Fenix: Firefox Preview 4.1 für Android veröffentlicht

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Mozilla hat Firefox Preview 4.1 veröffentlicht und gibt der kürzlich veröffentlichten Version 4.0 damit weiteren Feinschliff. Bei Firefox Preview handelt es sich um den Nachfolger des bisherigen Firefox für Android, welcher unter dem internen Namen Fenix entwickelt wird.

Ende Juni des vergangenen Jahres hat Mozilla die erste Version von Firefox Preview veröffentlicht. Seit dem hat Mozillas neuer Android-Browser bereits einige Updates erhalten. Schon bald soll Mozillas neuer Browser den bisherigen Firefox für Android ablösen.

Erst vergangene Woche hat Mozilla Firefox Preview 4.0 mit sehr vielen Neuerungen veröffentlicht. Mit Firefox Preview 4.1 sorgt Mozilla für weiteren Feinschliff.

Die Neuerungen von Firefox Preview 4.1

Firefox Preview 4.1 bringt in erster Linie viele Bugfixes und Verbesserungen unter der Haube, aber auch ein paar sichtbare Veränderungen.

Die auffälligste sichtbare Veränderung ist ein neu strukturiertes und etwas abgespecktes Hauptmenü.

Firefox Preview 4.1

Sind keine Tabs geöffnet, erscheint auf dem Startbildschirm jetzt ein zusätzlicher großer Button, um einen neuen Tab zu öffnen.

Firefox Preview 4.1

Vor allem neue Features aus Firefox Preview 4.0 haben weiteren Feinschliff erhalten. So besitzt die Login-Verwaltung nun ein Suchfeld, um bestimmte Zugangsdaten leichter finden zu können. Außerdem kann Firefox Preview den Nutzer jetzt benachrichtigen, wenn ein Add-on für Firefox Preview verfügbar wird, welches im Rahmen der Migration vom alten Firefox deaktiviert worden war, weil dieses noch nicht für Firefox Preview existiert. Auch zeigt Firefox Preview jetzt an, wenn ein Update für ein Add-on eine zusätzliche Berechtigung erfordert.

Darüber hinaus gibt es verbesserte Animationen beim Öffnen und Schließen von Tabs und in den Einstellungen wird jetzt das Profilbild des angemeldeten Nutzers anstelle eines Icons angezeigt, sofern ein Profilbild im Firefox Account hinterlegt ist.

Firefox Preview 4.1

Rendering-Engine und Komponenten

Während in Firefox Preview 4.0 noch die Rendering-Engine aus Firefox 74 arbeitete, kommt in Firefox Preview 4.1 bereits GeckoView 75 zum Einsatz.

Firefox Preview 4.1 basiert auf den Mozilla Android Components 36.0.2 (vorher: AC 34.0.3) und nutzt zur Darstellung von Websites Mozilla GeckoView 75 2020-03-09 (vorher: GV 74 2020-02-26).

Der Beitrag Fenix: Firefox Preview 4.1 für Android veröffentlicht erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Antworten 10

  • Ich habe das nicht weiter verfolgt seit v3. Ist inzwischen Cert-Import möglich, und mehr als nur ublock?

  • Zwischen Version 3.0 und 4.1 ist wirklich sehr viel passiert, aber hier zwei Mal "Nein". Was die Erweiterungs-Seite betrifft, ist uBlock Origin ja jetzt auch erst seit knapp über einer Woche in einer finalen Version von Firefox Preview verfügbar, da wären weitere Erweiterungen zu diesem Zeitpunkt also unerwartet. Das Erweiterungs-Thema ist aber nach wie vor ein starker Fokus. Auch Firefox Preview 4.1 hat wieder einige Verbesserungen dafür erhalten, genauso wird es mit Firefox Preview 4.2 sein, was nicht nur uBlock Origin betrifft, sondern eben auch sämtliche Erweiterungen, welche in Zukunft unterstützt werden. Die Erweiterung uBlock Origin ist so gesehen das Praxis-Beispiel, anhand dessen Mozilla die Implementierung testet und verbessert. Sobald das alles rund läuft, kommen weitere Erweiterungen. Das andere Thema bleibt ein Nischen-Feature respektive hausgemachtes Problem und hat nach wie vor keine hohe Priorität.

  • Hier funktioniert immer noch kein Import von eigenen Filterlisten! Bei euch auch?

  • Dazu müsste ich erst einmal wissen, wie ich das testen kann. Ich sehe ein Import-Feld, in welches man eine URL eintragen kann. Hast du eine solche URL für mich?

  • Also bei den Filterlisten klappt es auf jeden Fall. Habe es mal (wieder) anhand der Liste von "I don't care about cookies" von hier ausprobiert: https://www.i-dont-care-about-cookies.eu/

    Die Liste wird sogar automatisch nach Klick auf "Add to Adblock Plus" in uBlock Origin übernommen.

    Ich denke mal Boersenfeger wird den Import unter "Meine Filter" meinen.

  • Meine Frage war die Frage nach einer Beispiel-URL zum Testen. Am Beispiel der genannten Seite wäre https://www.i-dont-care-about-cookies.eu/abp/ die URL gewesen, die ich haben wollte. ;)


    Der Import der Filterliste funktioniert bei mir in Firefox Preview 4.1 sowie Nightly, jeweils mit uBlock Origin 1.25.2 - das mal auf den ersten Blick. Das heißt: Die Filterliste erscheint nach dem Import wie erwartet bei den benutzerdefinierten Filtern.


    Testen, ob die Liste auch funktioniert, gestaltete sich etwas schwierig. Ich habe gerade mal drei Seiten getestet, bei denen selbst am Desktop die Liste rein gar nichts gebracht hat. Erst bei der vierten Seite konnte ich die Funktionalität dann bestätigen. Und da hätte ich es fast übersehen, weil die Seite zwei Cookie-Hinweise hat und nur einer blockiert wird. Also diese Liste bringt's echt nicht. Zumindest kann ich aber bestätigen, dass der Import der Filter tadellos funktioniert.

  • Nun gut. ich habe meine privaten Filterhistorie, wie vorgesehen als .txt-Datei im Desktop-Firefox gespeichert. Diese Datei habe ich dann auf meinem Smartphone gespeichert. In Preview nun die Einstellungen von uBlock geöffnet und dort versucht diese Datei zu importieren. Dies scheitert, da nach einem Neustart im entsprechenden Fenster keine Filterzahlen angezeigt werden.

    Ich hoffe, ich habe es verständlich geschildert...:)

    Hier noch ein Screenshot

  • Es war ausdrücklich von "Import von eigenen Filterlisten" die Rede, weswegen ich, ausgehend von der Problembeschreibung, von der "Importieren"-Funktion im "Filterlisten"-Reiter und nicht von der "Wiederherstellen"-Funktion im "Einstellungen"-Reiter ausging… Hier hätte etwas Präzision zu Beginn uns beiden Zeit gespart. ;)


    Das Wiederherstellen der Einstellungen funktioniert noch nicht in Firefox Preview 4.1, aber bereits in der Nightly-Version und dementsprechend dann in Firefox Preview 4.2, sobald die Version erscheint. Das Sichern der Einstellungen funktioniert auch in der Nightly-Version noch nicht, das benötigt einen Fix in den Android Components: https://github.com/mozilla-mob…id-components/issues/6314.

  • Im Nightly hats jetzt die Wiederherstellung und dadurch der Import geklappt. Danke und nochmal sorry... :)

  • Diskutiere mit!