Probleme mit Firedox für iOS bei web.de und gmx

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Hallo,


    dieses Thema richtet sich eher an die Entwickler von Firefox für iOS.
    Ich habe zwei gravierende Probleme mit gmx und web.de (welche das gleiche Interface verwenden) unter "Firefox für iOS" festgestellt, welche eine Benutztung der Seiten praktisch unmöglich machen (obwohl unter Safari alles einwandfrei funktioniert).


    Mich würde interessieren, ob diese Probleme von falschen Implementierungen bei gmx und web.de kommen, oder ob es ein Bug in Firefox für iOS ist.


    1. Das Scrollen in empfangen Mails funktioniert nicht. Man sieht nur so viel, wie höhenmäßig in das "Vorschaufenster" passt. Unter Safari lässt sich wie erwartet scrollen. (Dieser Fehler betrifft die Desktop-Ansicht von web.de und gmx)


    2. Aufgrund des ersten Fehlers dachte ich mir, dann benutze ich halt die mobile Version von gmx und web.de (welche sich durch "Aufruf von z. B. mm.web.de -> Und dort neu einloggen" nutzen lässt). In der mobilen Ansicht sieht man allerdings den Text der Textfelder beim Verfassen oder Bearbeiten von Mails nicht. Es wird bestenfalls die erste Zeile angezeigt. Auch das funktioniert unter Safari einwandfrei.


    Ich dachte, dass Safari und Firefox für iOS die gleiche Engine verwenden, um Webseiten darzustellen.


    Ich habe schon mehrfach versucht, diese Probleme an web.de bzw. gmx zu melden, jedoch reagieren die nicht. Daher frage ich eben hier mal nach, ob jemand etwas darüber weiß und ob ggf. hier sogar Mozilla nachbessern müsste...


    Rap...


  • Hier lesen keine Entwickler mit, das ist ein Forum User helfen Usern.


    Wenn Du einen Bug melden willst, ist Bugzilla die richtige Adresse.


    Danke für die Antwort.
    Ich weiß halt leider nicht ob die Bugs von den Webseiten- oder den Firefox-Entwicklern verursacht werden und habe leider etwas wenige Anhaltspunkte um überhaupt einen konkreten Bug an mozilla melden können. (Außerdem habe ich die Hoffnung, dass sich vielleicht doch ein Eintwichler oder jemand der Kontakt zu den Entwicklern von Firefox für iOS hat, hier rumtreibt).
    Ich glaube jetzt nicht, dass man auf Bugzilla meine Beschreibung der web.de und gmx-Probleme ernst nehmen würde, weil die ja nicht technisch formuliert sind und ich ja auch nicht davon ausgehen kann, dass die Entwickler einen web.de oder gmx-Account haben. Ich vermute, dass man es erstmal auf die Webseitenbetreiber schieben würde (welche mich nicht ernstzunehmen scheinen, da ich "nur" Freemail-Accounts habe und somit anscheinend keinen Support bekomme. Die Werbeeinnahmen, die ich bei 1&1 verursache, haben hier wohl keine Bedeutung :? ).
    Vielleicht ist ja auch ein User hier im Forum, der das gleiche Problem hat und einen pro-Account bei web.de oder gmx hat und dies entsprechend bei 1&1 adressieren könnte.
    Oder vielleicht ist ja ein User mit erweiterten Kenntnissen hier, der den Quelltext der Seiten unter die Lupe nehmen kann und zumindetst erkennen kann, ob es ein echtes "Firefox für iOS-Problem" oder ein web.de- bzw. gmx-verursachtes Problem ist.