Mozilla veröffentlicht Firefox 105.0.2

Mozilla hat mit Firefox 105.0.2 ein Update außer der Reihe für seinen Desktop-Browser veröffentlicht und behebt damit mehrere Probleme der Vorgängerversion.

Download Mozilla Firefox 105.0.2

Mit dem Update auf Firefox 105.0.2 behebt Mozilla ein potentielles Hängenbleiben beim Laden mancher Websites, wenn Firefox im sogenannten Fehlerbehebungsmodus ausgeführt wird oder die versteckte Option gfx.e10s.font-list.shared auf den Nicht-Standardwert false gesetzt ist und bestimmte von der Website genutzte Schriften installiert sind.

WebExtension-Seitenleisten konnten in privaten Fenstern nicht mehr auf Grafik-Ressourcen von installierten Drittanbieter-Themes zugreifen.

Behoben wurden auch Webkompatibilitätsprobleme. So gab es Probleme mit der CSS-Eigenschaft appearance bei Nummernfeldern. Und in Sprachen, in denen von rechts nach links geschrieben wird, konnte sich der Scrollbalken bei select-Feldern auf der falschen Seite befinden.

Auf Linux-Systemen mit bestimmten Themes konnte es zu Kontrastproblemen in der Menüleiste sowie in select-Feldern kommen.

Firefox auf macOS unterstützt seit Version 100 die Wiedergabe von HDR-Videos. Firefox 105 ergänzt HDR-Telemetrie, welche ausschlaggebend für Mozillas künftige Planungen bezüglich HDR-Unterstützung auf weiteren Plattformen ist.

Darüber hinaus gab es diverse vorbereitende Änderungen für den sogenannten Firefox Major Release 2022 (Firefox 106).

Der Beitrag Mozilla veröffentlicht Firefox 105.0.2 erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.