Mozilla veröffentlicht Firefox 87 für Android

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Mozilla hat Firefox 87 für Android veröffentlicht. Dieser Artikel beschreibt die Neuerungen von Firefox 87 für Android.

Die Neuerungen von Firefox 87 für Android

Mozilla hat Firefox 87 für Android veröffentlicht. Die Neuerungen sind dieses Mal schnell erzählt, denn tatsächlich gibt es derer nicht viele. Während die letzten Updates eine ganze Reihe neuer Features und Verbesserungen brachte (siehe beispielsweise Firefox 86), spielen sich die Änderungen in Firefox 87 für Android überwiegend unter der Haube ab.

Größtes Highlight von Firefox 87 für Android ist somit, dass die Funktion zum Teilen eines Bildes nun wirklich das Bild teilt statt wie bisher nur den Link zum Bild. Und auf dem Startbildschirm werden Seiten nicht länger automatisch als Top-Seiten angelegt, welche vom Benutzer nur ein einziges Mal besucht worden sind. Außerdem wird WebRender nun an weitere Geräte ausgeliefert (Geräte mit Adreno 505, Adreno 506 und Mali-T GPU).

Ansonsten gab es primär Bugfixes und wie gesagt Verbesserungen unter der Haube. Auch Sicherheitslücken wurden in Firefox 87 geschlossen. Alleine aus Gründen der Sicherheit ist ein Update daher wie immer empfohlen.

Rendering-Engine und Komponenten

Firefox 87 basiert auf den Mozilla Android Components 73.0.11 (vorher: AC 72.0.16) und nutzt zur Darstellung von Websites Mozilla GeckoView 87 2021-03-15 (vorher: GV 86 2021-02-22).

Der Beitrag Mozilla veröffentlicht Firefox 87 für Android erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.