Mozilla veröffentlicht Firefox 97

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Mozilla hat Firefox 97 für Windows, Apple macOS und Linux veröffentlicht. Dieser Artikel fasst die wichtigsten Neuerungen zusammen – wie immer auf diesem Blog weit ausführlicher als auf anderen Websites.

Download Mozilla Firefox für Microsoft Windows, Apple macOS und Linux

Neue Farbgebungen für Firefox

Bereits jetzt nutzen mehr Nutzer ein farbiges Theme als das mit Firefox standardmäßig ausgelieferte dunkle Theme oder auch Alpenglow, das optionale Design, welches seit Firefox 81 zusätzlich ausgeliefert wird. Dafür bietet Mozilla auf seiner Erweiterungs-Plattform addons.mozilla.org eine Auswahl von zig tausenden Themes an.

Um noch mehr Nutzer auf diese Möglichkeit der Anpassung aufmerksam zu machen, hatte Mozilla Firefox 94 und folgende Versionen mit 18 zusätzlichen Themes, sogenannten Farbgebungen, ausgeliefert, welche mit dem heutigen Tag ausgelaufen sind und nicht mehr zur Auswahl stehen. Wer sich für eine dieser Farbgebungen entschieden hatte, kann diese aber noch weiterhin nutzen.

Mit Firefox 97 liefert Mozilla dafür sechs ganz neue Farbgebungen aus – auch diese sind wieder zeitlich limitiert verfügbar.

Firefox 97

Außerdem zeigt die Add-ons-Verwaltung deaktivierte Theme nicht länger blasser an, womit die Vorschaubilder repräsentativer sind, und fügt auch kein „(deaktiviert)“ mehr hinter den Namen an. Dass Themes deaktiviert sind, wird ohnehin durch die entsprechende Überschrift klar.

Firefox 97

Verbesserungen der Entwicklerwerkzeuge

In den Entwicklerwerkzeugen erlaubt der Inspektor bei gedrückter Shift-Taste jetzt auch die Auswahl von Elementen, welche aufgrund einer pointer-events: none-Regel ansonsten nicht auswählbar wären.

Das Farbpipette-Werkzeug funktioniert jetzt auch auf Websites, bei denen eine Content Security Policy (CSP) zuvor verursachen konnte, dass das Werkzeug nicht funktionierte.

Sonstige Neuerungen von Firefox 97

Für die Darstellung von Scroll-Leisten nutzt Firefox unter Windows jetzt den neuen Stil von Windows 11.

Unter macOS wurden Verbesserungen beim Laden von System-Schriften vorgenommen, welche unter bestimmten Voraussetzungen in einem schnelleren Öffnen und Wechseln von Tabs resultieren.

Die Verwendung der „Zum Tab wechseln“-Funktion in der Adressleiste beeinflusst jetzt auch die Gewichtung der Adressleisten-Vorschläge, so dass ein Häufiges Verwenden dieser Funktion für eine bestimmte Seite dafür sorgen kann, dass diese in den Vorschlägen zukünftig höher erscheint.

Die Passwortverwaltung unter about:logins hat eine verbesserte Tastatur-Steuerung erhalten (Pfeil rauf / runter zum Wechseln des Eintrags, Enter zum Auswählen, ESC zum Leeren des Suchfelds). Außerdem wurde die Performance des CSV-Imports von Zugangsdaten (kann in about:config via signon.management.page.fileImport.enabled aktiviert werden) signifikant verbessert.

Hardware-WebRender ist jetzt auch auf Systemen mit Lucienne-Chip von AMD standardmäßig aktiviert.

Die Option print.tab_modal.enabled, um den alten Drucken-Dialog, welcher in Firefox 86 vor knapp einem Jahr ersetzt wurde, wieder zu aktivieren, wurde entfernt. Netzwerk-Drucker, die von Firefox bislang nicht angezeigt worden sind, werden jetzt angezeigt, sofern diese innerhalb einer bestimmten Zeit gefunden werden.

Das Problem, dass auf YouTube bei Verwendung der Textsuche die Positionen der Suchergebnisse neben der Scroll-Leiste nicht angezeigt worden sind, gehört der Vergangenheit an.

Verbesserungen der Webplattform

Die CSS-Einheiten cap und ic werden ab sofort für Längenangaben unterstützt, außerdem die @-Regel @scroll-timeline und die animation-timeline-Eigenschaft. Die Eigenschaft color-adjust wurde umbenannt in print-color-adjust. Neu ist auch die Unterstützung von @layer sowie die Unterstützung für die Eigenschaft scrollbar-gutter.

In SVG-Grafiken kann das d-Attribut jetzt auch via CSS gesteuert werden.

Eine Übersicht über alle Verbesserungen der Webplattform sowie Verbesserungen für WebExtension-Entwickler gibt es wie immer in den MDN web docs.

Geschlossene Sicherheitslücken

Auch in Firefox 97 wurden wieder mehrere Sicherheitslücken geschlossen. Alleine aus Gründen der Sicherheit ist ein Update auf Firefox 97 daher für alle Nutzer dringend empfohlen.

Dazu kommen wie immer weitere Fehlerbehebungen sowie sonstige Verbesserungen unter der Haube dazu.

Der Beitrag Mozilla veröffentlicht Firefox 97 erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Antworten 2