Firefox Preview bekommt Bild-in-Bild-Modus

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Bereits seit geraumer Zeit arbeitet Mozilla an einem komplett neu entwickelten Browser für Android, welcher intern auf den Namen Fenix hört und seit einigen Monaten als Firefox Preview von Interessierten installiert und getestet werden kann. Nun hat Mozilla einen Bild-in-Bild-Modus für die Wiedergabe von Videos implementiert.

Eine beliebte Funktion von Firefox für Desktop-Betriebssysteme ist die Bild-in-Bild-Funktion für Videos. Nun hat Mozilla das Feature auch in Firefox Preview für Android implementiert, vorerst allerdings auf Nightly-Versionen limitiert, also noch nicht Teil der kommenden Version Firefox Preview 4.3.

Die Bild-in-Bild-Funktion erlaubt es, ein Video von der ursprünglichen Website loszulösen, so dass dieses in einem eigenen kleinen Fenster angezeigt wird, welches über dem Hauptinhalt des Bildschirms liegt. Der Nutzer kann also eine völlig andere App öffnen und gleichzeitig das Video schauen, welches er in Firefox Preview gestartet hat.

Die Aktivierung des Bild-in-Bild-Modus ist derzeit noch nicht besonders intuitiv, entspricht aber genau der Funktionsweise von Google Chrome für Android: Zunächst muss das gewünschte Video im Vollbildmodus gestartet und anschließend der Android Startbildschirm aufgerufen werden.

Zu beachten ist, dass Nightly-Updates im Google Play Store derzeit auf Grund der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Google pausiert sind. Jedoch steht auf FirefoxCI ein Nightly-Build zum Testen bereit. Dieser erhält allerdings keine automatischen Updates auf neuere Versionen.

Der Beitrag Firefox Preview bekommt Bild-in-Bild-Modus erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.