Camp Firefox

Die Firefox-Community

Mozilla veröffentlicht Multi-Account Containers für Firefox

Mozilla hat mit Multi-Account Containers für Firefox eine neue Erweiterung für Firefox veröffentlicht. Diese basiert auf der Container-Funktionalität, welche Mozilla im Rahmen von Test Pilot getestet hatte, und erleichtert den Umgang mit verschiedenen Identitäten im Web.

Was sind Container?

Über Container oder Container-Tabs wurde auf diesem Blog schon häufiger berichtet. Es handelt sich dabei um ein Privatsphäre-Feature, welches in dieser Form noch in keinem anderen der großen Browser existiert. Die Container stellen getrennte Umgebungen unter anderem für Cookies, Local Storage, IndexedDB, den HTTP- und den Bilder-Cache dar. Chronik, Lesezeichen, gespeicherte Passwörter sowie Formulardaten hingegen teilen sich alle Container.

Ein möglicher Anwendungsfall, der sich daraus ergibt, ist beispielsweise das Anmelden mit sowohl einer privaten als auch mit einer geschäftlichen E-Mail-Adresse beim selben Anbieter – gleichzeitig, ohne einen anderen Browser hinzuziehen zu müssen oder ein privates Fenster dazu zweckzuentfremden. Als weiteres Beispiel wäre denkbar, auf Facebook angemeldet zu sein, ohne dass Facebook den Benutzer über die Facebook-Buttons auf Webseiten tracken kann. Wenn es um Tracking geht, ist es natürlich auch bis zur Werbung nicht so weit und so ist ein weiteres denkbares Szenario, dass man Webseiten privat besuchen möchte, ohne entsprechende Werbeanzeigen zu sehen, wenn man Firefox für die Arbeit benutzt. Mozillas Erweiterung ermöglicht es auch, bestimmte Webseiten immer in einem bestimmten Container zu öffnen.

Neue Firefox-Erweiterung von Mozilla

Während die notwendige Plattform-Unterstützung Teil von Firefox ist, haben sich bereits mehrere interessante Firefox-Erweiterungen um die dazugehörige WebExtension-Schnittstelle gebildet. Container sind damit bereits ein fester Teil des Erweiterungs-Ökosystems von Firefox.

Auch Mozillas Implementierung des Container-Features erfolgt als Firefox-Erweiterung. Mozilla testet Container schon seit längerer Zeit als soganntes Test Pilot-Experiment. Nach Monaten des Experimentierens bietet Mozilla die Erweiterung ab sofort über sein Erweiterungs-Portal addons.mozilla.org an.

Download Firefox Multi-Account Containers

Die Erweiterung ist derzeit kompatibel mit Firefox 53 bis Firefox 56. Nutzer einer Vorab-Version von Firefox 57 greifen stattdessen zur über GitHub angebotenen Version. Noch handelt es sich bei Firefox Multi-Account Containers um keine vollständige WebExtension, weil erst mit Firefox 57 alle notwendigen APIs verfügbar sind, aber die Erweiterung wird rechtzeitig als mit Firefox 57 kompatible Version über addons.mozilla.org per Update zur Verfügung gestellt werden, so dass Nutzer bedenkenlos zur aktuellen Version greifen können. Im Gegensatz zum Test Pilot-Experiment werden bei der über addons.mozilla.org angebotenen Version keinerlei Daten an Mozilla gesendet.

Firefox Multi-Account Containers

Firefox Multi-Account Containers

Firefox Multi-Account Containers

Firefox Multi-Account Containers

Der Beitrag Mozilla veröffentlicht Multi-Account Containers für Firefox erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.