.au-Datei bringt Firefox zum Absturz

  • Hallo!


    Ein verärgerter PC-User meldete mir (Mac-Anwender) nach Besuch unserer technisch bewusst einfach gehaltenen Website http://www.dacapo.at folgendes:
    „... Ich habe Ihre Site - nur Ihnen zuliebe - heute mit der neuesten Version noch einmal besucht. Keine Chance. Beim Aufruf der Startseite hört man
    einige Sekunden Musik und dann bleibt die Seite stecken.
    Mein Betriebssystem: Windows XP Home.
    Mein Browser war Firefox 1.0.7.
    Seit heute Firefox 1.5."
    Der Mann ist selber Webdesigner und rät mir, den Autostart-Ton, eine simple .au-Datei, wegzulassen. Ich selbst bin GoLive-User ohne weitere HTML-Kenntnisse.
    Das Problem, so stellte sich später heraus, war erst nach Update von QuickTime 5 auf Version 6 behoben.


    • Wie viele User haben dieses Problem schätzungsweise?
    • Soll ich wirklich auf die .au-Dateien verzichten?
    • Gibt es eine Firefox-kompatible Lösung mit Ton?


    Grüße aus Tirol.

  • Danke – is ja schon gut. Jedem kann man's halt nicht Recht machen. Flash fang' ich mir nicht an. Vielleicht ist ja da doch noch wer, der wirklich weiß, wie's mit GoLive, Ton und Firefox aussieht. "In die Tonne" kloppen werd ich GoLive wegen Firefox jedenfalls nicht. :wink:

  • Hi goliveuser,


    also ich habe auf deiner Seite kein Problem damit, die Hintergrundklänge zu hören, die in der Datei http://www.dacapo.at/Songs/Stimmen.au liegen. Ob die Probleme, die angeblich erst mit einem Update auf QuickTime 6 behoben werden konnten, wirklich daran lagen bezweifele ich ein wenig, da dieses von Sun Microsystems eingeführte Containerformat für Audiodaten schon lange existiert und auf NeXT- und Sun-Rechnern das Standardaudioformat darstellt.
    Was mich hingegen bei der Einbindung:

    Code
    <div align="center">
            <font color="#330033">...</font>
            <embed src="Songs/Stimmen.au" width="8" height="8" type="video/quicktime" 
                         controller="false" autoplay="true" loop="false" hidden="true">
    </div>


    des Sounds ein wenig wundert (oder eben auch nicht wundert), ist folgendes:

    • normalerweise werden Sound-Dateien dieses Typs mit dem Content-Type (MIME-Typ) (Link) "audio/basic" und geliefert, und nicht mit dem Type "video/quicktime", wie im Quellcode der Seite. Ob dadurch Probleme ausgelöst werden, weiß ich nicht, da bei mir der Klang dennoch normal abgespielt wird.


    Da ich kein Code-Schrauber bin und Adobe GoLive überhaupt nur vom Namen kenne, kann ich mehr nicht tun, als diese Hinweise zu liefern. Möglicherweise kann ein Anderer hier anknüpfend mehr dazu sagen.


    Have fun,
    NightHawk

  • Also ich habe mit der Seite und dem Ton keine Probleme, geht einwandfrei.
    Habe den Firefox 1.5
    Zu GoLive kann ich nix sagen, da ich es auch nur dem Namen nach kenne.

    Gruß
    Kailash



    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.9.2) Gecko/20100115 Firefox/3.6

  • Hy!


    Wusst' ich's doch. Es gibt doch Leute, die einem wirklich helfen wollen und können. Sollte mir jemand die angesprochene Änderung des MIME-Types doch dringend nahelegen, würde ich das natürlich versuchen.
    Ich werd' meine Site (140.000 Besucher seit Start) bis dahin unverändert lassen. Mit einer gewissen Fehlerquote muss man im Web leider ohnehin leben. Es ging mir nicht zuletzt darum, die Häufigkeit der Probleme einzuschätzen.


    Danke für Euren Support!


    Gruß
    goliveuser