Die Neuerungen von Firefox 98

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

In der vergangenen Woche hat Mozilla Firefox 98 für Windows, Apple macOS und Linux veröffentlicht. Dieser Artikel fasst die wichtigsten Neuerungen zusammen – wie immer auf diesem Blog weit ausführlicher als auf anderen Websites.

Download Mozilla Firefox für Microsoft Windows, Apple macOS und Linux

Änderungen bei den Downloads

Mit Firefox 98 hat Mozilla diverse Änderungen beim Verhalten von Downloads vorgenommen. So fragt Firefox standardmäßig nicht mehr nach, ob Dateien wirklich heruntergeladen werden sollen. Dem Download ging ja bereits eine explizite Nutzeraktion voraus, außerdem startete der Download immer schon sofort, ungeachtet des Dialogs. Damit verhält sich Firefox nun identisch zu allen anderen relevanten Browsern.

Natürlich lässt sich das Verhalten nach wie vor individuell pro Dateityp in den Firefox-Einstellungen konfigurieren. Taucht ein Dateityp in den Einstellungen nicht auf, kann dieser hinzugefügt werden, indem im Kontextmenü im Download-Panel die neue Option „Ähnliche Dateien immer öffnen“ ausgewählt wird. Die Aktion „Jedes Mal nachfragen“ wurde beim Update auf Firefox 98 für alle Nutzer einmalig zurückgesetzt.

Neu in jenem Kontextmenü ist auch eine Option, um die Datei zu löschen. Bislang hätte hier nur die Datei aus der Download-Chronik entfernt werden können, nicht aber die Datei selbst.

Downloads landen jetzt immer im konfigurierten Download-Verzeichnis respektive im eingestellten Verzeichnis, wenn Firefox so konfiguriert ist, dass vor dem Download nachgefragt wird. Ein Verzeichnis für temporäre Dateien wird nicht länger genutzt.

Das Download-Panel öffnet sich jetzt automatisch bei jedem Download. Wer das nicht möchte, kann über about:config den Schalter browser.download.alwaysOpenPanel per Doppelklick auf false setzen.

Verbesserungen der Entwicklerwerkzeuge

Panel für Webkompatibilität mit anderen Browsern

Webentwickler dürfen sich über ein neues Feature freuen, welches das CSS einer Website auf mögliche Kompatibilitätsprobleme mit anderen Browsern hin untersucht. Die Kompatibilitätsdaten dafür werden von Mozillas MDN Web Docs bezogen.

Firefox 98

Abschalten von Event-Listenern

Ein praktisches Feature des Inspektors von Firefox ist die Möglichkeit, bestehende Event Listener von Elementen zu sehen, um so beispielsweise zu sehen, welcher Code bei Klick auf einen Button ausgeführt wird. Mit Firefox 98 hat Mozilla Checkboxen hinzugefügt, um einzelne Event Listener temporär abschalten zu können.

Sonstige Verbesserungen der Entwicklerwerkzeuge

Wird über about:config der Schalter devtools.popups.debug auf true gesetzt, werden in Fenstern, welche via window.open() auf einer Seite geöffnet werden, auf denen die Entwicklerwerkzeuge geöffnet sind, automatisch ebenfalls die Entwicklerwerkzeuge geöffnet.

Das Laufzeitanalyse-Werkzeug wurde durch eine verbesserte Neuimplementierung ersetzt.

Firefox 98
Firefox 98

Verbesserungen der Webplattform

Firefox 98 unterstützt das HTML-Element dialog. Auf CSS-Seite erwähnenswert ist die Unterstützung von hyphenate-character, auf JavaScript-Seite neu ist die Unterstützung von element.outerText. Mittels navigator.registerProtocolHandler() können jetzt auch ftp, ftps sowie sftp registriert werden.

Eine Übersicht über alle Verbesserungen der Webplattform sowie Verbesserungen für WebExtension-Entwickler gibt es wie immer in den MDN Web Docs.

Geschlossene Sicherheitslücken

Auch in Firefox 98 wurden wieder mehrere Sicherheitslücken geschlossen. Alleine aus Gründen der Sicherheit ist ein Update auf Firefox 98 daher für alle Nutzer dringend empfohlen.

Sonstige Neuerungen von Firefox 98

Die Einstellungen von Firefox besitzen einen neuen „Mehr von Mozilla“-Reiter, worüber Mozilla auf weitere Produkte aufmerksam machen kann. Aktuell sind das Firefox für das Smartphone sowie das Mozilla VPN. Wer den Reiter nicht sehen möchte, kann über about:config den Schalter browser.preferences.moreFromMozilla auf false setzen.

Firefox 98

Wird über about:config der Schalter intl.multilingual.liveReload auf true gesetzt, kann die Sprache von Firefox in den Einstellungen geändert werden, ohne dass Firefox dafür neu gestartet werden muss.

Die Quelltextansicht einer Website ebenso wie die Dateiauflistung sind bei Verwendung eines dunklen Themes jetzt auch dunkel.

Wird über about:config der Schalter browser.theme.dark-private-windows auf true gesetzt, nutzen private Fenster das dunkle anstelle des hellen Farbschemas.

Firefox 98

Wurde Firefox über den Microsoft Store installiert, findet Windows die Firefox-Installation nun auch bei Eingabe von firefox.exe in die Kommandozeile.

Unter Linux kann die Wiedergabe von AV1-Videos jetzt durch die Hardware beschleunigt werden. Die CPU-Auslastung beim Schauen von Vollbild-Videos unter macOS wurde reduziert.

Für eine minimal verbesserte Performance beim Laden von Lesezeichen beginnt Firefox jetzt bereits beim Mausdruck auf ein Lesezeichen den Verbindungsaufbau.

Das Fenster für Bild-im-Bild-Videos unter Windows hat jetzt ein Firefox-Logo anstelle eines generischen Icons.

Bei Verwendung der Funktion „In Ordner anzeigen“ bei der Lesezeichen-Suche in der Bibliothek springt Firefox jetzt auch an die entsprechende Stelle im Verzeichnisbaum.

Für manche Nutzer, die eine andere Suchmaschine als Standard eingestellt hatten, kann sich diese nach dem Update auf Firefox 98 geändert haben, falls Mozilla keine formale Genehmigung zur Weiternutzung der entsprechenden Suchmaschine erhalten hat.

Dazu kommen wie immer weitere Fehlerbehebungen sowie sonstige Verbesserungen unter der Haube dazu.

Der Beitrag Die Neuerungen von Firefox 98 erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Antworten 1

  • Mir fällt auf, dass "in Ordner anzeigen" zwar stets einen Ordner öffnet und wie in der News beschrieben den Verzeichnisbaum anpasst (endlich) aber nicht zuverlässig bei jedem Lesezeichen auch innerhalb der Ordner-Ansicht zu diesem springt, sondern teilweise einfach nur den Ordner öffnet. Hat dass noch jemand beobachtet?

  • Diskutiere mit!