Firefox Preview ist jetzt Firefox Nightly

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Unter dem Namen Firefox Preview, intern auch Fenix genannt, entwickelt Mozilla den Nachfolge-Browser des bisherigen Firefox für Android. Bisherige Nutzer von Firefox Preview hat Mozilla nun auf Firefox Nightly umgestellt.

Ende Juni des vergangenen Jahres hat Mozilla die erste Version von Firefox Preview veröffentlicht, welcher auf den internen Namen Fenix hört. Seit dem hat Mozillas neuer Android-Browser große Fortschritte gemacht.

Firefox Preview ist jetzt Firefox Nightly

Nutzer, welche Firefox Preview (aktuelle Version: 5.2.0) über den Google Play Store installiert haben, wurden nun automatisch auf Firefox Nightly migriert. Firefox Nightly basiert bereits auf der neuen Fenix Code-Basis, mit dem Unterschied, dass Firefox Nightly das offizielle Firefox-Branding und nicht länger das Firefox Preview-Branding besitzt. Außerdem handelt es sich um eine Nightly-Version, sprich die Version ist in der Entwicklung schon ein Stück weiter, die Version wird täglich und nicht unregelmäßig aktualisiert und die Wahrscheinlich für Fehler ist etwas größer im Vergleich zu Firefox Preview, welcher keine Nightly-, sondern eine Beta-Version war.

Auf all das weist Firefox Nightly nach dem Start des umgestellten Firefox Nightly auch hin und verweist ebenfalls auf Firefox Beta für Nutzer, welche weniger Updates und mehr Stabilität wünschen.

Firefox Nightly für Android

Firefox Beta basiert ebenfalls auf der neuen Fenix Code-Basis und entspricht, abgesehen auch hier wieder vom offiziellen Firefox-Branding, exakt dem vorherigen Firefox Preview. So ist Firefox 78 Beta funktional identisch zu Firefox Preview 5.2. Jedoch sind für Firefox Preview keine weiteren Updates mehr zu erwarten. Mozilla hat bereits mit der Auslieferung von Firefox 79 Beta begonnen, welcher im Vergleich zu Firefox Preview 5.2 weitere Neuerungen besitzt.

Wozu das Ganze?

Sinn und Zweck des Ganzen ist naheliegend: Mit Firefox, Firefox Beta, Firefox Nightly, Firefox Preview sowie Firefox Preview Nightly gibt es ein regelrechtes Versions-Chaos. Dieses Versions-Chaos war aber unvermeidbar, da Mozilla zwei Produkte parallel zueinander pflegen musste und nicht bereits vor einem Jahr alle Nutzer auf ein unfertiges Produkt umstellen wollte.

In Zukunft soll es natürlich wieder nur drei Versionen geben, wie früher auch: Firefox, Firefox Beta und Firefox Nightly. Mozilla befindet sich derzeit im Prozess, die Umstellung vom alten auf den neuen Firefox abzuschließen. Schon sehr bald werden auch Nutzer von Firefox ESR 68 auf die Fenix Code-Basis umgestellt – dann als finale Version und wieder mit der alten Ordnung.

Welche Version letztlich auf welche migriert wurde und wird, hängt neben technischen Gründen auch mit den Nutzerzahlen auf den jeweiligen Kanälen ab, da Mozilla im Zuge der Umstellung natürlich so viele Nutzer wie möglich mitnehmen möchte.

Der Beitrag Firefox Preview ist jetzt Firefox Nightly erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.