FF ändert bei update Einstellungen (?)

  • Hallo mal wieder! ...
    Plötzlich waren "Captcha"-Authentifizierungsaufforderungen weg! (Diese Sache, wo man "alle Felder, in denen <irgendwas> zu sehen ist", ankreuzen muss o.ä..)
    Ich dachte erst - bei zwei Gelegenheiten! - dass das ein Fehler auf Seiten des Webseitenerstellers sei. (Ich hatte deswegen einigen Umstand!)
    Dann kam ich darauf, mal in den Einstellungen nachzuschauen. (Ich bin kein großer Einstellungen-Fummler, ich mache da eigentlich nichts.) In "Datenschutz & Sicherheit" war die Blockierung von Elementen zur Aktivitätenverfolgung angehakt. Ich habe das mal entfernt, - und siehe da: Die Captcha-Sache funktionierte wieder.
    Ich bin mir nun aber sicher dass ich zwischen den Zeitpunkten, wo ehedem das Captcha das letzte mal funktionierte und dem späteren nicht-mehr-Funktionieren keine Einstellungen geändert habe.
    Kann es sein, dass FF "eigenmächtig" Einstellungen ändert??
    Oder ist Gedächtnisschwäche meinerseits doch wahrscheinlicher?


    P

  • Zitat

    FF ändert bei update Einstellungen


    Ja, macht es, kommt öfters vor, als man denkt. Sind aber meistens Einstellungen, die Benutzer entweder verstellt hat und Firefox einen Grundzustand wieder herstellen muss für seine Funktionalität, oder wo Benutzer eh nichts von mitbekommt. Was den Webfilter angeht, natürlich ändert der sich, weil wie andere Werbeblocker eben auch seine Listen aktualisiert.


    Was deine Captchas angeht - da bräuchte es eine Beispielseite von dir, wo du das festgestellt hast. Pauschal würde ich sagen, dass Firefox Google nicht unbedingt blockiert, das kann aber nur die Netzwerkanalyse aufzeigen (strg+shift+e, Seite neu laden ohne Cache)