"Alter Add-on-Typ" unter <57: wie vorgehen?

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo,
    also ich habe jetzt einige Infoseiten gelesen, einige AddOn-Listen gesichtet, und hier im Forum mehrere Threads zu dem Thema durchgesehen, aber ich werde einfach nicht schlau:
    Was mache ich als User einer Version <57, wenn fast jedes AddOn diese Kennung "Alter Add-on-Typ" trägt?
    Ich denke mal, daß mein Verhalten typisch ist, das Update auf 57 erstmal nicht durchzuführen aus Angst, man A) steht hinterher mit nur noch einem traurigen Spar-Browser da, und B) alle in die AddOns gesteckten Daten sind verloren.


    1) Mir erscheint es so, daß einem, so lange man 57 noch nicht benutzt, die meisten 57er AddOns gar nicht angezeigt werden, weil die zur eigenen Version inkompatibel sind, ist das richtig?


    2) Ist das von den FF-Entwicklern angedachte Konzept, daß alle FF-User auf https://mozilla.github.io/extension-finder ihre AddOns suchen sollen?


    Hier auf addons.mozilla.org finde ich AddOns, die sich nicht installieren lassen mit der Begründung, die würden mindestens 57 erfordern - aber ich habe doch auch mit meiner aktuellen 56er Version schon AddOns installiert, die mir als neu/kompatibel angezeigt werden.
    3) Und so hatte ich das auch verstanden: Daß die neuen AddOns schon seit geraumer Zeit unterstützt werden, man also seit einiger Zeit sowohl die alte, als auch die neue Variante der AddOns benutzen kann?


    Ich habe halt mächtig Angst, daß ich nach Update auf 57 zu spät merke, da blauäugig einen großen Fehler gemacht zu haben, weil ich an die alten AddOns nicht mehr herankomme und deren ganze Einstellungen, Black- und Whitelists, etc. nicht mehr übernehmen kann. So einen Daten-Gau will ich unbedingt vermeiden. Mir wäre es extrem lieb, alles vor 57 getestet und fertig funktionierend eingerichtet zu haben, bevor ich dieses Risiko eingehe, auf 57 zu wechseln.


    4) Also eigentlich müßten die FF-Entwickler doch ein Konzept für die ganze Sache haben? Kann man das nirgendwo nachlesen, wie man als User die AddOn-Umstellung halbwegs streßfrei und ohne Datenverluste hinbekommt?


    Mit viel hin und her habe ich das Update eines einzigen AddOns hinbekommen, nämlich von "Sitzungs-Manager" auf "My Sessions", aber da mußte ich von Hand jeden einzelnen Datensatz vom alten in das neue AddOn rüberholen. Und da war es wenigstens so, daß das neue AddOn auch vor 57 schon installierbar war, so daß ich beide gleichzeitig zur Verfügung hatte.



    danke!

  • gern - aber das Vorgehen ist ja mühsam...
    wie viele 1000 FF-User gibt es? ;)
    Ich habe allerdings erst die wenigsten davon über https://mozilla.github.io/extension-finder gesucht:



    Live HTTP headers
    nutze ich selten, aber wenn, wüßte ich nicht, wie ich sonst weiterkommen würde


    2 verschiedene Cache Viewer
    streng genommen egal, da sie beide schon länger nicht mehr zu funktionieren scheinen, was funktionierendes wäre toll


    Classic Theme Restorer
    "nutze" ich nicht, aber ich weiß, daß ich den vor Jahren nach irgendeinem FF_Update dringend brauchte, weil irgendwas nicht mehr richtig funktionierte


    FlagFox
    auch das nutze ich wenig, aber wenn, ist es einfach saupraktisch - superschnell hat man, was man sucht


    IE View
    Nutze ich fast täglich für News: Mein FF ist so "sicher", daß viele Seiten damit nicht funktionieren, oder erst nach ewig vielen erteilten Genehmigungen. Ob mein Konzept da so das ideale ist, weiß ich nicht, aber nur in solchen Fällen nutze ich einen Reservebrowser, der keinen Cache und keine Historie anlegt und den ich auf die Art "versauen" lasse, aber den nutze ich nie für persönliche Seiten, wo ich mich einloggen muß.


    Self-Destructing Cookies
    Da gibt es den vorgeschlagenen Ersatz "Cookie AutoDelete", aber der läßt sich lediglich herunterladen: Danach geht das Verifizier-Fenster nie mehr weg und beim nächsten FF-Start ist das AddOn wieder nicht mehr vorhanden. Eins der AddOns mit lauter Black- und Whitelist-Daten.....


    NoScript
    Sehr dubios, da wird einem keine 57-kompatible Version angezeigt, aber es gibt ein "Double NoScript", das irgendwie so wirkt, als wäre es das... Ebenfalls viele gespeicherte AddOn-Daten...


