Mozilla veröffentlicht Firefox Klar 8.16.0 für Android

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Firefox Klar ist ein spezialisierter Privatsphäre-Browser von Mozilla. Mit Firefox Klar 8.16.0 bringt Mozilla die Engine aus Firefox 89 in Firefox Klar für Android.

Download Mozilla Firefox Klar für Google Android

Für seinen Privatsphäre-Browser Firefox Klar (internationaler Name: Firefox Focus) hat Mozilla mit der Verteilung des Updates auf Version 8.16.0 begonnen.

Im Vergleich zu Firefox Klar 8.15.4 hebt Mozilla mit Firefox Klar 8.16.0 die Mozilla Android Components von Version 74.0.13 auf Version 75.0.22 und die Rendering-Engine GeckoView von Version 88.0.1 2021-05-04 auf Version 89 2021-05-27 an. Damit nutzt Firefox Klar nun die Rendering-Engine aus Firefox 89.

Der Beitrag Mozilla veröffentlicht Firefox Klar 8.16.0 für Android erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Antworten 3

  • Zitat

    (Aus dem Artikel:)
    Für seinen Privatsphäre-Browser Firefox Klar (internationaler Name: Firefox Focus) hat Mozilla mit der Verteilung des Updates auf Version 8.16.0 begonnen.

    Kurze Anmerkung und Frage an @Sören Hentschel hierzu: Mein FFUpdater hat mir bereits vor ein paar Tagen die Version 8.16 von Firefox Focus vom 27.05.2021 installiert (zumindest interpretiere ich das als Datum in der Build-Angabe: Build #351481538 89.0-20210527174632). Das ist ja nun schon ein paar Tage her. Da du ja einer der ersten bist, die über solche Themen berichten: Kannst du mir sagen, wie sich diese Differenz erklärt? Ich bin nur neugierig...

  • patrick.weiden


    Sören schreibt nicht nur Neuigkeiten und weiteres auf seinem Block und somit auch hier. Er hat auch noch andere Verpflichtungen und desweiteren schreibt er nur, wenn ich richtig liege, über neue Versionen, wenn er diese auch erhalten hat. Aber nicht jeder User bekommt zeitgleich neue Versionen. Mozilla und auch Google verteilen neue Versionen zeitversetzt und gestaffelt. Dies ist server-schonender und man kann noch ggf. auf grosse Problem reagieren ohne das jeder bereits eine fehlerbehaftete Version erhalten hat.

    So hat Sören auch schon Versionen angekündigt, die er auch schon erhalten hat, die ich aber erst knapp eine Woche später bekommen habe.

  • Die Erklärung setzt sich aus mehreren Teilen zusammen, die teils bei Mozilla und teils bei mir liegen. Um da ein paar Einblicke in den Ablauf und auch meine Gedanken zur Planung zu geben:


    1. Die Build-Angabe beinhaltet nicht das Release-Datum. Was du unterstrichen hast, ist tatsächlich der Stand der GeckoView-Engine.


    2. Die GeckoView-Version ist in dem Fall vom 27.5., aber Firefox Klar 8.16 wurde von Mozilla erst am 28.05.2021 erstellt und auf GitHub hochgeladen.


    3. Der Upload auf GitHub ist nicht gleichbedeutend mit der Freigabe im Google Play Store. Dazwischen kann auch noch etwas Zeit liegen.


    4. Firefox Klar 8.16 hat den Großteil der Nutzer noch gar nicht erreicht. Stand Dienstag wurde Firefox Klar 8.16 erst für 25 Prozent der Nutzer ausgerollt (einen neueren Stand kenne ich nicht; bei mir ist die Version noch nicht angekommen).


    5. Es gibt Ausnahmen, aber in der Regel limitiere ich die Veröffentlichung meiner Artikel auf maximal einen pro Tag, um unregelmäßige Veröffentlichungen zu vermeiden. Beispielsweise hätte ich am Dienstag gleichzeitig die Artikel über Firefox 89 für den Desktop, Firefox 89 für Android, Firefox 34 für iOS und Firefox Klar 8.16 für Android veröffentlichen können, was dann vermutlich bedeutet hätte, dass danach eine Woche lang kein Artikel kommt. Oder vielleicht doch, weil ich gerade ein paar Themen in der Pipeline habe, aber dann hätte es später eben eine größere Lücke gegeben. So bringe ich die anderen Themen, die auf meiner Liste stehen, später. Eine gleichmäßigere Verteilung meiner Artikel gewährleistet bessere Zugriffszahlen für jeden Artikel.


    6. Stichwort Gleichmäßige Verteilung: Heute wollte ich eigentlich den Artikel über Firefox 34 für iOS bringen und den Artikel über Firefox Klar 8.16 erst später (der Artikel über Firefox 89 für Android hätte auch noch vor dem heutigen Artikel kommen sollen). Aber das ging sich aus Zeitgründen nicht aus und so habe ich den Artikel über Firefox Klar 8.16 für Android vorgezogen, weil das die einzige Option war, die vor Mitternacht noch umsetzbar war, so dass der morgige Tag offen bleibt für eine Artikelveröffentlichung, ohne zwei Artikel an einem Tag veröffentlichen zu müssen oder eine zusätzliche Verzögerung einzubauen.


    7. Es ist schon richtig, dass ich bei gewissen Themen einer der ersten, wenn nicht gar der erste bin, der berichtet. Aber das gilt primär für spannende Themen. Wenn beispielsweise ein neues Logo ansteht oder ein neues Design, da bin ich in der Regel tatsächlich sogar weltweit der erste, der darüber öffentlich schreibt. Genauso besondere Features, die vielleicht etwas überraschen und von denen ich mir erwarte, dass das einige interessant finden werden. Aber wenn es beispielsweise um neue Versionen von Firefox Klar geht, die "nur" ein Engine-Update beinhalten, ist das eher eine Routine-News und da bin ich vom Zeitpunkt der Veröffentlichung her auch sehr flexibel und muss das nicht unbedingt am ersten Tag machen.


    8. AngelOfDarkness hat auch nicht Unrecht mit dem Punkt, ob die Version mich bereits erreicht hat oder nicht. Sowas erwähnte ich mal. Das war aber noch etwas mehr ein Punkt, als es um "Firefox Preview" ging. Nun, wo Firefox wieder dem regulären Zyklus folgt mit Beta- und finaler Version, die ich parallel testen kann, ist das nicht mehr so ein großer Punkt für mich und ich bin tatsächlich nicht mehr so darauf festgelegt, die finale Version bereits haben zu müssen. Der Plan ist hier mittlerweile, über das Android-Update kurz nach dem Desktop-Update zu berichten. Idealerweise am nächsten Tag, aber das ist zeitlich nicht immer machbar.

  • Diskutiere mit!