Darstellung bei Hosteurope

  • Die Darstellung der Zeichen beim Hosteurope-Webmailer https://webmailer.hosteurope.de sieht mit diesem Code in Stylus so aus

    Code
    1. :not(.icon) {
    2. font-family: Verdana, sans-serif !important;
    3. }



    Deaktiviere ich den Code, dann siehts gut aus



    Wie kann ich trotz des Codes (Schrift Verdana auf allen Seiten) bewirken, dass die Zeichen korrekt dargestellt werden?

  • Für diese Symbole kannst du keine eigene Schriftarten verwenden. Das sind Symbolschriftzeichen aus dem privaten Bereich von Unicode. Du musst hier unbedingt zulassen, dass die Schriftart der Website verwendet wird. Die verwendeten Zeichen sind einfach nicht in den Schriftarten auf deinem Rechner enthalten. Ein anderer Grund könnte sein, dass NoScript die Zeichen blockiert, was aber hier wohl eher unwahrscheinlich ist, da ja die Zeichen ohne deine Schriftartfestlegung korrekt dargestellt werden.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Stell hier doch mal den Quellcode der Seite ein.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice und WordPress

  • Zitat

    Naja, ich dachte, ich könnte die Seite als Ausnahme definieren, damit der Verdana-Code darauf nicht wirkt.


    Leider bietet Stylus nicht die Möglichkeit, einfach Ausnahmen zu definieren. Aber das geht, wenn man für den Geltungbereich reguläre Ausdrücke benutzt.
    Vermutlich hast Du derzeit den Geltungsbereich angegeben mit:
    "Gilt für"
    "URLs beginnend mit"

    Code
    1. https://
    2. http://


    Versuche diese Regeln zu ersetzen mit:
    "Gilt für"
    "URLs, die mit dem Regulären Ausdruck übereinstimmen"

    Code
    1. https?://(?!(webmailer.hosteurope.de)).*
    2. http?://(?!(webmailer.hosteurope.de)).*


    Wenn Du weitere Ausnahmen hinzufügen möchtest, mußt Du sie in die innere Klammer, jeweils durch einen senkrechten Strich (AltGr+<) getrennt, einfügen:


    Code
    1. https?://(?!(webmailer.hosteurope.de|www.weitere_Ausnahme.de|und_noch_eine_Ausnahme.de)).*


    EDIT:
    Sorry, ich wollte noch Screenshots anhängen, was aber leider nicht funktioniert hat.


  • Versuche diese Regeln zu ersetzen mit:
    "Gilt für"
    "URLs, die mit dem Regulären Ausdruck übereinstimmen"

    Code
    1. https?://(?!(webmailer.hosteurope.de)).*
    2. http?://(?!(webmailer.hosteurope.de)).*


    Das hat funktioniert, vielen Dank!


    Eintragen musste ich aber

    Code
    1. https?://(?!(ox.hosteurope.de)).*
    2. http?://(?!(ox.hosteurope.de)).*


    Zitat

    Sorry, ich wollte noch Screenshots anhängen, was aber leider nicht funktioniert hat.


    Erkläre mal wie du das versucht hast.

  • Zitat

    Eintragen musste ich aber


    Da ich keinen Zugang bei diesen Anbieter habe, konnte ich das nicht wirklich überprüfen, sondern habe mich auf die von dir genannte Adresse gehalten; aber die Hauptsache ist ja das Du das gewünschte Ergebnis erzielen konntest.


    Zitat

    Erkläre mal wie du das versucht hast.


    Da das nun wirklich nichts mit dem Thema zu tun hat, habe ich dazu einen eigenen Thread in der "Schaltzentrale" erstellt:
    https://www.camp-firefox.de/fo…ewtopic.php?f=11&t=124554