Lesezeichen-Eigenschaften öffnen bewirkt Serververbindung ?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo zusammen!


    Habe gestern folgendes Phänomen festgestellt:


    Ich öffne die Eigenschaften eines Lesezeichens und in genau diesem Moment wird in der Logdatei des Servers meine IP und und ein Hinweis, dass ich auf den Server zugreife angezeigt.


    Hab dies gestern mehrfach mit einem Freund getestet, der auf seinem PC den HFS (HTTP File Server) von


    http://www.rejetto.com/hfs/


    laufen hat. Er konnte das im Log verfolgen.
    Ich habe mit nur die Eigenschaften des Lesezeichens anzeigen lassen, nichts markiert oder in die Adresszeile eingefügt.


    Ist das ein Sicherheitsloch im FF oder was geht da ab?
    Habe FF 2.0.0.14


    Gruß
    Gnolf

  • Das liegt an den Microsummaries, man kann diese deaktivieren indem man per about:config "browser.microsummary.enabled" auf "false" setzt.


    Unter Firefox 3 ist das ganze noch nerviger, dort werden die Lesezeichen-Eigenschaften direkt angezeigt, dass heißt die Microsummeries werden schon beim auswählen eines Lesezeichens in der Bibliothek abgefragt.


    Bug 434712 – Network connection and Send something when edit bookmarks.

  • Zitat von Minotauros

    Das liegt an den Microsummaries, man kann diese deaktivieren indem man per about:config "browser.microsummary.enabled" auf "false" setzt.


    Bei mir (2.0.0.15) klappt das nicht mit dem Deaktivieren. Den Schlüssel gab es gar nicht, also habe ich ihn neu angelegt und den Wert auf false gestellt, Neustart gemacht... und es wird trotzdem abgefragt.

  • @ Janni5
    @all


    Genau so ist es. Ich mußte auch erst die Schlüssel erstellen.
    Dann habe ich mehrere Test durchgeführt und FF 2.0.0.15 stellt immer noch (heimlich) eine Verbindung zu Servern her.


    Aber ich habe inzwischen auch eine Lösung gefunden:


    Zum Ansehen/Bearbeiten der Lesezeichen-Eigenschaften NICHT über das Kontextmenü die "Eigenschaften" aufrufen, sondern das Add-on "Flat Bookmark Editing" verwenden (dies erweitert den Lesezeichen Manager).


    Dann wird nichts an die Server übermittelt.

  • Zitat von gnolf

    .......... sondern das Add-on "Flat Bookmark Editing" verwenden (dies erweitert den Lesezeichen Manager).


    Dann wird nichts an die Server übermittelt.


    Moin, Moin.
    Das Add-on ist, meine ich, nur für Ffx 2.0.... und nicht für 3.0 einsetzbar.

    " Jeder ist klug: Der Eine vorher, der Andere nachher"
    Herzliche Grüße von "ostsee" von der Ostseeküste 8)

    ----------------------------------------------------