Firefox Reality wird Standard-Browser auf Pico-Headsets

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

Mit Pico Interactive hat Mozilla einen weiteren Partner gefunden, der seine Headsets für Virtual Reality zukünftig standardmäßig mit Firefox Reality als Browser ausliefern wird. Auch Hubs by Mozilla wird auf Pico-Geräten in Zukunft vorinstalliert sein.

Firefox Reality ist Mozillas Browser für Virtual Reality. Dieser ist nicht nur für die VR-Headsets von Google, Facebook-Tochter Oculus sowie als Browser für SteamVR verfügbar, seit gut einem Jahr ist Firefox Reality sogar der Standard-Browser der VIVE-Headsets von HTC. Nun hat Mozilla angekündigt, dass Firefox Reality ab diesem Quartal auch auf den VR-Headsets von Pico Interactive bereits vorinstalliert sein wird, sowohl auf den Geräten der neuen Neo 2-Serie als auch auf früheren Modellen.

Ebenfalls wird auf den Geräten von Pico Interactive in Zukunft Hubs by Mozilla vorinstalliert sein, eine von Mozilla entwickelte soziale Plattform und Art Treffpunkt für die virtuelle Welt. Hubs by Mozilla ist nicht nur über VR-Geräte, sondern über jeden modernen Browser zugänglich.

Der Beitrag Firefox Reality wird Standard-Browser auf Pico-Headsets erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.