Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • wie seht ihr eigentlich die zukunft in der musik überhaupt? auf der cebit zeigen sich die rettungsversuche der plattenindustrie. gleichzeitig bieten sich mp3 portale den künstlern an, damit sich ihre traxx im nirvana des internets verlieren. wie gehts weiter? :roll:

  • Die Zukunft ist DRM (digital Rights Management) mit DRM wird das kopieren und zum teil auch das lesen von dateien stark beinschränkt...


    Mit DRM öffnen sich der Musik industrie extrem viele neue Möglichkeiten, zb. wird man tracks veröffentlichen können die nur 10 tage abgespielt werden können...



    mfg Arthas

    Ich liebe Rote Pandas und blaue Vögel ;)

  • wenn das mal gut geht....


    in den USA ist die sog. "Wegwerf-DVD" (nach dem Öffnen nur wenige Stunden haltbar) bisher gefloppt. Sollte den Videotheken das Wasser abgraben.


    Ich für meinen Teil würde keine Musik kaufen, von der ich weiß, dass ich sie in 2 Jahren nicht mehr abspielen kann. (Deshalb kauf ich auch keine Billig-Rohlinge, aber das ist hier OT)


    Viele Grüße . . . Martin


    In a world without walls and fences, who needs windows and gates?
    - - -
    Kein Support per PN oder email!

  • Solange es alternativen gibt, wird sich das nie durchsetzen.


    Selbst kopiergeschützte CDs lassen sich immernoch analog überspielen und aufnehmen (ich selber saug mir die cds, die mit kopierschutz ausgerüstet wurden immer an einer tauschbörse (was faktisch nicht erlaunt ist! also nicht nachmachen!), da ich zu faul bin die analog aufzunehmen.). was quasi für mich zwingent notwendig ist, da ich es nicht einsehe 5-15€ für eine CD auszugeben (ist mir eh schon zu teuer. zumindest maxis), die ich nur eingeschränkt auf meinem rechner abspielen kann. ich will die in mp3format haben. ich hab keine lust dauern cds zu wechseln. und wenn mir diese option nicht geboten wird, wird die musikindustrie wieder einen kunden weniger haben (mal davon abgesehen, dass man von der immer mehr "Starsearch" oder "Deutschland sucht den Superdeppen"-Mist anbieten, den zumindest ich nicht hören will). Kein wunder, dass deren unsatz einbricht.


    Aber nochmal auf meinen anfangssatz zurück zu kommen... mit Windows Longhorn wird TCPA (die können es noch 10 mal umbenennen, es bleibt das selbe) in seiner ersten version kommen. zwar freiwillig, aber es schleicht sich schon in die häuser der leute. und die meisten von denen sind unwissende. und gerade die grossen hersteller wie intel, ibm, und natürlich auch microsoft sind sehr scharf auf TCPA, weil sie so völlige überwachung erreichen können. und wenn sich diese "sichere" hardware-orientierte kontrollinstanzen erstmal verbreitet haben, werden die grossen anfangen, die "freien/ungeschützten" bereiche zu beukotieren. da bin ich mir sehr sicher. und wenn wir nicht aufpassen und sich keine wirklichen alternativen mehr anbieten, dann kann die zukunft sehr düster aussehen. vorbild USA.... "sicherheit" (der monopolisten, des staates, usw.) auf kosten der freiheit und privatssphäre (der normalen leute).


    Daher sollte man da sehr vorsichtig sein. vor allem weil die allianz der "willigen" mächtig ist. sehr mächtig.

  • Zitat von bugcatcher

    Selbst kopiergeschützte CDs


    Kopierschutz? was für Kopierschutz? Mein Mac interessiert sich ein Sch***dreck für selbigen :lol:
    (genauso wenig übrigens das Toshiba-DVD-ROM im W2k-Rechner daneben)


