Umleitung auf betrügerische Website

Hier geht es um Fragen und Probleme mit den einzelnen Firefox-Versionen.
Antworten
ttc
Junior-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do, 16. Nov 2017 16:57

Umleitung auf betrügerische Website

#1

Beitrag von ttc Themen-Starter » Mo, 20. Nov 2017 20:52

Bin gerade etwas irritiert. Hatte in einem Diskussionsforum gelesen, plötzlich öffnet sich im gleichen Tab eine andere Website und die Firefox-Meldung "Betrügerische Website blockiert" auf bordeauxrotem Hintergrund. Ich habe vorher nichts angeklickt, sondern war wie gesagt am Lesen, gelegentlich mit dem mittleren Mausrad scrollend, wo aber nur Text ist und keine sichtbaren Links, unter den Posts sind auch keine Signaturen o.ä.

Kann mir jemand spontan sagen, welche Ursachen das haben kann und ob ich irgendwelche Maßnahmen ergreifen sollte?

Drachen
Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: Do, 11. Nov 2004 20:20
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Umleitung auf betrügerische Website

#2

Beitrag von Drachen » Mo, 20. Nov 2017 21:59

Hallo,
man kann spontan spekulieren, aber ohne Kenntnis des URL kann man wenig sagen. Ob die Webseite selber den (ggf. verzögerten) Redirect ausgelöst hat oder ein dort eingebundenes Werbebanner oder ob du ohnehin abseits des Browser Malware auf deiner Kiste hast ..... aus deiner Beschreibung ist zuwenig erkennbar.

Maßnahmen gibts immer:
- benutzt du einen Account mit vollen Administratorrechten fürs normale Arbeiten und Surfen?
- Scan auf Malware durchlaufen lassen und wenn möglich, von einem externen Bootmedium (z.B. Desinfec't vom Heiseverlag, bekannt u.a. durch das Computermagazin c't)
- Woher lädst du dir neue Softwareversionen? Wenn irgend möglich, immer nur vom Hersteller selber oder nur von Webseiten, die der Hersteller selber verlinkt

..... Alles gute Maßnahmen, aber nicht alle mit unmittelbarem Bezug zu deinem aktuellen Problem.

MfG
Drachen

ttc
Junior-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: Do, 16. Nov 2017 16:57

Re: Umleitung auf betrügerische Website

#3

Beitrag von ttc Themen-Starter » Mo, 20. Nov 2017 22:56

Danke, Drachen. Das klingt danach, als wenn ich die Sache zumindest nicht ignorieren sollte. Blöde Frage: Wie kann ich denn überprüfen, ob die URL den (ggf. verzögerten) Redirect ausgelöst hat? (.de-Domain, keine Schmuddelseiten oder so).

Ansonsten:
-ich benutze einen Account mit eingeschränkten Rechten
-Desinfec't habe ich hier, nur eigentlich gar keine Zeit gerade. Aber hilft dann wohl nichts
-bei Downloads versuche ich so versichtig wie möglich zu sein

Das mal auf die Schnelle.

P.S. Gibt es denn eigentlich schon irgendeinen adäquaten Ersatz für Noscript?

Drachen
Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: Do, 11. Nov 2004 20:20
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Umleitung auf betrügerische Website

#4

Beitrag von Drachen » Fr, 24. Nov 2017 22:16

Hallo nochmal,

NoScript funktioniert wohl inzwischen unter Fx57, wenngleich noch Funktionen fehlen.

Deine Webseite kannste nur prüfen, wenn du dir den Quelltext anzeigen lässt und dort mal zumindest den Header anschaust. Da ich nicht mehr so im Bilde bin, schließe ich aber nciht aus,d ass der ReDirect auch per Script oder ähnlich ausgelöst werden kann oder das alles in irgendwelche Frames läuft ... der Möglichkeiten gibts leider viele. Schließlich bleibt auch die schon angesprochene Option, dass nicht die Webseite schuldig ist, sondern dein Browser bzw. PC mit Malware verseucht ist.

MfG
Drachen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste