Beiträge von ww_wupp

    Ich hoffe, dass es mit der AGB hier konform ist, dass ich ein bereits in einem Linux-SuSE-Forum von mir wegen Linux-spezifischer Fragen eröffnetes Thema nun auch noch hier wegen Fragen hinsichtlich weiterer Betriebssysteme als neues Thema erstelle.
    Die erste, mittlerweile geschlossene Diskussion ist auf https://www.opensuse-forum.de/…ge-ploetzlich-unsichtbar/ , die heute begonnene neue Diskussion ist auf https://www.opensuse-forum.de/…nergrafik-einer-homepage/ zu finden.
    Es geht um die Seite http://www.hartmut-lux.org , dort ist im Anschluss an Arbeiten des zuständigen Server-Teams vor einigen Wochen die header.jpg für SuSE und auch für Windows unsichtbar geworden, dann beschränkte sich dieses Problem darauf, dass die header.jpg nur noch für Browser mit nicht freigegebenen Scripts dieser Seite, und zwar sowohl auf meinem SuSE-Betriebssystem als auch auf einem Windows-7-Betriebssystem auch bei nachträglichem Freigeben der Scripts nicht sichtbar wurde. Auch nicht beim üblichen manuellen Aktualisieren der Seite. Und auch das Löschen des Cache hatte keine Auswirkungen. Ich musste also einige Tage vor dem Besuch dieser Seite auf einer anderen Seite die Scripts freigeben und konnte erst dann die Seite komplett sehen.
    Da der Homepage-Inhaber mit Internet-Technik noch ein bisschen weniger Ahnung hat als ich, habe ich versucht, das Server-Team dazu zu überreden, das m.M. offensichtlich aufgrund der Umbau-Arbeiten entstandene bug zu berichtigen.
    Gestern habe ich dann doch nochmals versucht, die Seite ohne die beschriebene Maßnahme zu öffnen. Eigentlich nur, um dem Server-Team den Output-Quellcode (ich hoffe, das wird verstanden!) der Seite zu vermitteln. Und plötzlich war das Problem weg.
    Ich habe also dem Server-Team geantwortet, dass das Problem sich möglicherweise erledigt hätte, weil sie doch das bug möglicherweise bereits behoben hätten. Und - jetzt der Anlass für meine Frage - heute kam die Antwort u. a.:
    Wir haben keine Änderung vorgenommen, aber vielleicht hat der Scriptblocker nun die notwendigen Inhalte nicht mehr als gefährlich eingestuft und sie wieder entblockt.
    Es hatte bei mir von Sonntag bis gestern weder Updates für Firefox noch für noscript gegeben...
    Nun wüsste ich gern:
    - Wird die Seite mittlerweile auch mit geblockten Scripts fehlerfrei in Windows und ggf. auch anderen Betriebssystem sichtbar, also mit dieser header.jpg, in der links ein Pinseltopf und im Hauptteil "Hartmut Lux - 3 Wünsche" als Schriftzug zu sehen ist?
    - Hat es für Windows Updates gegeben, die dies begründen könnten?
    - Könnte die Behebung des Defekts / des bug andere technische Gründe haben?
    (Da ich hier ja in einem Firefox-Forum bin, gehe ich davon aus, dass es klar ist, dass ich normalerweise alles im Internet mit dem aktuellst verfügbaren Firefox mache!)
    Bitte um Rückmeldungen!
    Schöne Grüße und vielen Dank
    ww_wupp

    Danke für Eure Antworten!
    2002Andreas :
    Es gibt dort meineswissens keine Erweiterung, die automatisch nach Eingängen prüft, und auch keinen Thunderbird, sondern Seamonkey, und auch der ist so eingestellt, dass der keine automatischen Prüfungen macht.
    Alle Erweiterungen und Plugins sind stets auf neuestem Stand.
    Bernd :
    Leider kann ich Deine kurzen Formulierungen so nicht verstehen. Ich habe in SuSE kein Problem mit diesen Seiten, habe aber auch kein Windows 7, mit dem ich da was versuchen könnte. "per Mailer einloggen" verstehe ich nicht, "Ablocker" kenne ich leider auch nicht.
    In diesem Sinn hoffe ich auf weitere Antworten, werde aber natürlich meinem Bekannten die Ratschläge vermitteln.
    Gruß und Dank
    ww_wupp

    Es geht um das Laptop eines Bekannten, auf dem ein aktuelles Windows 7 installiert ist und wo mit unterschiedlichen Browsern gearbeitet wird.


