Plugin-Check deaktivieren

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Vielen Dank für den Hinweis zum abschalten der aufdringlichen "Überprüfung" der Plugins. Ich habe den beschriebenen Wert (config:about) geändert.


    Leider taucht trotz löschen aller Chroniken, Neustart des Compi etc. diese zweite nervende Seite noch immer auf.


    Meine Version von FF ist 3.6.8.


    Ich hatte seinerzeit die Version 4.0 benutzt, nach den endlosen Problemen am Anfang jedoch wieder die ältere Version installiert. Die lief auch bis vor ein paar Tagen supi.


    Muss ich, um der lästigen Nerverei zu entgehen, auf einen anderen Browser wechseln, oder hat jemand noch eine Idee für einen besseren "klick"?


    vielen Dank schon mal & solong: Hausmeister

  • PvW schrieb hier:


    Zitat

    Scheint ein bislang nicht vollständig durchschauter unerwünschter Effekt zu sein: MozillaZine: Plugin check is happening with each start up


    Zur Eingrenzung wäre es sinnig,wenn die Betroffenen hier zunächst ihre installierten Plugins auflisten würden.


    Und sich vielleicht zu einem zeitlichen Zusammenhang äußern könnten.

  • Zitat von Road-Runner

    PvW schrieb hier:


    Hallo Roadrunner,


    danke für den link - ich habe inzwischen folgendes gemacht :


    1. about: config
    2. Filter -> plugins
    3. (bei mir ist das die 3. Zeile von unten): plugins.update.url - da steht plugins.update.url;https://www.mozilla.com/%LOCALE%/plugincheck/
    4. rechts klick auf diese Zeile, Menu geht auf -> bearbeiten
    5. Url löschen und ok
    6. jetzt sieht die Zeile so aus: plugins.update.url vom Benutzer festgelegt string
    7. alle Fenster / Mozilla schliessen
    8. Mozilla wieder öffnen, das "zweite nervende Fenster" zum updaten / aktualisieren bleibt wech ;-))))


    Anmerkung: wer es sich anschliessend anders überlegen sollte, kann den Weg nochmals bis Punkt 4. gehen und nach dem Rechtsklick den Wert "zurücksetzen", dann hat er die geliebte zweite Seite wieder.


    einen schönen Tag noch & solong : Hausmeister

  • Moin.


    Mich würde,da selbst nicht betroffen,interessieren,ob der Effekt noch auftritt.
    Hintergrund ist die Überlegung,es wäre eine fehlerhafte "blocklist.xml" die Ursache:
    Bug 663676
    Bug 663722


    Betroffene Mutige schauen doch bitte 'mal nach,welches Datum die blocklist.xml im Profil hat:
    "Hilfe->Informationen zur Fehlerbehebung->Beinhaltenden Ordner anzeigen".
    [attachment=0]blocklist_update_3.6.17bisNightly.png[/attachment]
    So das Datum von gestern oder heute ist,könnten noch Mutigere etwaig vorgenommene Änderungen
    rückgängig machen und kurz testen.


    Gruß
    P.

  • Zitat von MaximaleEleganz


    Wir stehen kurz vor 3.6.18.


    Da ich alle automatischen updates ausgeschaltet habe, bekomme ich von neueren versionen eher beiläufig etwas mit.


    Würdest du mir zu einem update auf 3.17 raten? hätte ich wirklich wichtige vorteile davon? . :?:


    vielen dank : hausmeister

  • Zitat von PvW

    Moin.


    ...
    So das Datum von gestern oder heute ist,könnten noch Mutigere etwaig vorgenommene Änderungen
    rückgängig machen und kurz testen.


    Gruß
    P.


    Habe ich zurückgesetzt und sofort taucht die zweite unerwünschte Seite zum plugin updaten wieder auf.


    Was mir allerdings aufgefallen ist:


    ich habe von der Liste der zu "aktualisierenden plugins" gestern den flash player aktualisiert und dann die neuere Version installiert mit dem anschliessenden Hinweis, dass die Installation erfolgreich gewesen sei.


    Soeben stelle ich nach dem Rücksetzen und dem Öffnen des zweiten Fensters fest, dass das Teil noch immer aktualisiert werden soll.


    Wie gesagt, ich bin kein Spezialist, aber so etwas fällt selbst mir auf. . :roll:


    solong : Hausmeister

  • Zitat von MaximaleEleganz


    Deutlich weniger bestätigte Sicherheitslücken. Handhabst du den Rest deines Systems auf dieselbe Art und Weise?


    Danke für den Hinweis; ich werde eine 3.6.17er Version suchen.


    Zu deiner Frage: ich bin a) nicht der Freak, der sich da viel technisch (softwaremässig) kümmert, weil ich einfach viel zu wenig Zeit habe und b) klicke ich nichts an, was ich nicht unbedingt brauche (ich kenne das "ja, aber....)


