Fenix: Firefox Preview unterstützt nun uBlock Origin

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Firefox Preview unterstützt nun Erweiterungen. Genauer: Die erste. Ab sofort kann der Werbeblocker uBlock Origin in Firefox Preview installiert werden. Bei Firefox Preview handelt es sich um den Nachfolger des bisherigen Firefox für Android, welcher unter dem internen Namen Fenix entwickelt wird.

Ende Juni des vergangenen Jahres hat Mozilla die erste Version von Firefox Preview veröffentlicht. Seit dem hat Mozillas neuer Android-Browser bereits einige Updates erhalten. In wenigen Monaten, dann mit mehr Features, soll Mozillas neuer Browser den bisherigen Firefox für Android ablösen.

Firefox Preview unterstützt nun uBlock Origin

Die Nightly-Version von Firefox Preview unterstützt jetzt die Werbeblocker-Erweiterung uBlock Origin. Damit entspricht Mozilla dem bereits im Oktober 2019 angekündigten Plan, die WebExtension-Unterstützung in Firefox Preview Anfang 2020 und mit dieser Erweiterung zu starten. Eine umfangreichere Unterstützung von Erweiterungen folgt in Laufe der kommenden Monate, nachdem die Erweiterungs-Architektur finalisiert und weitere WebExtension-Schnittstellen implementiert worden sind.

Im Menü von Firefox Preview befindet sich ab sofort der neue Menüeintrag „Add-ons Manager“, über welchen aktuell mit uBlock Origin die bisher einzige unterstützte Erweiterung als empfohlene Erweiterung angezeigt wird. Die Installation erfolgt denkbar einfach über ein Plus-Symbol, anschließend folgt noch die obligatorische Erlaubnis-Anfrage bezüglich der benötigten Berechtigungen.

uBlock Origin in Firefox Preview

Nach der Installation lassen sich über den Add-ons Manager die Beschreibung der Erweiterung sowie die erteilten Berechtigungen ansehen, die Erweiterung deaktivieren und auch die Einstellungen von uBlock Origin aufrufen.

uBlock Origin in Firefox Preview

Bei installierter und aktivierter Erweiterung zeigt Firefox Preview einen zusätzlichen Menüeintrag im Menü an, mit der Anzahl blockierter Elemente in Klammern. Per Klick darauf kommt man zum Info-Fenster mit der Möglichkeit, uBlock Origin für die jeweilige Website ab- oder wieder anzuschalten, und den weiteren Optionen, die man von der Desktop-Erweiterung kennt.

uBlock Origin in Firefox Preview

Da es sich um die erste Version von Firefox Preview mit Erweiterungs-Unterstützung handelt, sollte im Hinterkopf behalten werden, dass die Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist und möglicherweise noch nicht alles funktioniert.

Der Beitrag Fenix: Firefox Preview unterstützt nun uBlock Origin erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.

Antworten 2