    Bei Firefox kommt es dort auf web.de und gmx.net regelmäßig nach dem ersten Einloggen mit korrektem Passwort zu einem automatischen Ausloggen "aus Sicherheitsgründen". Beim 2. Einloggen klappt es dann, aber es erscheint die (dort automatische) Warnung, man möge vor dem Verlassen das Ausloggen nicht vergessen. Wird regulär ausgeloggt, das Firefox-Fenster nicht geschlossen und wieder eingeloggt auf dem selben Server, entfällt das Problem. Wird jedoch das Firefox-Fenster geschlossen (und damit der komplette Verlauf samt Cookies etc. etc.) gelöscht, kommt es erneut zu dem Problem.


    Das betrifft keine weiteren mir bekannten und verfügbaren Mailserver.


    Es fällt mir zusätzlich auf, dass ich, wenn ich in SuSE diese beiden Mailserver aufrufe, beim Einloggen nun schon seit längerer Zeit sehr sehr oft ein "Pseudo-Popup" bekomme, d.h., die komplette Seite wird grau verschleiert und in der Mitte dazu eingeladen, sich eine "DE"-Mail anzulegen, das schließe ich dann bei mir immer mit entsprechendem Klick auf die "x"-Taste dieses Feldes. Dieses "Pseudo-Popup" kommt auf dem Laptop meines Bekannten nicht oder weit später, niemals jedenfalls beim ersten Aufrufen.


    Diverse Versuche, das Problem mit Einstellungsänderungen im sowohl bei mir wie bei ihm aktuellen plugin noscript zu beseitigen blieben genauso ohne Erfolg wie Suchen von Bekannten in diversen Foren.


    Ich kann nicht ausschließen, dass es ein Sicherheitskonflikt zwischen Avira Antivir und Microsoft Security Essentials ist, die beide auf diesem Laptop installiert sind.


    Ich vermute aber gefühlsmäßig eher ein Java-Problem oder einen Fehler beim Übertragen der Einstellungen aus dem alten XP-Laptop.


    Bitte um Entschuldigung, dass ich das poste ohne die vor dem Posten vorgesehenen Checks gemacht zu haben, aber wenn ich dort bin, ist einfach immer alles enorm eilig, aber irgendwie hoffe ich doch, dass ich ihm doch eine Lösung vermitteln kann.


    Soeben fällt mir noch ein: Es gibt dort ein möglicherweise vergleichbares Problem mit t-online.de: Wenn ich bei mir dort einlogge, nehme ich den direkten Link zum Email-Center. Wenn ich auf dem Laptop meines Bekannten den Link zu diesem Email-Center in den Favoriten gespeichert, das Firefox-Fenster geschlossen und dann direkt das Email-Fenster geöffnet habe, ging das nicht, das führte dann wohl zum Absturz des Firefox-Fenster. Ich MUSS also zum Einloggen auf t-online.de zwingend erstmal die Hauptseite von t-online.de öffnen, dann im nächsten Tab den Link zum Email-Center öffnen, kann aber dann problemlos einloggen.


    In diesem Sinn hoffe ich sehr zugunsten meines Bekannten, dass ich ihm da weiterhelfen kann.


    Kurze Tests würde ich bei Rückfrage dort wohl irgendwie machen können, aber keine größeren Tests.


