Einstellungen plötzlich weg oder geändert / V: 3.0.7

  • Hallo zusammen,


    Firefox läuft nicht eben stabil bei mehr als 2 Windows offen und mehr als 100 Tabs, V: ist 3.0.7 auf XP pro, alle updates, KasperskyIS 2009 - alle updates. System läuft ansonsten stabil und sicher.


    Es kommt öfters vor, dass Firefox als einziges genutztes Programm dass System einfriert bei 100 % CPU Last auf einem DualCore 2.66, 4 GB Ram.
    Hier hilft oft nur mehr ein Reset.


    Heute hat Firefox wieder alles lahmgelegt. Mit Geduld konnte noch der Sitzungsmanager aufgerufen und die Sitzung gespeichert werden. Anschließend wurde Firefox ordentlich geschlossen.
    Erst hiernach wurde das System neu gebootet.


    Beim nächsten Aufruf waren alle Einstellungen aus dem Menü "Extras | Einstellungen" weg und mussten neu eingetragen werden, ebenso die Einstellungen der Erweiterungen.


    Die bestückte Lesezeichen-Symbolleiste ist leer. Läßt sich an/abschalten, aber nichts mehr hineinziehen.
    Der ehemalige Inhalt ist noch vorhanden im Menü unter: Lesezeichen | Lesezeichen Symbolleiste", läßt sich aber nicht an seine ursprüngliche Position bewegen.


    Auch waren einige AdOns wieder aktiviert, die schon vor langer Zeit installiert, aber deaktiviert worden waren.


    Die Systemwiederherstellung von Win XP ist deaktiviert.


    Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht, oder weiß jemand Rat?
    ...z.B., wo genau die Einstellungen abgelegt werden... und gesichert werden können, - oder wie man die Lesezeichen-Symbolleiste wieder normal nutzen kann?


    Grüße
    Mac

  • Hi,


    von wegen! Weder Video noch Musik am laufen, - meist reine HTML-Seiten zur Recherche.


    Das Profil-Problem habe ich zwischenzeitlich mit dem Restore eines BackUp von FEBE gelöst.
    Die Frage bleibt:
    Wie kommt es, dass beim Schließen die Einstellungen zerschossen werden?


    Gruß
    Mac

  • Hi,


    vor dem Restore hatte ich den gesamten Ordner zu phorensischen Zwecken gesichert. - Schaue dort nach. Die Datei LOCALSTORE.RDF ist nicht schreibgeschütz und sie ist nicht defekt, der Inhalt läßt sich 100% z.B. mit TotalCommander (F3) lesen.


    Guter Tipp, aber daran lag es wohl nicht.


    Grüße
    Mac

  • Wie gesagt: Die Localstore.rdf wäre eher egal. Ich dacht jetzt ehe an die prefs.js in de alle Einstellungen gespeichert werden. Es muss auch nicht am schreibschutz liegen, es kann sein, dass der Firefox die Datei aus anderen Gründen nicht beschreiben konnte, z.B. wegen nicht ausreichenden Benutzerrechten oder ein ein anderes programm die datei zwischenzeitlich geöffnet hat (z.B. ein überaktives Antivirenprogramm).