Camp Firefox

Die Firefox-Community

Mozilla veröffentlicht Firefox 9.0 für Apple iOS mit Tracking-Schutz und Zwei-Wege-Synchronisation

Mozilla hat Firefox 9.0 für Apple iOS veröffentlicht. Die neue Version des Browsers für das iPhone, iPad und iPod touch bringt zwei große Neuerungen, welche viele Nutzer erfreuen dürfte: einen Tracking-Schutz sowie eine verbesserte Synchronisation, welche nun in beide Richtungen funktioniert.

Download Mozilla Firefox 9.0 für Apple iOS

Firefox mit Unterstützung für Apple iOS 11, dafür ohne iOS 9

Mit Firefox 9.0 unterstützt Mozilla offiziell die neue Version 11 des Apple-Betriebssystems iOS. Dafür werden nicht länger die Versionen 9.0 bis 10.2 unterstützt. Neue Mindestvoraussetzung für Firefox ist Apple iOS 10.3.

Jetzt mit Tracking-Schutz

Bisher war es aufgrund von Restriktionen seitens Apple nicht für andere Browser als Safari möglich, einen Tracking-Schutz bereitzustellen, sofern das moderene und bessere WKWebView anstelle des alten UIWebView zur Darstellung von Webseiten genutzt wird. Mit iOS 11 wird dies endlich möglich und Mozilla hat umgehend die Unterstützung dafür in Firefox implementiert. Entsprechend ist mindestens iOS in Version 11 erforderlich, damit dieses Feature zur Verfügung steht.

In privaten Tabs ist der Tracking-Schutz, wie schon bei der Desktop- und Android-Version von Firefox, standardmäßig aktiviert und kann in den Einstellungen auch für reguläre Tabs aktiviert werden. Außerdem kann in den Einstellungen zwischen zwei Filterlisten gewählt werden: die Standard-Liste, welche die Kompatibilität von Webseiten nicht beeinträchtigt, sowie eine etwas strengere Liste, welche mehr Tracking-Elemente blockiert, aber dafür für Kompatibilitäts-Probleme auf manchen Webseiten führen kann.

Synchronisation in beide Richtungen

Firefox für iOS war bereits in der Lage, Browsing-Daten wie die Chronik oder Lesezeichen von anderen Geräten, auch von Firefox für den Desktop oder Firefox für Android zu erhalten, konnte die Daten aber nicht in die andere Richtung synchronisieren. Mit Firefox 9.0 hat Mozilla die bidirektionale Synchronisation aktiviert. Besuchte Webseiten oder auf iOS gespeicherte Lesezeichen stehen damit auch auf anderen Geräten zur Verfügung.

Der Beitrag Mozilla veröffentlicht Firefox 9.0 für Apple iOS mit Tracking-Schutz und Zwei-Wege-Synchronisation erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.