    Gruß und Dank


    ww_wupp

    ... mittlerweile bin ich bei einem recht unvorhersehbaren Wechseln der beiden Anzeigemodi gelandet, immer lösche ich nicht nur alles, sondern auch noch extra "alle" - nicht angezeigten - "Cookies", und in unregelmäßigem Wechsel ist mal der Logout-Button da, mal nicht. Keine Ahnung, woran das liegen mag. Aber immerhin bin ich jetzt durch den Austausch mit Euch soweit, dass ich das Logout ohne die Grafik machen kann, und das ist ja auch schon mal sehr viel wert.


    Besten Gruß und herzlichen Dank
    ww_wupp

    Ich hab mir jetzt den fehlerhaft angezeigten oder fehlerhaften Seitenbereich bei t-online markiert, und bin draufgekommen, dass da doch an der Stelle des Logout-Buttons links neben dem Hilfe-Link eine Stelle ist, an die ich klicken kann, und der Logout funzt. Wenn ich mir die Grafik dort anzeigen lasse, bekomme ich eine blank.gif angezeigt, die natürlich nicht wirklich sichtbar wird, aber der Logout-Button wird nicht selbst sichtbar.


    Bei den Einstellungen "Grafiken->annehmen" habe ich aber keine Ausnahmen angegeben...


    Vielleicht helfen diese Beobachtungen weiter...


    Besten Gruß
    ww_wupp

    Ich weiß nicht, woran es liegt, aber: Der Fehler war beim Neuaufrufen von t-online nun wiederholt wieder da, ich habe immer 1-2x alles gelöscht, das Login gemacht, und bekam den Button nicht, und nach dem Ausloggen wieder und wieder probiert, es klappte nicht. Habe noch extra nach dem Aufrufen der Seite alles gelöscht, auch kein Erfolg...


    Keine Ahnung, wie ich mir das erklären kann, ich könnte mir vorstellen, dass die auf t-online einige Ausgaben ihrer Login-Seite haben, und dass ich vorhin 2x beim Aufrufen im neuen tab Glück hatte, dass ich eine korrekt programmierte Version bekam...


    Besten Gruß und vielleicht hat ja doch noch wer von Euch eine Idee!
    ww_wupp


    Tja, ein nochmaliger Versuch von hier aus startend war schon wieder erfolgreich, ich kapiers einfach nicht!

    Danke nochmals, bitte nichts für ungut...


    ich habe "Startseite" und als Startseite "Leere Seite" für den Fx-Start gewählt, und habe auch gerade nochmals im Cookies-Verzeichnis nachgesehen: Dort sind keine t-online-Cookies drin, sondern nur 3 Cookies von diesem Forum.


    Aber gut, ich probiers mal, in neuem Tab.


    Seltsam, hat tatsächlich jetzt mal geklappt: Ich habe alle Daten - wie so oft schon vorher und bei jedem Schließen des Fx - gelöscht, bin zwar aus diesem Forum wie vermutet rausgeflogen, sodass ich meinen Text vor dem Senden zur Sicherheit kopiert habe, bekam aber plötzlich den Logout-Button auf der t-online-Startseite angezeigt.


    Mal sehn, was nach dem Schließen des Fx und nochmaligen Aufrufen passiert, kanns fast nicht glauben, hab nichts an den Einstellungen geändert, nichts anders als sonst gemacht: Jedesmal beim Schließen des Fx lasse ich mich fragen, ob alle Daten einschließlich der Cookies gelöscht werden sollen, und jedesmal war bisher danach dieselbe Panne auf der t-online-Seite, dutzende Male hab ich auch schon zwischendurch dieses komplette Löschen gemacht gehabt...


    Ich bin derzeit wirklich völlig überrascht!


    Besten Dank
    ww_wupp

    Herzlichen Dank!


    Bevor nun weitere Lösch-Empfehlungen kommen :wink: :


    Wenn ich meinen Fx schließe, lasse ich alle 7 Bereiche löschen, die gelöscht werden können. Daran kann es also - leider - nicht liegen, also weder an übernommenen Cookies, noch an nicht gelöschtem Cache noch an einer der 5 weiteren Lösch-Positionen.


