Beiträge von OMG

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    nach einem Tag FF65 läuft alles wie gehabt, alle addons funktionieren, nichts ist am anderen Platz, fast schon langweilig ;)


    Das Schriftbild kommt mir klarer und fetter vor, gut für die alten Augen. Die jetzt häufig verwendeten neumodischen Grautöne sind einfach zum ...


    Vielleicht kommt ja noch mal was zum meckern ... ;)


    Servus

    Nachdem wir hier schon im Smaltalk sind, hänge ich mal etwas OT an:


    Zitat

    Sören H.: Hauptsache erst einmal gegen Mozilla gemeckert. An was anderem kann's ja nicht liegen…


    Gestern parkte ich in neben einem sehr schräg abgestellten PKW.
    Die ältere Dame erschien, und beschwerte sich lautstark wie Sie in Ihren PKW kommen solle!


    Ich: "Würen Sie gerade stehen, dann wäre es einach "
    Sie: "Der andere, Sie zeigte auf den nächsten neben Ihr, steht falsch, und Sie auch"
    Ich: "Und der Maler hat die weißen Striche auch falsch gemalt ..." ;)

    Fox2Fox
    schau mal bitte in den dritten Beitrag von oben, "Es gibt nur ein Profil..."


    @Sören
    richtig, das FF update kommt über synaptic.
    Mir ging es darum die Meldung "Sie haben FF schon länger nicht mehr ..." zu deaktivieren.
    Beispielführend fragte ich nach einer Möglichkeit wie z.B. im policy Generator für das autoupdate.


    AngelOfDarkness
    Ich fand die Meldung an sich nicht OK.
    Mein Home incl. .mozilla dir ist täglich gesichert, wäre also kein Thema.


    andreas
    nochmal merci, scheint zu klappen ;)

    Moins,


    die Meldung "Sie haben Firefox schon lange nicht mehr gestartet - Wollen sie Firefox nun bereinigen?" hatte ich schon mal unter 63.0 und heute wieder unter 63.0.1


    Welcher Algorithmus/Logik steckt dahinter? "Schon lange nicht mehr", seit gestern Abend, stimmt nicht so wirklich.
    Unabhängig davon finde ich die Meldung nicht ganz OK, wenn das ( Firefox bereinigt, leider Passwörter auch? ) dabei rauskommt.


    Wo kann man den service/Dienst dafür deaktivieren?
    Im policy Generator habe ich nichts gefunden, das autoupdate hat der ja schon klasse disabled (updates will come through your package manager!).


    Merci

    Ingo Insterburg, ciao


    Ein weiterer Verursacher ist die hosts Datei.


    Hatte am Wochenende auf einem frisch installierten Linux und unverändertem Chromium nur das Bild "Ich bin kein Robot" gesehen, klick und weg - erledigt.


    Nachdem ich meine alte hosts wieder nach /etc kopiert hatte, ging die Klickorgie los.


    Eine frisch aktualisierte Filterliste (hosts) eines Browser Addons könnte auch dafür verantwortlich sein.


    Servus

    Zitat

    Bitte nimm das Thema Sicherheit in deinem eigenen Interesse etwas ernster…


    das tue ich auch, deshalb bin ich gerade mit Iridium 2018.5 hier. Der hat eine katastrophale Verbookmarktung, aber sicher ;)


    Ich habe auch viel Kommentar in den Beschreibungen "lange" gesammelt (kurze Kundeninfos), die schiebt man nicht so einfach schnell mal eben nach Schlagwörter. Einen Geschwindigkeitszuwachs kann ich jetzt ohne Beschreibungsfeld nicht verzeichnen.


    franc, da hilft wahrscheinlich nur noch das 2- 3 Browser Konzept:
    Einen aktuellen und sicheren nur zum Surfen, sehr restriktiv konfiguriert.
    Einen etwas offeneren für best. Logins, etc.
    Einen reinen Offline Browser für die Datensammlung, bis meine Kunden pleite oder gestorben sind ;)
    Den Offlinebrowser per wall o.ä. blocken damit er wirklich tot ist.


