kommt.

Die Mozilla Android Components wurden von Version 0.56.0 auf Version 8.0.0 aktualisiert. Aktualisiert wurden auch die Blockierlisten von Disconnect, um auch die neuesten Tracker zu erkennen und zu blockieren.

Mit dem Update erscheint, sofern installiert, ab sofort auch Firefox Preview als Option für die Funktion „Öffnen in“.

Die Seite „Über Firefox Klar“, welche in Firefox Klar 8.0.15 nur eine weiße Seite zeigte, funktioniert in Firefox Klar 8.0.16 wieder.

Der Link zur Firefox-Umfrage, welcher auf dem Startbildschirm für Nutzer der englischen, französischen sowie spanischen Sprachversion erschien, wurde entfernt.

Der Beitrag Mozilla veröffentlicht Firefox Klar für Android mit Gecko 69 erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.