    Natürlich bleiben im Cache üblicherweise Objekte zurück, die nicht gelöscht werden, aber ich vermute, die würdens auch nicht bringen.


    Die einzige unübliche Einstellung bei mir ist, dass ich zwar normalerweise mit dem Fx ins Netz gehe, ihn aber wegen html-Gestaltung (für die ich irgendwie den Seamonkey bevorzuge) nicht zum Standardbrowser gemacht und die dahingehende Überprüfung ausgeschaltet habe, aber daran sollte es wohl auch nicht liegen können, oder?


    Besten Gruß
    ww_wupp

    Herzlichen Dank für Deine Rückmeldung, allerdings werden bei mir automatisch alle Cookies beim Verlassen des Browsers gelöscht, dennoch bleibt der Fehler! (Cookies akzeptieren, behalten bis Fx geschlossen wird; Cookies für t-online.de und t-online.com sind freigeschaltet)


    Darüber hinaus ist mir aufgefallen, dass über "Extras" die Fehlerkonsole aufgerufen werden kann, und die meldet mir für diverse t-online Seiten enorm viele Fehler, hauptsächlich nicht erkannte Eigenschaften, vielleicht liegt hier ein Schlüssel zum Ändern meiner Fx-Einstellungen... (solche Fehlermeldungen bekomme ich allerdings auch für die Seite dieses Forums, und bis auf etwas lange Ladezeit vom Abschicken meiner Nachrichten zum Wiederankommen im Thread fällt mir hier nichts auf...


    Um diese lange Fehlerkonsolenliste als Screenshots ins Forum zu stellen, müsste ich vermutlich 10-20 Bilder hochladen, und herauskopieren des Texts geht nicht!!!


    Besten Gruß
    ww_wupp

    Hallo zusammen,
    vielleicht hilft folgende Ergänzung weiter: Ich bekomme auf der t-online-Startseite auch permanent ein extra hinzugefügtes Sicherheitsmodul angezeigt, obwohl mein Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist.
    Besten Gruß und herzlichen Dank
    ww_wupp

    Hallo pcinfarkt,


    ich verstehe die Rückfrage nicht. Ich hatte ja geschrieben "entweder" - "oder".


    Bei mir erscheint mit dem Firefox2.14 unter WinXP statt des Logout-Buttons dieser nicht hilfreiche "Hilfe"-Link, und alle Tips des Telekom-Support-Teams haben daran nichts ändern können. Keine Ahnung, woran es liegt, ich schätze den Firefox sehr und bin allen, die an seiner Weiterentwicklung beteiligt sind, dankbar, aber ich kann das Problem mit dem Button eben leider nicht selbst lösen. Ich vermute jedoch aufgrund meiner bisherigen PC-Erfahrungen, dass ich entweder irgendein Häkchen im Sicherheitsbereich falsch gesetzt haben könnte, oder dass irgendeine Programmeinzelheit oder ein Bestandteil des Firefox sich mit meinen Firewall-Einstellungen oder sonst irgendwas nicht vertragen könnte.


    Herzlichen Dank und besten Gruß
    ww_wupp

    Hallo zusammen,


    ich habe folgendes Problem und finde derzeit keinen besseren bestehenden Thread dazu:


    Unter WinXP bekomme ich den Logout-Button nach dem Login auf der t-online-Seite nicht angezeigt. Das t-online-Support-Team hat das Problem mit Firefox 2.14 nicht und schickte mich "aus lizenzrechtlichen Gründen" an den "Firefox-Support".


    Konkret sollte ich nach dem Login an der Stelle des Login-Buttons direkt den Logout-Button angezeigt bekommen, an dieser Stelle erscheint nun ein "Hilfe"-Link, der mir keine Info bringt. Ich muss also irgendeine der Unterseiten öffnen, von dort den Logout durchführen und dann alle Browserfenster schließen.


    Ich vermute, dass es entweder ein Einstellungsfehler im Sicherheitsbereich sein dürfte, oder ein kleiner Programmierungsfehler im Firefox-Browser.


    Herzlichen Dank
    ww_wupp