    Aber vielleicht fällt jemandem ja noch was ein, zum verschwundenen Feld. Die Hoffnung stirbt als letztes .-)

    Zitronella, hast Du Dir die Darstellung der Bookmarks in .html im Browser schon mal angesehen?


    Die ehemalige Ordner- und Unterordnerstruktur des Bookmark Menüs bleibt total auf der Strecke.
    Nach dem ersten Ordnermenü werden sofort dessen Untermenüs angezeigt, d.h. scrollen bis zum nächsten Hauptmenü, welches optisch nicht in Erscheinung tritt.


    Bei 20 Lesezeichen kein Thema, hier sind es leider viel mehr mit Struktur, Unter-, Unter-, und Untermenüs. Ärgerlich weil viel Arbeit drinsteckt.
    Wunderbar geordnet noch dazu, das hat man nun davon wenn man einmal Ordnung hat. Sonst bin eher gegenteilig veranlagt ;)


    Sören, wäre schön wenn sich jemand findet für den Erweiterungsjob. Ich bin zu duslig dafür.


    Mangels Kompetenz maße ich mir an das "Performance Argument" des Beschreibungsfeldes nicht so richtig glauben zu wollen.
    Ich würde da eher die Seitenvorschau im Minifenster beim Lesezeichen erstellen dazu einordnen.
    Von der Sinnhaftigkeit (die Seite ist doch bilschirmfüllend zu sehen), und Lesbarkeit (60+ und trotz Gleitsichtgläsern sehe ich nur ein verschwommenes etwas ;) mal abgesehen.


    ciao mit scharfer Zunge ;)

    [attachment=0]ff61 suchen fenster.png[/attachment]Moins,


    die Funktion des Änderns der Suchmaschine mit 1 Klick ist super, die Arbeitsweise hätte ich nur gerne anders, oder ich finde die passende Einstellung nicht.


    Wunsch: Kein autom. PopUp des Fensters nach Eingabe des ersten Buchstabens im klassischen Suchfeld.
    Zu 90% nutze ich die StandardSM, für die restlichen Suchen kan man ja den Pfeil neben der Lupe klicken, weil:


    Bilder von links nach rechts:


    1. Suchbegriff, erster Buchstabe, das Alternativenfenster ploppt auf
    2. Ich will etwas anderes suchen (Inhalt aus der Zwischenablage), Kontextmenü "Einfügen & Suchen"
    3. Der alte Suchbegriff "a" verschwindet nicht, das Alternativenfenster überlagert das Kontextmenü


    Lösche ich manuell das "a", kann ich kopieren und einfügen, das Kontextmenü arbeitet sauber.


    Unnötige Klicks liegen mir nicht. Hat jemand eine Lösung?


    Danke und Servus


    FF 61.0.2 (64-Bit) via synaptic

    Moins,


    ich habe schon länger nicht mehr unter addons nachgesehen, jetzt fällt mir der Menüpunkt Erweiterungen alt ... auf. Diese Erweiterungen erfüllen nicht mehr ... und wurden deshalb deaktiviert.


    Dort wird mir als deaktivierter Add-on-Typ das Default Theme mit den Optionen "Aktivieren" und "Ersatz finden" angezeigt. Schön, danke für die Arbeit und den Hinweis ;)


    Geht nicht mehr, also weg damit!
    Nur wo?
    Unter Themes findet sich "Default" nicht mehr, und einen "Entfernen" Button sehe ich auch nicht unter Erweiterungen alt ...


    Kategorie: Schönheitsfehler ohne existenzielle Bedeutung ;)


    Seltsamerweise läßt sich das deaktivierte Default Theme aber aktivieren ...


    Danke für Tips und Servus


    edit: FF60.0.2(64bit) MX-Linux-1.0