Mozilla Hubs: Deutlich verbesserte Version gestartet

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Mozilla Hubs ist eine Art virtueller Treffpunkt, den Mozilla im Jahr 2018 gestartet hat. Nun steht eine deutlich verbesserte Version bereit.

Mit dem Start von Mozilla Hubs im April 2018 ging eine Online-Plattform an den Start, welche es Nutzern ermöglicht, sich in sogenannten Räumen virtuell zu treffen. Das Besondere an Hubs: es spielt sich komplett im Web ab: keine geschlossene Plattform, keine Installation einer Anwendung, keine Abhängigkeit von einem bestimmten Gerät. Einfach eine URL teilen und miteinander treffen. Hubs funktioniert in jedem Browser, am Smartphone – und auch mit der VR-Brille, wo Hubs als virtuelle Plattform sein volles Potential entfaltet.

Die nun gestartete neue Version von Mozilla Hubs bringt einige Verbesserungen wie ein neues Design für den Desktop und Mobilgeräte sowie eine verbesserte Navigation. Chat-Nachrichten, die bisher im Bild erschienen und nach wenigen Sekunden verschwunden waren, finden sich nun in einer neuen Chat-Seitenleiste.

Mozilla Hubs

Darüber hinaus ist es nun auch möglich, auf support.mozilla.org Support zu Mozilla Hubs erhalten.

Für Kunden der kostenpflichtigen Hubs Cloud werden die Änderungen auf AWS am oder kurz nach dem 25. März 2021 ausgerollt werden.

Der Beitrag Mozilla Hubs: Deutlich verbesserte Version gestartet erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.