    Im übrigen habe ich mir nach einem Virus in den ganz frühen Jahren vor fast 20 Jahren eine ausgedehnte Vorsicht angewöhnt - keine Mailanhänge oder downloads etc. ohne scannen zu öffnen (von niemandem) und jeden Tag nach Feierabend alle Verläufe, cookies etc. zu löschen. Ausserdem säubere ich meine Maschine andauernd, auch wenns manchmal nervt. Ich arbeite weltweit und hatte wohl auch Glück seitdem / bisher... :wink:


    solong : Hausmeister

  • Abends!


    Zunächst Dank für's Testen.
    Da Du aber alle Updates ausgeschaltet hast,stellt sich mir die Frage,ob Deine blocklist.xml überhaupt betroffen war.
    Oder schlicht nicht erneuert worden ist.
    Oder ob ggf. andere im verlinkten Artikel verdächtige Konstellationen für's Ungemach zuständig sind ...
    :mrgreen:
    Einen 3.6.17 (Win 32-deutsch) findest Du hier.


    Zeit ist immer ein wertvolles Gut,wenn auch sie nicht immer pekuniabel ist.
    :wink:
    Was geschieht denn eigentlich,wenn Du in Deinem 3.6.8 die Updates einschaltest?
    Welche Version wird Dir angeboten?


    Gruß
    P.

  • Zitat von Hausmeister

    Zu deiner Frage: ich bin a) nicht der Freak, der sich da viel technisch (softwaremässig) kümmert, weil ich einfach viel zu wenig Zeit habe [...]


    Die Aktualisierungen des Browsers hast du ganz bewusst deaktiviert, da greift dein Argument nicht!

  • Zitat von PvW

    Abends!


    ...
    Was geschieht denn eigentlich,wenn Du in Deinem 3.6.8 die Updates einschaltest?
    Welche Version wird Dir angeboten?


    Gruß
    P.


    Zu allererst herzlichen Dank für den Link!


    1. ich habe die updates bei FF generell ausgeschaltet, seit er mir vor ca. 1 Jahr die 4er Version aufnudelte, mit der dann nur Probleme entstanden.


    2. Mir wird bei einigen Seiten wie zB gmx ein update des Browers "dringend angeraten", weil meine Version nicht aktuell sei.


    Mal sehen, was passieren wird, wenn ich jetzt auf 3.6.17 aktualisiere...


    dir einen schönen Tag : Hausmeister

  • Zitat von MaximaleEleganz


    Die Aktualisierungen des Browsers hast du ganz bewusst deaktiviert, da greift dein Argument nicht!


    ich habe alle automatisiserten updates - nicht nur beim FF - deaktiviert. Ein bisschen will ich schon noch betsimmen, was da im Hintergrund passiert. Jedenfalls soweit mein beschränktes Verständnis reicht...

  • Zitat von Hausmeister

    2. Mir wird bei einigen Seiten wie zB gmx ein update des Browers "dringend angeraten", weil meine Version nicht aktuell sei.


    Das ist nur Werbung, um den Leuten eine gmx- oder web.de-Version des Browsers unter zu jubeln. Siehe z.B. Firefox von web.de (gmx ist die gleiche Bude)


    Wenn Du Updates einspielst, dann nur von den Seiten der Hersteller (gilt nicht nur für Firefox, sondern generell).

  • Zitat von Hausmeister

    Ein bisschen will ich schon noch betsimmen, was da im Hintergrund passiert.


    Du darfst deine Programme so einstellen, dass sie vor der Installation von Neuerungen nachfragen. Deine Argumentation zieht auch hier nicht.

  • Zitat von PvW

    Abends!


    ...
    Einen 3.6.17 (Win 32-deutsch) findest Du hier.
    ...


    Gruß
    P.


    Der 3.6.17er läuft; die vorher veränderten Einstellungen rückgängig gemacht und es geht kein zweites Fenster mehr auf . . :)


    Vielen Dank für die Hilfe!

  • Zitat von MaximaleEleganz


    Du darfst deine Programme so einstellen, dass sie vor der Installation von Neuerungen nachfragen. Deine Argumentation zieht auch hier nicht.


    Ich verstehe nicht recht, worauf du hinauswillst hinsichtlich meiner "Argumente". Es gibt mittlerweile nicht wenige Programme, die einfach im Hintergrund laufen und bei denen ich nirgendwo mehr die Möglichkeiten finde, um updates oder dergleichen zu kontrollieren. Bestes Beispiel ist ja "die Feststellung" meines Browers, dass etliche andere Anwendungen nicht up to date seien...

  • Endlich! Die Lösung habe ich im Chip-Forum gefunden: Nightly Tester Tools :P


    Um Probleme der Kompatibilität bei jedem Update zu vermeiden (demnächst dann wieder bei FF 6
    nehmt einfach dieses Add On, bei mir laufen damit alle Add-Ons, die nicht kompatibel waren:
    https://addons.mozilla.org/de/firefo...-tester-tools/


    Ihr findet die Einstellung des Tools nicht bei den Add-Ons sondern unter dem Menupunkten:
    bei mir unterhalb von "Drucken". Klickt hier "Force Add On Compability" an und startet Firefox neu!
    Yo!


    Danke an jansipanski