Firefox für Android unterstützt nun 19 Erweiterungen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Mozilla hat Firefox für Android komplett neu entwickelt. In der aktuellen Version unterstützt Firefox jedoch nur elf Erweiterungen. Dabei soll es natürlich nicht bleiben. Mozilla hat die Unterstützung für acht weitere Erweiterungen ergänzt.

Mit Firefox 79 hat Mozilla seinen Browser für Android komplett neu entwickelt. Eine Folge war, dass Firefox in der aktuellen Version Firefox 81 lediglich elf Erweiterungen unterstützt:

  • uBlock Origin
  • HTTPS Everywhere
  • Privacy Badger
  • NoScript
  • Dark Reader
  • Decentreleyes
  • Search by Image
  • Videowiedergabe im Hintergrund
  • Privacy Possum
  • YouTube High Definition
  • Google Search Fixer

Während die große Mehrheit der Firefox-Nutzer damit mehr als zufrieden sein dürfte, gibt es natürlich noch einige weitere Erweiterungen, welche Nutzer gerne auch auf Android verwenden würden.

Anfang des Monats hatte Mozilla bereits angekündigt, wieder beliebige Erweiterungen installierbar machen zu wollen, natürlich vorausgesetzt, dass die entsprechenden Erweiterungs-Schnittstellungen auch unterstützt werden.

Bis es so weit ist, wird Firefox erst einmal die Unterstützung für acht weitere Add-ons erhalten. Diese werden von der Nightly-Version von Firefox bereits unterstützt:

  • AdGuard
  • Ghostery
  • FoxyProxy
  • Bitwarden
  • LeechBlock NG
  • ImageSearch Options
  • Web Archives
  • Tomato Clock

Damit unterstützt Firefox für Android nun insgesamt 19 Erweiterungen. Die neuen Erweiterungen werden nach aktueller Planung in der finalen Version von Firefox 83 unterstützt werden, welche Ende November erscheinen wird.

Der Beitrag Firefox für Android unterstützt nun 19 Erweiterungen erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.