Veränderte / gelöschte Lesezeichen durch "Sync" ?

  • Hallo liebe Forums-Gemeinde,

    da ich in der Suche nach "Lesezeichen" bzw. "Sync" im ersten Anlauf nicht auf mein Problem gestoßen bin, doch mal meine Frage.

    Ich benutze auf 2 Rechnern (Win10) und einem Portable jeweils FF.69.0 64bit (IOS Geräte lasse ich mal außen vor) und habe alles miteinander synchronisiert.

    Vor kurzem habe ich nun mal meine Lesezeichen "aufgeräumt" und neu verwaltet (Ordner, neue Zeichen etc.).


    Hier fällt mir wiederholt auf, dass zum Teil Lesezeichen in Ordnern verschwinden, sich die Struktur erweitert - quasi manche Ordner auf einmal doppelt vorkommen, etc.

    es jedenfalls ein unerwünschtes Eigenleben führt. Ich bilde mir ein dass sogar die Backup-Dateien fehlerhaft sein könnten.

    Sync. sollte doch bedeuten dass alles auf allen Geräten gleich bleibt.


    Kennt jemand das Phänomen, ist das bekannt und weiß Abhilfe. Liegt es am Sync? Gibt es andere, Sync-Plattformen

    Vielen Dank für eure Antworten.

  • Hallo,

    Sync. sollte doch bedeuten dass alles auf allen Geräten gleich bleibt.


    Im Idealfall sollte es zumindest so sein. In der Praxis ist es so, dass die Synchronisation von Lesezeichen weit komplexer ist als man vielleicht vermuten könnte und dass es durchaus zu Situationen kommen kann, in denen es zu solchen Phänomenen kommt.


    Siehe mein Artikel Firefox 61: Neue Lesezeichen-Synchronisation kann getestet werden


    Mozilla arbeitet nun schon seit sehr langer Zeit an einer verbesserten Lesezeichen-Synchronisation, welche diese Probleme (hoffentlich) aus der Welt schafft. Noch ist die verbesserte Lesezeichen-Synchronisation aber nicht standardmäßig aktiviert. Du könntest über about:config den Schalter services.sync.engine.bookmarks.buffer auf true setzen und damit die verbesserte Lesezeichen-Synchronisation testen - natürlich auf eigenes Risiko.