Firefox Tipp: Nur geänderte Einstellungen in about:config anzeigen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Auf der Seite about:config findet man die erweiterte Konfigurationsoberfläche von Firefox, über welche zahlreiche Einstellungen vorgenommen werden können. Auch viele, für die es keine sichtbare Einstellung gibt. Mit diesem Tipp lassen sich nur die veränderten Einstellungen anzeigen.

Über about:config kann in Firefox eine Konfigurationsoberfläche erreicht werden, welche zahlreiche Einstellungen erlaubt – weit mehr Einstellungen, als es sichtbare Einstellungen gibt.

Achtung: Bei about:config handelt es sich um eine Experten-Oberfläche. Wer nicht weiß, was er tut, sollte besser die Finger davon lassen. Im Zweifel besser im Firefox-Forum nachfragen, bevor etwas verstellt wird, über dessen Auswirkungen man sich nicht sicher ist.

Seit Firefox 71 besitzt Mozillas Browser eine komplett neue Oberfläche für about:config. Was im Vergleich mit der alten Oberfläche fehlt, ist die Möglichkeit, nach dem Status der Zeilen zu sortieren. Während die Sortierung selbst eher selten das eigentliche Ziel war, wurde diese Möglichkeit gerne genutzt, um all jene Einstellungen zu finden, welche von ihrer Standard-Einstellung abweichen. Veränderte Einstellungen werden in about:config durch fette Schrift gekennzeichnet.

Hinweis: Veränderte Einstellungen sind per Definition nicht nur Einstellungen, welche aktiv vom Benutzer verändert worden sind. Auch Einstellungen, welche Firefox zur Laufzeit setzt und nicht im Programm-Code so definiert sind, fallen darunter.

Jedoch gibt es auch in aktuellen Firefox-Versionen einen ganz einfachen Trick, um alle veränderten Einstellungen zu finden. Dazu muss auf about:config zunächst die Schaltfläche zum Anzeigen aller Einstellungen angeklickt werden. Anschließend muss die Webkonsole geöffnet (Strg + Shift + K, macOS: Cmd + Option + K), Folgendes in das Eingabefeld kopiert und anschließend Enter gedrückt werden:

JavaScript
var elements = document.getElementsByTagName('tr');
[...elements].filter(
el => !el.classList.contains('has-user-value')
).forEach(
el => el.style.display = (el.style.display === 'none') ? 'table-row' : 'none'
);

Eine nochmalige Ausführung des gleichen Codes (Pfeil nach oben und Enter) zeigt wieder alle Einstellungen an, eine erneute Ausführung wieder nur alle veränderten Einstellungen usw.

veraenderte-einstellungen-about-config-500x282.png

Der Beitrag Firefox Tipp: Nur geänderte Einstellungen in about:config anzeigen erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Antworten 1