Firefox 68 bekommt neuen Add-on Manager

Der Add-on Manager ist eine wichtige Komponente von Firefox, da über diesen sämtliche Erweiterungen, Themes und Sprachpakete verwaltet werden. Firefox 68 erhält einen neu entwickelten Add-on Manager, basierend auf Webtechnologien und mit neuen Funktionen.

Es ist noch nicht lange her, genauer gesagt in Firefox 64, da hat der Add-on Manager von Firefox sichtbare Änderungen erfahren. Bereits damals war hier auf dem Blog zu lesen, dass dies nur ein erster Schritt ist, ehe in diesem Jahr größere Änderungen anstehen. In Firefox 68 wird es schließlich soweit sein: Der bisherige Add-on Manager wird ersetzt. Firefox 68 erscheint nach aktueller Planung am 9. Juli 2019.

Mozilla befindet sich im Prozess, proprietäre Technologien wie XUL und XBL aus Firefox zu entfernen und durch Lösungen zu ersetzen, welche mit Webtechnologien umgesetzt sind. So auch beim Add-on Manager.

Im neuen Listen-Design, welches auf den ersten Blick nur leicht verändert ist, bleibt mehr Platz für die Beschreibungen, weil die Buttons zugunsten eines Drei-Punkte-Menüs verschwunden sind, wie es bereits an anderen Stellen von Firefox vorkommt. Die Detail-Ansicht der Erweiterungen lässt sich aber auch wie bisher per einfachem Klick an eine beliebige Stelle der entsprechenden Zeile öffnen.

Deaktivierte Erweiterungen werden von aktivierten Erweiterungen jetzt durch eine Überschrift klarer voneinander getrennt.

Add-on Manager in Firefox 68

Unterhalb der installierten Add-ons gibt es Empfehlungen für weitere Erweiterungen. Die Empfehlungen basieren auf den installierten Erweiterungen, Einstellungen sowie Nutzungs-Statistiken.

Add-on Manager in Firefox 68

Die Detail-Ansicht ist aufgeteilt in Tabs: Die Reiter Details und Berechtigungen gibt es immer, unter Umständen kommen noch Einstellungen und Release Notes hinzu.

Im Abschnitt Details gibt es die ausführliche Beschreibung des Add-ons zu sehen, Informationen wie den Entwickler und die Bewertung von addons.mozilla.org sowie Einstellungen zu Updates und privaten Fenstern.

Add-on Manager in Firefox 68

Der Reiter Berechtigungen listet alle von der Erweiterung benötigten Berechtigungen auf – eine Information, die man mit dem alten Add-on Manager nur bei der Installation sah und auf die man bisher nicht mehr nachträglich zugreifen konnte.

Add-on Manager in Firefox 68

Im Einstellungen-Reiter finden sich die Einstellungen der Erweiterung, falls diese nicht in einem eigenen Tab angezeigt werden, und der Reiter Release Notes beinhaltet die Änderungen des letzten Updates, sofern vom Entwickler der Erweiterung angegeben.

Ebenfalls neu ist das Feature, eine Erweiterung an Mozilla zu melden. Dabei kann zwischen verschiedenen Gründen ausgewählt werden: Die Erweiterung funktioniert nicht, macht Webseiten kaputt oder verlangsamt Firefox, hasserfüllter, gewalttätiger oder illegaler Inhalt, ungewollte Erweiterung, die nicht deinstalliert werden kann, Erweiterung gibt etwas anderes vor als sie wirklich tut, hat die Suchmaschine, den neuen Tab oder die Startseite gegen den Willen geändert, erzeugt Spam oder Werbung sowie die Option, dass die Erweiterung Schaden anrichtet. Optional kann Mozilla noch eine Nachricht dazu gesendet werden.

Add-on Manager in Firefox 68

Der Beitrag Firefox 68 bekommt neuen Add-on Manager erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.