Camp Firefox

Die Firefox-Community

Firefox 53: Stub Installer für Windows installiert 64-Bit-Version

Standardmäßig bietet Mozilla auf seiner Webseite Firefox per sogenanntem Stub Installer für Nutzer von Windows zum Download an. Dieses nur knapp unter 300 KB kleine Installationspaket übernimmt bei Ausführung Download, Installation und Programmstart von Firefox in einem Schritt – bisher allerdings nur die 32-Bit-Version. Ab Firefox 53 lädt der Stub Installer, abhängig vom System des Anwenders, automatisch die 32-Bit- oder die 64-Bit-Version von Firefox herunter.

Mozilla hat die sogenannten Stub Installer im Juli 2013 eingeführt. Vollständige Installationspakete gibt es natürlich weiterhin und es ist auch nicht geplant, daran etwas zu ändern. Im Gegensatz zu vollständigen Installationspaketen, bei denen Firefox komplett heruntergeladen und bei Ausführung die bereits heruntergeladene Version installiert wird, startet der Stub Installer bei Ausführung erst den Download und führt anschließend direkt die Installation aus.

Für den Endanwender verspricht dies einen einfacheren Installationsprozess, welcher weniger Interaktionsschritte erfordert und erfahrungsgemäß zu einer höheren Erfolgsrate von Firefox-Installationen führt. Außerdem sind die Installationspakete so immer aktuell, man muss sich nicht für jede Neu-Installation einen neuen Installer herunterladen. Ein weiterer Vorteil: der Installer kann das System des Anwenders zur Laufzeit prüfen und so automatisch die passende Version wählen.

Letzteres trifft ganz aktuell auf die Stub Installer der Nightly-Version von Firefox 53 zu. Geplant ist jedoch, im Rahmen eines Funnelcake-Experiments die Änderung bereits mit einem kleinen Teil der Nutzer von Firefox 52 zu testen. Damit entspricht Mozilla seinem im August kommunizierten Plan zur weiteren Ausrollung der 64-Bit-Version von Firefox für Windows.

So erkennt der Stub Installer bei Ausführung, ob auf dem System des Anwenders eine 32-Bit- oder eine 64-Bit-Version von Windows läuft, und installiert dementsprechend standardmäßig die 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Firefox. Der Anwender hat jedoch die Möglichkeit, die Voreinstellung optional zu ändern.

Stub Installer Firefox 53

Stub Installer Firefox 53

Ursprünglich sollte die Wahl zusätzlich noch vom zur Verfügung stehenden RAM abhängig gemacht werden. Entgegen der landläufigen Annahme, dass eine 64-Bit-Version erst ab knapp 4 GiB RAM Sinn ergibt, hätte Mozilla bereits ab 1,9 GiB standardmäßig die 64-Bit-Version ausgerollt, weil die 64-Bit-Version von Firefox auch auf Systemen mit so wenig RAM spürbare Vorteile in Form von weniger OOM-Abstürzen bringt. Da Microsoft bereits 2 GiB als Systemvoraussetzung für die 64-Bit-Version von Windows 7 vorgibt und Windows 7 die niedrigste von Mozilla unterstützte Version ab Firefox 53 ist, bedarf es keiner Überprüfung des vorhandenen RAMs seitens Firefox.

Mozilla hat auf diesen Schritt unter anderem deswegen so lange gewartet, weil Mozilla erst ab Firefox 52 (standardmäßig) und ab Firefox 53 (endgültig) keine NPAPI-Plugins außer Adobe Flash mehr unterstützt und die Plugin-Kompatibilität eine Schwierigkeit hinsichtlich der Ausrollung der 64-Bit-Version war.

Stub Installer Firefox 53

Der Beitrag Firefox 53: Stub Installer für Windows installiert 64-Bit-Version erschien zuerst auf soeren-hentzschel.at.