    Show Anchors
    ab und an genutzt, nicht so wichtig, aber manchmal seeehr praktisch (z.B. in Foren ohne entspr. onBoard-Funktionen, um auf einen bestimmten Post zu verlinken)


    TextArea Cache
    Benutze ich unfreiwilligerweise regelmäßig und ist dann meine rettung in der Not. Auf dessen ganze Daten könnte ich verzichten, aber einen Ersatz wollte ich unbedingt haben.


    Und schließlich irgendwelche Ad- und Flash-Blocker.
    Auch da gibt es viele Daten in Form von Black- und Whitelists. Was es ist, ist mir da egal, aber ich habe nicht das Gefühl, daß die Dinger halb nutzlos wären - die filtern mir sehr viel Müll weg, so wie es scheint, ich kann die jeweiligen Dinge aber auch (entweder auf Knopfdruck oder per Whitelist) durchlassen.

  • Live HTTP headers
    https://addons.mozilla.org/en-…x/addon/http-header-live/


    2 verschiedene Cache Viewer
    Was ist genau der Use-Case davon? Sprich was genau siehst du mit diesen Erweiterungen und was ist dein persönlicher Vorteil davon?


    Classic Theme Restorer
    Benutze FF doch zuerst mal eine Weile und wenn was klemmt, weisst du ja wo schreiben :)


    FlagFox
    https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/flag-plus/


    IE View
    https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/open-in-ie-1/


    Self-Destructing Cookies
    https://addons.mozilla.org/en-…/addon/cookie-autodelete/ (sollte funktionieren)


    NoScript
    Noch ein wenig Geduld, der Autor ist gerade daran die v57-Version fertig zu stellen. Unbedingt das Update auf die aktuellste 5.x Version machen damit du nachher beim Update auf 10.x deine Daten noch hast.


    Show Anchors
    https://addons.mozilla.org/en-…x/addon/display-_anchors/


    TextArea Cache
    https://addons.mozilla.org/en-…fox/addon/textarea-cache/


    Nimm https://addons.mozilla.org/en-…efox/addon/ublock-origin/ als Werbeblocker; Firefox hat automatisch einen Flash-Blocker eingebaut (in der Art).


    Deine Daten musst du jeweils von Hand (wo möglich) übertragen. Da die Original-Autoren das letzte Jahr geschlafen haben ist es leider nicht möglich diese automatisch zu übernehmen.

  • sorry, war ein paar Tage nicht hier...

    (...)
    2 verschiedene Cache Viewer
    Was ist genau der Use-Case davon? Sprich was genau siehst du mit diesen Erweiterungen und was ist dein persönlicher Vorteil davon?

    Manche Seiten existieren überhaupt nur recht kurz oder werden nach kurzer Zeit entscheidend abgeändert und darüber kam ich oft noch an die (ursprünglichen) Inhalte (oder zumindest einen Teil davon) heran.



    Classic Theme Restorer
    Benutze FF doch zuerst mal eine Weile und wenn was klemmt, weisst du ja wo schreiben :)

    Ja, sowas mache ich ungern... Ich habe in Erinnerung, daß ich nach irgendeinem FF-Update (Jahre her) plötzlich mit Schrecken gesehen habe, daß irgendwelche wichtigen Funktionen fort waren. Da hieß es, die bekäme man mit diesem AddOn zurück und das hatte auch wirklich geklappt und ich war damals heilfroh (aber auch verärgert, daß diese FF-Funktionen einfach so abgeschaltet worden waren). Ich weiß heute nicht mehr, was das war, will aber nach dem Update auf 57 nicht wieder so dastehen, unter Zeitdruck eine Lösung finden zu müssen...



    Naja, das hat aber nur vom Namen her Ähnlichkeit... FlagFox ist schon ein tolles Tool, mit dem man in 2 Schritten an alle Domain-Infos rankam.



    habe ich installiert, wird wohl seinen Zweck tun...



    NoScript
    Noch ein wenig Geduld, der Autor ist gerade daran die v57-Version fertig zu stellen. Unbedingt das Update auf die aktuellste 5.x Version machen damit du nachher beim Update auf 10.x deine Daten noch hast.

    NS 5.1.7 habe ich, also wohl ok



    werde ich mir nach dem FF-Update installieren



    Nimm https://addons.mozilla.org/en-…efox/addon/ublock-origin/ als Werbeblocker; Firefox hat automatisch einen Flash-Blocker eingebaut (in der Art).

    hab ich gemacht


    ja, danke,
    und zu den restlichen Vorschlägen melde ich mich nochmal!


  • Ich habe halt mächtig Angst, daß ich nach Update auf 57 zu spät merke, da blauäugig einen großen Fehler gemacht zu haben, weil ich an die alten AddOns nicht mehr herankomme und deren ganze Einstellungen, Black- und Whitelists, etc. nicht mehr übernehmen kann. So einen Daten-Gau will ich unbedingt vermeiden. Mir wäre es extrem lieb, alles vor 57 getestet und fertig funktionierend eingerichtet zu haben, bevor ich dieses Risiko eingehe, auf 57 zu wechseln.