    Zitat von bugcatcher

    Aber nochmal auf meinen anfangssatz zurück zu kommen... mit Windows Longhorn wird TCPA (die können es noch 10 mal umbenennen, es bleibt das selbe) in seiner ersten version kommen. zwar freiwillig, aber es schleicht sich schon in die häuser der leute. und die meisten von denen sind unwissende. und gerade die grossen hersteller wie intel, ibm, und natürlich auch microsoft sind sehr scharf auf TCPA, weil sie so völlige überwachung erreichen können. und wenn sich diese "sichere" hardware-orientierte kontrollinstanzen erstmal verbreitet haben, werden die grossen anfangen, die "freien/ungeschützten" bereiche zu beukotieren. da bin ich mir sehr sicher. und wenn wir nicht aufpassen und sich keine wirklichen alternativen mehr anbieten, dann kann die zukunft sehr düster aussehen. vorbild USA.... "sicherheit" (der monopolisten, des staates, usw.) auf kosten der freiheit und privatssphäre (der normalen leute).


    Daher sollte man da sehr vorsichtig sein. vor allem weil die allianz der "willigen" mächtig ist. sehr mächtig.


    Es geschehen doch noch Zeichen und Wunder - ich bin mit bugcatcher einer Meinung ;)
    Der Tag, an dem diese düstere Vision Wirklichkeit wird, wird der Tag sein, an dem ich meinen Computer zum Fenster raus werfe. :evil:


    Viele Grüße . . . Martin


    In a world without walls and fences, who needs windows and gates?
    - - -
    Kein Support per PN oder email!

  • Zitat von MMx2000

    Kopierschutz? was für Kopierschutz? Mein Mac interessiert sich ein Sch***dreck für selbigen :lol:
    (genauso wenig übrigens das Toshiba-DVD-ROM im W2k-Rechner daneben)


    mein Toshiba-DVD-Rom interessierts inzwischen auch nichtmehr, nachdem ich es fireware-technisch mal auf freien ländercode (ländercode, alles unsinn) umgepatched hatte. netter nebeneffekt ; )


    Zitat von MMx2000

    Es geschehen doch noch Zeichen und Wunder - ich bin mit bugcatcher einer Meinung ;)
    Der Tag, an dem diese düstere Vision Wirklichkeit wird, wird der Tag sein, an dem ich meinen Computer zum Fenster raus werfe. :evil:


    Pass bloss auf, wenn Apple den zug mit TCPA verpennt, bekommste von mir auf dem Mac (mal schauen ob ich dann noch einen Cube bekomme. das ist für mich immernoch der genialste Mac aller zeiten. schade das er preislich einfach nicht tragbar war/ist. bei dem wäre ich echt schwach geworden ; ) noch besuch. das wäre sogar für mich ein grund den mehrpreis in kauf zu nehmen. ; )


    ne... aber ehrlich... wenn das eintritt, müsste man mir den rechner und die software schon stellen, damit ich sie benutze. für spyware der übelsten sorte gebe ich kein geld aus. wenn ich was kaufe, dann ist es mein. betonung liegt auf "mein", nicht auf "deren". für sowas hab ich kein verständnis. was kommt als nächstes? mein toaster erzählt denen, wie oft ich ihn benutze? ab der haustüre ist mein reich. da bestimmt nur einer.

  • Zitat von bugcatcher

    mein Toshiba-DVD-Rom interessierts inzwischen auch nichtmehr, nachdem ich es fireware-technisch mal auf freien ländercode (ländercode, alles unsinn) umgepatched hatte. netter nebeneffekt


    Ach daran lag das? Ich hab das Teil gepatched, bevor ich die erste kopiergeschütze CD in der Hand hatte... :roll:


    Mein Mac kanns aber schon von Haus aus. :lol:


    Viele Grüße . . . Martin


    In a world without walls and fences, who needs windows and gates?
    - - -
    Kein Support per PN oder email!

  • also DRM setzt in der musik bestimmt nicht durch. mp3 u oggforbis haben sich weitgehend als standart für downloads durchgesetzt. stream ist insofern interessant weil es bei einem breitband bequem nebenbei laufen kann u es für jeden musikgeschmack irgentwo auf der welt den passenden internetsender gibt. ein künstler aber will zb. wissen, wo die musik aufgeladen werden kann u ob es überhaupt einen sinn macht. schliesslich gibt es unmengen legale musik unbekannter künstler. doch wie findet der konsumer seinen künstler u umgekehrt?
    love
    electrix