VR-Browser Wolvic 1.2 veröffentlicht

Wolvic, der Browser für Virtual und Mixed Reality, wurde in der Version 1.2 veröffentlicht und bringt einige Verbesserungen.

Igalia hat Wolvic 1.2 veröffentlicht. Bei Wolvic handelt es sich um einen Browser für Virtual und Mixed Reality, welcher auf dem eingestellten Firefox Reality basiert. Die aktuelle Version steht im Meta Quest Store sowie in der Huawei App Gallery zum Download zur Verfügung.

Neuerungen von Wolvic 1.2

Mit dem Update auf Wolvic 1.2 wird die Lesezeichen-Ansicht um Favicons der jeweiligen Website ergänzt.

Vollbild-Videos wurden dahingehend verbessert, dass die Verdunkelung des Umgebungs-Hintergrunds verbessert wurde, so dass man fokussierter auf das Video sein kann und nicht von der 3D-Umgebung abgelenkt wird.

Auf Huawei-Geräten, die mit Harmony 3.0 laufen, ist die Kantenglättung nun standardmäßig aktiviert.

Der Bildschirm, welcher beim ersten Eintreten eines XR-Erlebnisses auf Huawei-Geräten angezeigt wird, hat neue Bilder für die Controller (sowohl für 3DoF- als auch 6DoF-Controller) erhalten und zeigt dem Benutzer an, wie dieser die Sitzung beenden kann.

Außerdem gibt es nun sowohl für 3DoF als auch 6DoF eine gemeinsame Wolvic-Anwendung für Huawei-Geräte, d.h. der Nutzer muss sich nicht mehr in Abhängigkeit vom verwendeten Controller eine unterschiedliche Wolvic-Version installieren.

Schließlich beendet sich Wolvic nicht länger, wenn die Sicherheits-Zone auf Huawei-Geräten verlassen wird.

Beim Download von Dateien in WebXR-Sitzungen erscheint nicht länger ein Bestätigungsdialog.

Dazu kamen natürlich auch wieder weitere Fehlerbehebungen und Verbesserungen unter der Haube. Unter anderem wurde ein Absturz beim Anklicken von mailto:-Links behoben.

Der Beitrag VR-Browser Wolvic 1.2 veröffentlicht erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.