Beiträge von enter

    Du kannst über den Paketmanager auch Pakete einzeln zum aktualisieren auswählen. Wenn du ein grafisches Programm zum Aktualisieren hast, kannst du es auch mal mit diesem versuchen.

    Zitat von hall77

    Sorry, kam meinerseits nicht klar rüber: Iceweasel ist der Firefox unter der Linux-Distribution Knoppix 5.1, einer Live-CD, die sich natürlich auf jedem Datenträger - in meinem Fall einem USB-Stick - installieren lässt. Ist also keine spezielle USB-Linux-Distribution! :wink:


    Das kam wieder nicht klar rüber. Was hat das mit dem Datenträger mit Iceweasel zu tun? Iceweasel ist eine veränderte Version von Firefox.


    Zitat von hall77

    Selbstverständlich wurde von mir die Firefox-Zip-Datei entpackt und nach "/Persönlicher Ordner/Firefox" installiert.


    Bei mir ist es keine Zip-, sondern eine tar.gz-Datei.


    Zitat von hall77

    Dennoch weiss ich jetzt nicht:
    Welchen Namen und welche Endung die Datei nun hat, um Firefox starten zu können, und: in welchem Unterordner sie sich befindet?? :wink:


    Die Datei hat keine Endung. Sie befindet sich in dem Verzeichnis, in das du Firefox installiert hast.[/quote]


    Zitat von hall77

    Eigentlich möchte ich schon das Iceweasel_2.0.0.1 aus vorgenannten Gründen (Eingangs-Thread) deinstallieren können. Denn: Wozu Speicherplatz mit einer Software belegen, die ich nicht weiter verwenden werde... Aber das nur am Rande! :wink:


    Dann mach es doch. Was ist das Problem. :wink:

    Warum deinstallieren und wieder installieren?
    Dieser Befehl aktualisiert bei mir alle Pakete:

    Code
    1. sudo apt-get update


    Ein Programm zu entfernen, funktioniert mit

    Code
    1. sudo apt-get remove PAKETNAME


    Um Firefox zu installieren, folgendes im Home-Verzeichnisausführen: (im Terminal eingeben)

    Code
    1. tar zxvf firefox-2.0.0.3.tar.gz
    2. cd firefox
    3. ./firefox


    Glaub ich mal ohne es getestet zu haben.


    Ich würde es aber über die Paketeverwaltung installieren. Wenn sich Firefox nicht in der Liste findet, der sources.list Quellen mit der neusten Firefox-Version hinzufügen. Vielleicht auch erst mal mit

    Code
    1. sudo apt-get upgrade


    auf die neue Knoppix-Version upgraden. Dann gibt es neuere Pakete zur Auswahl.

    Mit Firefox unter Ubuntu ist es bei mir vor kurzem vorgekommen, dass, als die Systemauslastung hoch war und ich die Fenstergröße dabei veränderte, die Statusleiste auf einmal mehrfach so hoch wie vorher war. Dabei waren die möglichen anzuzeigenden Icons übereinander.


    Ist dies ein gemeldeter Bug?

    Es passiert aber immer mal wieder noch das mir nur eine weiße Seite angezeigt wird. Und Kaspersky IS hat mich am nächsten Tag schon wieder die Internet-Geschwindigkeit gemindert. Zwar nicht so stark wie davor, aber deutlich merkbar.


    Übrigens: Einmal fiel die Internetverbindung bei einem Seitenaufbau aus und Firefox hat dann die URL auf die eingebundene JavaScript-Datei verändert, die er wahrscheinlich gerade geladen hatte.

    Danke. Das neue Erkennen hat geholfen. Die Seiten werden jetzt viel schneller aufgebaut. (vorher 1 min, jetzt -> unter einer Sekunde) :D


    Kam mir wie irgendeine Standard-Antwort für jedes Problem vor. Aber es hat geholfen.


    edit: Jetzt (eine Minute später) ist es wieder langsam!!! :(
    edit: Bei Kaspersky IS waren mehrere firefox.exe-Dateien. Man muss ALLE neu erkennen lassen. Dann geht's. :)

    Nein, zufällig. Ja, nur bei Firefox. Quelltext kann über Ansicht -> Seitenquelltext angezeigt werden, Seite ist aber weiß.


    Im Moment zusätzlich: Und das Senden von POST-Nachrichten dauernd unendlich lang, das Aufrufen von Webseiten ist auch langsam, geht aber schneller. (dies ist aber auch im IE so) Nach langen warten bis endlich POST angekommen ist wird mir eine leere PHP-Datei angeboten. (nur im Firefox beim Wiki)


    Mal schauen ob diese Nachricht ankommt...