    Ich verstehe dein Anliegen. Mein Ratschlag:


    a) Die "primitive" Methode (= die von mir verwendete :mrgreen: :( Vor dem Wechsel zu FF 57 diverse Bilschirmfotos machen (ich habe zum Beispiel solche von meinen Kontextmenüs angefertigt, weil ich die besonders konfiguriert hatte, oder Fotos von der Anordnung der Symbole in der Symbolleiste usw.); bzw. Notizen darüber, was in den Black- und Whitelists steht usw. Es hängt individuell davon ab, was du alles im alten Firefox modifiziert hattest und was nicht verloren gehen soll. (Um eine manuelle Neueinrichtung für solche Details in FF 57 kommst du ohnedies nicht herum, wen das alte Add-on nicht mehr brauchbar sein sollte und du irgendeine Alternative dafür finden konntest. Aber du hast so wenigstens die Daten, Musteransichten usw.)


    b) Die "elegante" Methode: Du behältst dir FF 56 am Rechner und installierst dir parallel dazu FF 57. Dann kannst du gut vergleichen, und es geht dir auch nichts von den alten Add-ons verloren.
    Zwei verschiedene Versionen von Firefox gleichzeitig am selben Rechner - das ist machbar (jedenfalls mit der mobilen Version als zweiter Variante). Du müsstest nur nach einer Anleitung dafür suchen (steht vielleicht auch hier irgendwo im Forum, finde es aber im Moment nicht*). Oder ein Experte hier kann dir wahrscheinlich spontan sagen, wie man das macht.


    PS:
    *) Hier ein Thread: https://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?t=99055
    mit einem Link zu dieser Anleitung: http://www.at2907.net/allgemein/index.php#mehrver
    Siehe im zweiten Link auch den Hinweis:


    Zitat

    Alternative: Anstatt mehrere Versionen fest zu installieren, kannst Du auch die portablen Versionen [...] verwenden. Da diese portablen Versionen von Haus aus ein eigenes Profil haben, sind sie komplett unabhängig vom fest installierten Firefox.

  • Ich verstehe dein Anliegen. Mein Ratschlag:


    a) Die "primitive" Methode (= die von mir verwendete :mrgreen: :( Vor dem Wechsel zu FF 57 diverse Bilschirmfotos machen (...)


    b) Die "elegante" Methode: Du behältst dir FF 56 am Rechner und installierst dir parallel dazu FF 57. (...)

    ja, primitiv klingt gut... und wer a wählt, muß nicht auch b machen...
    :D
    Parallel-Installation würde bedeuten, ich müßte in eine portable Installation alle meine AddOns samt Einstellungen kopieren oder so. Schaue vielleicht mal in die Links aber das ist vielleicht übertrieben. Lieber so viel wie möglich der alten Installation stückweise per Zwischenablage als Text sichern, statt Screenshots, und dann a.


    danke


  • Parallel-Installation würde bedeuten, ich müßte in eine portable Installation alle meine AddOns samt Einstellungen kopieren oder so.


    Eigentlich nur jene Add-Ons, von denen bekannt ist, dass sie in FF 57 funktionieren (falls die portable Installation der FF 57 wäre). Denn die anderen nützen dir ohnedies nichts mehr mit der neuen Version.

  • so?
    Ich hätte gedacht, die Originalversion soll man updaten, also müßte die neue, portable die 56er werden, die man nach dem Update der anderen als Kopiervorlage verwendet und dann löscht...


  • Naja, das hat aber nur vom Namen her Ähnlichkeit... FlagFox ist schon ein tolles Tool, mit dem man in 2 Schritten an alle Domain-Infos rankam.


    Ich habe sowohl das Legacy Addon verwendet als auch die neue Erweiterung welche ich dir verlinkt habe, für mich persönlich erfüllen beide den Hauptzweck dass ich die Herkunft des Servers sehe. Wenn du noch weitere Infos benötigst kann das vielleicht ein anderes Addon dir anzeigen.


  • so?
    Ich hätte gedacht, die Originalversion soll man updaten, also müßte die neue, portable die 56er werden, die man nach dem Update der anderen als Kopiervorlage verwendet und dann löscht...


    O.k. So geht's auch.*
    (Ich dachte es andersum: Zunächst die neue 57er in der portablen Version testen - und erst wenn man alles geprüft hat und von FF 57 überzeugt ist, aktualisiert man die Originalversion/"Stammversion" von 56 auf 57.)


    *)
    PS: Deine Variante bedeutet aber, dass du auf der portablen Version zunächst wieder deine Add-ons einspielen, konfigurieren etc. müsstest, um "deine" derzeitige 56-er Version herzustellen (bzw. das betreffende Profil einzuspielen wäre). Was du natürlich unbedingt tun müsstest, bevor du deine bisherige Version updatest!! Kommt mir also umständlich vor. Ich glaube, meine Variante ist einfacher.

  • Hoffe ich poste hier richtig ich habe das Problem ich bin schon immer über dem Addon GetMail Plus zuletzt die cbe Version hier aus dem Camp in Thunderbird reingekommen bin das geht jetzt leider nicht mehr gibt es einen Ersatz dafür ich finde ihn leider nicht