Camp Firefox

Die Firefox-Community

Firefox 59: Kacheln beim neuen Tab können verschoben werden

Mit Firefox 57 hat Mozilla die Seite, die beim Öffnen eines neuen Tabs erscheint, ersetzt. In Firefox 59 erweitert Mozilla diese Seite um die Funktion, die Kacheln der wichtigen Seiten per Drag and Drop zu verschieben.

Beim Öffnen eines neuen Tabs erscheint in Firefox standardmäßig eine Seite mit verschiedenen optionalen Funktionen wie einem Suchmaschinen-Feld oder Kacheln wichtiger Seiten. Wichtige Seiten werden auf Basis der Nutzung berechnet, ähnlich wie die Vorschläge in der Adressleiste. Die Kacheln können auch durch eigene Wunsch-Seiten belegt werden.

Tipp: wer gerne weniger oder mehr Kacheln hätte, kann ganz einfach über about:config die Anzahl der Kacheln verändern, indem die Option browser.newtabpage.activity-stream.topSitesCount auf einen beliebigen Wert verändert wird.

Neuer Tab Firefox 59

In Firefox 57 hat Mozilla die Seite, die beim Öffnen eines neuen Tabs erscheint, ersetzt. Die neue Seite sieht optisch ein wenig anders aus und bietet einige Möglichkeiten mehr zur Anpassung als bisher. Auch wurde es einfacher, Kacheln durch eigene Wunsch-Seiten zu ersetzen. Musste zuvor eine Seite umständlich aus den Lesezeichen auf eine der vorhandenen Kacheln verschoben werden, was dazu vielen Nutzern unbekannt war, ist eine Bearbeitung nun wesentlich intuitiver möglich.

Neuer Tab Firefox 59

Eine Funktion ging bei all den Verbesserungen dieser Seite allerdings verloren: es ist nicht länger möglich, die Reihenfolge der Kacheln per Drag and Drop zu verändern. Mit Firefox 59 kehrt diese Funktion zurück. Dann können die Kacheln wieder bequem verschoben werden, falls eine Änderung der Reihenfolge gewünscht ist.

Tipp: wer gerne eine beliebige Webseite, zum Beispiel seine Lieblings-Suchmaschine, als neuen Tab verwenden möchte, kann dies über die Erweiterung New Tab Override bewerkstelligen.

Der Beitrag Firefox 59: Kacheln beim neuen Tab können verschoben werden erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.