Beiträge von PM

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Vielleicht einfach mal das Profil bzw. die Profile auf der Platte sichern und dann löschen. Jetzt Firefox normal starten, dann dürfte er ein neues default-Profil anlegen.


    Jetzt wie von NightHawk 56 beschrieben, die Profildaten kopieren:


    "Die folgenden Dateien aus dem alten (umbenannten) Profil ins neue Profil kopieren:
    - bookmarks.html (Lesezeichen)
    - signons.txt (Passwörter)
    - key3.db (Schlüssel für die Passwörter)
    - cookies.txt (Cookies)
    - hostperm.1 (Pop-Up Verhalten, gesperrte Grafiken etc.)
    - user.js (weitere Einstellungen, nur falls vorhanden)


    Falls dann alles nach deinen Wünschen funktioniert, kannst du das alte Profil im Profilmanager löschen."


    So sparst du dir evtl. die neuinstallation vom Fuchs.


    Gruss
    MP

    Du hast evtl. nicht die Rechte zum löschen. Einfach mal als Admin anmelden und mit der rechten Maustaste auf den Ordner, dort sollte es eigentlich einen Reiter Sicherheit geben. Dort sollte Vollzugriff aktiviert sein, dann müsste es klappen.
    Ich weiss nicht genau wie das bei einfachen Dateifreigaben aussieht, aber dort müsste etwas vergleichbares zu finden sein. Ansonsten unter Extras/Ordneroptionen/Ansicht die einfachen Freigaben deaktivieren und dann das ganze machen.


    Gruss
    MP

    Hallo,


    die Cookie-Optionen findest du unter Einstellungen/Datenschutz/Cookies.
    Dort kannst du wählen, wie deine Cookies behandelt werden und ob du gefragt werden möchtest.


    Gruss

    Du kannst dir ja unter


    http://secunia.com/mozilla_pro…ary_memory_exposure_test/


    angucken was dabei rauskommt.
    Secunia schätzen den Fehler als "Moderately critical" ein. Ich schätze mal es gehört schon etwas Zufall das jemand ein Passwort damit auslesen kann, da nur ein kleiner Speicherbereich angezeigt wird aber möglich ist es.


    Im Augenblick gibt es nur die Möglichkeit ein aktuelles Nightly zu benutzen, also die Version 1.03, denn in der ist es gepatcht.


    Ansonsten warten bis zu einen Patch oder zur offiziellen Version 1.03.


    Gruss
    MP

    Hallo,
    bei mir wird der Session-Cookie auf der Seite normal gesetzt.


    Guck mal ob du vielleicht unter Datenschutz/Cookies/Ausnahmen die Seite evtl. blockierst?
    Du könnstest auch einfach mal die Seite in die Ausnahmeliste aufnehmen und die Option Sitzungscookies erlauben aktivieren.
    Manchmal kann es auch hilfreich sein die alten Cookies von der entsprechenden Seite zu löschen.


    Gruss

    Hast du schon mal geguckt was bei dir in den Windows-Explorer Ordneroptionen unter Dateitypen für "URL:Mailto Protocol" eingetragen ist?
    Vielleicht hat Windoof diese Einstellung nicht mit übernommen?
    Dort wird die Verarbeitung vom Mail-Protokoll gesteuert.


    Gruss

    Hallo,


    prüf mal ob in "about:config" der Wert "browser. chrome. favicons" auf "true" gesetzt ist. Ist der Wert auf "false" werden keine Favicons angezeigt.


    Gruss

    Hallo,
    die Moox-Versionen haben von Haus aus die Option "browser.cache.disk_cache_ssl" auf true.
    Kann im Bedarfsfall in der Konfigurationsdatei "/greprefs/all.js" im Programmverzeichnis geändert werden.


    Gruss

    Hallo,


    normalerweise kann man die automatische Einwahl unter
    "Systemsteuerung/Internetoptionen/Verbindungen - Immer Standardverbindung wählen" einschalten.
    Dies ist eigentlich für den Internet-Explorer gedacht, funktioniert aber auch bei anderen Programmen, jedenfalls bei mir unter XP.
    Bei Win 95/98 heisst das glaube ich nur "Systemsteuerung/Internet/Verbindungen"
    und evtl. muss man auch noch direkt in der DFÜ-Verbindung die Option "Bei Bedarf ins Internet einwählen" einstellen.


    Dann sollte es eigentlich funktionieren.

    Hallo,


    es geht um die Installation von Plugins (Erweiterungen, Themes) unter WIN-XP. An meinem XP-Rechner sind mehrere Benutzer eingerichtet und ich möchte das die vom Administrator installierten Erweiterungen oder Themes den anderen Benutzern auch zur Verfügung stehen. Sprich die Plugins sollen im Programmverzeichnis und nicht im Benutzerverzeichnis landen.
    Bei Mozilla gibt es diese Option beim Installieren des Plugins, da wird man gefragt, ob man das Plugin für alle Benutzer installieren möchte.
    Danach können dann alle Benutzer dieses Plugin verwenden.


    Gibt es bei Firefox eine ähnliche Option oder eine andere Möglichkeit dies zu erreichen?