Test Pilot - (mögliche) neue Funktionen vorab testen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
  • Auf AMO landen so viele "Experimente", die nicht von Mozilla sind. Da macht das doch keinen Unterschied?
    TP bietet/bot Erweiterungen (waren ja keine anderen Firefox) für Testwillige, das hätte man auch alles per AMO verteilen können. Mozilla hat es vorgezogen, eine eigene Seite dafür zu erstellen und macht das jetzt rückgängig. Wenn die TP via AMO anders promoted hätten, wäre der Erfolg ganz sicher der gleiche geworden.
    Ich sehe das für mich aus eher praktischer Sicht, nicht nur für Mozilla, kein Versuchskarnickel zu sein. Ich kann aber auch mit dem Ergebnissen leben und für mich Lösungen abseits davon nutzen. Für mich gibt es nicht nur Firefox.

  • Das ist doch etwas vollkommen anderes, ob jemand seine Erweiterung als experimentell kennzeichnet, aber mit der Absicht auf AMO stellt, diese Erweiterungen dauerhaft dort zu hosten, oder ob Mozilla mögliche Funktionen evaluieren möchte, wo es darum geht, ob diese in Firefox integriert und dann von AMO entfernt werden. Was im Rahmen von Test Pilot erstellt wurde, wurde nicht in der Absicht erstellt, nur eine Erweiterung auf AMO zu sein. Die Zielsetzung war immer eine andere. Dazu werden über Test Pilot deutlich mehr Daten erhoben als über AMO. Selbst wenn Experimente von Test Pilot, die es nicht in Firefox geschafft haben, später auf AMO verfügbar gemacht wurden, wurde für diesen Schritt die Datenerhebung immer entfernt. Und AMO betrifft lediglich Firefox-Erweiterungen. Ich schrieb bereits in meinem letzten Beitrag, dass Test Pilot auch aus Apps für Android und iOS sowie aus Web-Experimenten bestand. Das auf AMO unterzubringen ist vollkommen ausgeschlossen.


    Deine Vermutung, dass die Experimente über AMO ganz genau so erfolgreich gewesen wären, ist höchst unwahrscheinlich. Erstens wären weniger Daten erfasst worden, was für die Evaluierung von Funktionen für den Firefox-Core wichtig ist, zweitens konnte das ganz anders beworben werden und hat eine ganz andere mediale Aufmerksamkeit erhalten, was es als Teil von AMO ganz sicher nicht geschafft hätte.


    Die Wahl des Wortes "Versuchskarnickel" in deinem Beitrag ist vollkommen unpassend, weil ein "Versuchskarnickel" ein solches nicht freiwillig ist, während Nutzer, die ein Test Pilot-Experiment mitgemacht haben, dies aus dem expliziten Willen heraus getan haben.