Fenix: Firefox Preview 2.3 für Android veröffentlicht

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Mozilla hat Firefox Preview 2.3 veröffentlicht. Bei Firefox Preview handelt es sich um den Nachfolger des bisherigen Firefox für Android, welcher unter dem internen Namen Fenix entwickelt wird.

Ende Juni hat Mozilla die erste Version von Firefox Preview veröffentlicht. Seit dem hat Mozillas neuer Android-Browser bereits einige Updates erhalten. Später im Jahr soll Firefox Preview, dann mit mehr Features, den bisherigen Firefox für Android ablösen.

Die Neuerungen von Firefox Preview 2.3

Mit Firefox Preview 2.3 hat Mozilla ein unauffälliges Update veröffentlicht, welches durch Fehlerbehebungen und kleinere Detail-Verbesserungen dem Browser weiteren Feinschliff gibt, ohne neue Features einzuführen.

Das soll aber nicht bedeuten, dass es um die Entwicklung von Mozillas neuem Browser bereits ruhiger geworden wäre, ganz im Gegenteil. Mozilla arbeitet derzeit an mehreren großen Neuerungen, welche in den kommenden Wochen und Monaten veröffentlicht werden.

Mein persönlicher Beitrag zu Firefox Preview 2.3

Auch ich habe wieder Code zu Firefox Preview 2.3 beigetragen, dieses Mal in Form von vier Patches, schwerpunktmäßig zur Verbesserung der Unterstützung von Sprachen, in denen von rechts nach links geschrieben wird.

Rendering-Engine und Komponenten

Firefox Preview 2.3 basiert auf den Mozilla Android Components 18.0.0 (vorher: AC 16.0.0) und nutzt zur Darstellung von Websites Mozilla GeckoView 70 2019-10-14 (vorher: GV 70 2019-10-07).

Der Beitrag Fenix: Firefox Preview 2.3 für Android veröffentlicht erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Antworten 6

  • Bissel spät diesmal der Artikel, ist doch 2.3.0 seit 6 Tagen draußen ;)

  • Es ist bei Version 2.3.0 exakt gleich wie schon bei ausnahmslos jeder Version davor: Die Updates werden schrittweise ausgerollt und ich veröffentliche den Artikel nicht bevor das Update bei mir erschienen ist. Und das war in diesem Fall gestern Nacht. ;)

  • Oh ha, dann hast du ja diesmal die lange Leitung gehabt oder die langsame Welle ;) Kaum war die 2.3.0 offiziell über GitHub zu haben, kam sie bei mir auch schon über den Play Store.

  • Über GitHub ist die Version erst seit ca. vier Stunden zu haben. Der vor sechs Tagen erstellte GitHub-Release hatte bis dahin überhaupt keine APK-Datei. ;)

  • Also bei mir ist zumindest per GP die 2.3.0 am 30.10.2019 aktualisiert worden. Ich ging davon aus, dass die Apk dementsprechend auch seitdem im Releaseordner des Projekts liegt. ?(

  • Dateien in den GitHub-Releases abzulegen ist ein manueller Prozess und manchmal wird's vergessen.

  • Diskutiere mit!