Fission: Mozilla testet Seiten-Isolation in Firefox 88 Beta

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Unter dem internen Projektnamen Fission arbeitet Mozilla bereits seit langer Zeit an einer Seiten-Isolation in Firefox. Mit Firefox 88 Beta wird Fission erstmals für einen kleinen Teil der Nutzer standardmäßig aktiviert werden.

Firefox läuft nun schon seit mehreren Jahren mit einer sogenannten Multiprozess-Architektur. Diese unter dem internen Projektnamen Electrolysis, oder auch kurz: e10s, entwickelte Architektur trennt den Browser- von seinen Content-Prozessen, was eine verbesserte Sicherheit durch Sandboxing, Performance sowie Stabilität bringt, da seit dem ein Website-Absturz nicht mehr den kompletten Browser mit abstürzen lässt. Zu den standardmäßig maximal acht Content-Prozessen kommen noch ein paar spezialierte Prozesse wie einer für Firefox-Erweiterungen sowie ein weiterer für den Aufruf lokaler Dateien.

Seit mittlerweile drei Jahren arbeitet Mozilla unter dem internen Projektnamen Fission an der logischen Weiterentwicklung dieses Konzeptes, einer Seiten-Isolation. Vereinfacht gesagt bedeutet dies, dass damit jeder Tab in einem eigenen Prozess läuft. Genauer wäre zu sagen, dass es einen Prozess pro Ursprung gibt, sprich zwei Tabs von der selben Domain können sich einen Prozess teilen. Auf der anderen Seite kann ein einzelner Tab auch mehrere Prozesse beanspruchen, nämlich dann, wenn auf der Seite Frames von anderen Domains eingebettet sind.

Mozilla macht mit Fission große Fortschritte und mittlerweile ist die Seiten-Isolation für die Hälfte der Nutzer von Firefox Nightly standardmäßig aktiviert. Konnte Fission bisher auch nicht außerhalb von Firefox Nightly aktiviert werden, kann Fission erstmals ab Firefox 87 auch in Beta- sowie finalen Versionen via about:config aktiviert werden. Hierfür muss fission.autostart auf true gesetzt und Firefox neu gestartet werden. Dabei ist natürlich zu bedenken, dass Fission zu diesem Zeitpunkt noch nicht fertig ist. Eine Aktivierung in Firefox 87 sollte also nur erfolgen, wenn man ganz genau weiß, was man tut, und mit Fehlern leben kann.

In wenigen Tagen wird die Beta-Phase von Firefox 88 starten. Dann wird Mozilla erstmals Fission in einer Beta-Version offiziell testen. Geplant ist eine standardmäßige Aktivierung für fünf Prozent der Nutzer. Voraussetzung ist aktiviertes WebRender sowie die Nutzung von Windows oder Apple macOS. Für Linux gibt es noch ein paar offene Punkte, ehe diese Plattform ebenfalls bereit für einen Test in Firefox Beta ist.

Der Beitrag Fission: Mozilla testet Seiten-Isolation in Firefox 88 Beta erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.