Nach Firefox-Update plötzlich weiße Schrift auf dunklem Hintergrund

  • Firefox-Version
    96.0.1.
    Betriebssystem
    Windows 8.1

    Hallo,

    seit dem letztem firefox-Update habe ich bei allen firefox-Anwendungen plötzlich eine weiße Schrift auf dunklem Hintergrund. Wie bei einem "Dark Modus". Dergleichen ist bei mir aber nicht aktiviert. Seit 3 Tagen versuche ich in den Einstellungen und im Forum eine Lösung zu finden, damit ich dieses wieder in eine schwarze Schrift auf hellem Hintergrund ändern kann. Mit dem eingestellten Theme hat es NICHTS zu tun.

    Sorry, aber ich finde einfach keine Lösung :( .

    Ist das jetzt die Standardeinstellung? Wenn ja, dann wäre es wirklich bedauerlich.


    Gruß, Femme70

  • Sorry, ich weiß leider wirklich nicht, was Du meinst.

    Das "Wellen-Theme" habe ich schon seit 2 Jahren. .... ich kann auch nichts auf "hell" stellen.


    Viele Grüße,

    Femme70

  • ich kann auch nichts auf "hell" stellen.

    Doch.

    Einfach das Theme aktivieren wo hell steht.



    Das "Wellen-Theme" habe ich schon seit 2 Jahren

    Trotzdem liegt es daran, siehe meinen Screenshot dazu.


    Das ist eine Änderung im Firefox.


    Mozilla veröffentlicht Firefox 95
    Mozilla hat Firefox 95 veröffentlicht. Dieser Artikel beschreibt die Neuerungen des Browsers für Microsoft Windows, Apple macOS und Linux.
    www.soeren-hentzschel.at


    Zitat

    @prefers-color-scheme folgt jetzt Firefox-Theme

    Mittels @prefers-color-scheme können Websites darauf reagieren, ob der Nutzer ein helles oder ein dunkles Theme nutzt. Bislang folgte Firefox hierfür dem Theme des Betriebssystems. Ab Firefox 95 ist das verwendete Firefox-Theme ausschlaggend.

    Wer das alte Verhalten bevorzugt, kann über about:config den Schalter layout.css.prefers-color-scheme.content-override auf den Wert „2“ (ohne Anführungszeichen) setzen. Außerdem wurde eine WebExtension-Schnittstelle implementiert, damit Erweiterungen dies steuern können.

  • Hallo Andreas,

    danke für Deine Hilfe. Wenn Ich auf das Theme klicke, ist der Hintergrund im Menü hell. So wie früher ..... s. Anhang.


    " Wer das alte Verhalten bevorzugt, kann über about:config den Schalter layout.css.prefers-color-scheme.content-override auf den Wert „2“ (ohne Anführungszeichen) setzen. Außerdem wurde eine WebExtension-Schnittstelle implementiert, damit Erweiterungen dies steuern können."


    Tut mir leid, dieser Hinweis oben ist zwar nett gemeint, aber verstehe ich nichts davon.


    :(

  • Mir geht es ähnlich. Seit dem Update aud 96 bzw. 96.0.1 ist bei manchen Themen, die bei "Einstellungen" oder "AddOns und Themes" sowie im Menu zuvor einen normale weiße HIntergrund mit schwarzen Buchstaben gezeigt haben, nun ein schwarzer Hintergrund mir weißem Text. Nur bei den Themen "Hell" und "System" bleibt der Hintergrund weiß. Auch bei vielen anderen Themes, wie etwa bei "Classic Blue" und "Blue Blau Bleu", wird der Hintergrund bei "Einstellungen" oder "AddOns und Themes" sowie im Menu schwarz. All das war bis zur letzten Version 95 nicht den Fall. Das Ganze scheint so zu sein, dass es bei der Version 96 bzw. 96.0.1 irgendwo grundsätzlich eine Einstellung auf "black" gibt, die aber nirgends in den Einstellungen erscheint. Zumindest finde ich keine.

    Einmal editiert, zuletzt von klappermaus ()

  • Zumindest finde ich keine.

    In Beitrag 6 ist doch die Erklärung dazu.


    Die Themes müssen von den Autoren angepasst werden an die neue Firefox Version.



    Wer das alte Verhalten bevorzugt

    Damit lässt sich einstellen, ob auch die Webseiten in dunkel dargestellt werden sollen.

    An den Einstellungen innerhalb vom Firefox ändert sich nichts dadurch.


    Also abwarten ob es mal ein Update auf das Theme gibt, oder ein anderes aussuchen. ;)

  • Hallo Klappermaus,


    Danke!!!! Ich dachte schon, dass ich total verblödet wäre! :)

    Dann werde ich es wohl einfach hinnehmen müssen.


    Viele Grüße,

    Femme70

  • Hier gab es so eine Frage z.B. auch schon.


    Mit etwas rumbasteln kann man einiges wieder anpassen:


  • Zitat "@prefers-color-scheme folgt jetzt Firefox-Theme

    Mittels @prefers-color-scheme können Websites darauf reagieren, ob der Nutzer ein helles oder ein dunkles Theme nutzt. Bislang folgte Firefox hierfür dem Theme des Betriebssystems. Ab Firefox 95 ist das verwendete Firefox-Theme ausschlaggend.

    Wer das alte Verhalten bevorzugt, kann über about:config den Schalter layout.css.prefers-color-scheme.content-override auf den Wert „2“ (ohne Anführungszeichen) setzen. Außerdem wurde eine WebExtension-Schnittstelle implementiert, damit Erweiterungen dies steuern können."


    Ertens wäre es wünschenswert, wenn die Admin bei ihren (zweifellos freundliche und gutgemeinten) Antworten Erklärungen bevorzugen, die nicht nur von ausgewiesenen Progarmierern und Firefox-Experten verstanden werden, sondern sich am einfachen User richten, der nicht sonderlich viel Ahnung von den Innereien des Browsers hat. Das ginge leicht indem die einzelenen Schritte präzise beschrieben werden.


    Zweitens ist die obige Antwort insofern nicht hilfreich, als das oben beschriebene Phänomen bei 95 nicht aufgetreten ist. Also hat es mit der im Zitat beschriebene Änderung nicht primär etwas zu tun.


    Vielleicht das oben beschriebene mal bei euch nachvollziehen?

  • Hallo Andreas,


    Danke für den Hinweis, aber bei meinen "umfassenden" PC-Kenntnissen :D ;) ... lasse ich es besser 8) .

    Ich brauche das Laptop noch zum Arbeiten ;) .


    Viele Grüße,

    Femme70

  • Hallo 2002Andreas,

    "Mit etwas rumbasteln kann man einiges wieder anpassen: ..."


    Musste mir das Lachen verkneifen. 99 % der Leute, deren PC ich betreue verzeifeln schon an einfachen Einstellungen. Mit "rumbasteln" brauche ich denen nun wirklich nicht zu kommen. Und auch ich lasse wenn irgend möglich die Finger vom "rumbasteln", obwohl ich nun wirklich kein Anfänger bin.

    Ich bin der Ansicht, dass die wichtigen Funktionen der Darstellung eines Browsers nicht per "rumbasteln" sondern in den für Jedermann zugänglichen Einstellungen machbar sein sollten. Und wenn neue Firefox-Versionen Änerungen vornehmen, die man nur per "rumbasteln" wieder rückgängig machen kann, bedeutet das wohl dass das FirefoxTeam irgendwo den Kontakt zum surfenden Fußvolk verloren hat. Wenn der Firefox nur noch etwas für Bastler ist, dann hat der einfache Surfer dort nichts mehr verloren.

  • " sondern in den für Jedermann zugänglichen Einstellungen machbar sein sollten.

    Rund 200 Millionen Nutzer...jeder will/möchte etwas anderes.

    Wie soll das also funktionieren.



    Wenn der Firefox nur noch etwas für Bastler ist,

    Du musst gar nichts basteln. Nimm einfach das Standard_Theme Hell vom Fx, und alles ist ok.

    Die Autoren der Themes müssen diese anpassen.