Beiträge von Bastelfox

    Hi,



    Nun importiere die Datei in den neuen Fuchs... was passiert?


    Die Datei kann ich nicht importieren, da sich ja Clippings nicht mehr starten lässt.


    Wenn ich jetzt allerdings Clippings über den Erweiterungs-Manager noch mal drüber installiere, funktioniert Clippings wieder und auch die beiden vorher im alten Profil erzeugten Textbausteine sind wieder verfügbar.


    Es kann aber doch nicht die Lösung unter Fx Quantum sein, dass man welche Erweiterungen auch immer, alle neu installieren muss.
    Kennst du das Verhalten denn überhaupt, oder liegt es vielleicht gar nicht an Firefox, sondern am PC / Windows / Treibern?



    Btw: Du erstellst jetzt eine 57. er Version....?
    Was Blödsinn... aktuell ist 61.0.1....


    Ich hatte mich zuvor wohl missverständlich ausgedrückt.
    Sorry, aber ich habe:


    - Win10 vor wenigen Tagen installiert
    - Fx 61 vor wenigen Stunden installiert und nichts von irgendwoher übernommen.

    Hallo,



    Ein Down von 57 auf 56 ist mit Risiken behaftet... es funktionieren einige Erweiterungen danach nicht mehr.. nicht umsonst, besonders aber im Falle dieses Versionswechsels, wird immer ein neues Profil empfohlen...
    Ggf. ist auch das Innere von Clippings ab 57 anders gestrickt, was durchaus vorstellbar ist.. auch von mir und hier nochmal der Hinweis: Installiere Firefox 60.0.1....
    Ich werde in Zukunft keinen Support mehr für eine alte, unsichere Version mehr geben, schon allein deswegen nicht, weil hier keine entsprechende Version mehr installiert ist.


    bezieht sich dein Beitrag auf mich, oder auf den Beitrag über deinem?


    Ich hatte doch Fx61 ganz neu installiert und überhaupt nichts aus einem anderen Profil übernommen:


    Auf einem Testrechner habe ich Windows 10 64bit vor kurzem neu installiert.
    Firefox 61 wurde gestern neu installiert.


    Manchmal schreibe ich nur Fx57+X, was auf die aktuellste Quantum-Version hindeuten soll.
    Wenn ich die Tage von Fx60 geschrieben hätte, wäre die Version im Beitrag jetzt schon wieder veraltet.


    Also:
    Win10 x64 neu installiert
    dann
    Fx61 x64 neu installiert
    dann
    Clippings über Fx64 neu installiert


    Jetzt habe ich dieses komische Verhalten.



    Das Thema https://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=121963 wurde gelesen und verstanden?


    Danke, aber ich verstehe nicht, was du mir mitteilen willst.

    Hallo,


    eine clippings-backup.json gibt es im alten Profil nicht.


    Ich habe sie, wie mitgeteilt, im alten Profil jetzt über Clippings erstellt.
    Es befinden sich beide zu Clippings hinzugefügten Textbausteine incl. URL in der json-Datei.
    Ich habe sie als Text- und als json-Datei hier angehängt.


    Ich hatte eben gerade einen neuen Thread erstellt, da ich andere ja das Problem mit dem kopierten Profil und Clippings nicht zu kennen scheinen:
    https://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=125751


    Erst danach habe ich deinen Beitrag gesehen.

    Hallo,


    ich bin dabei von Fx56 auf Fx57+x (Quantum) umzustellen.
    Damit alles ohne Komplikationen abläuft, wird nichts von Fx56 nach Quantum übernommen.


    Später, wenn alles funktionieren sollte, möchte ich meine Bookmarks importieren.
    Das hatte ich schon mal getestet. Firefox kann allerdings seine eigenen Bookmark-Dateien nicht reproduzierbar importieren, was hier jedoch nicht das Thema sein soll.
    Das Bookmark-Thema befindet sich hier:
    https://www.camp-firefox.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=125717


    Ich habe folgendes Problem:
    Mein gesichertes Profil (Datensicherung des kompletten Profils) mit der Erweiterung „Clippings“ kann ich nicht in ein leeres, neues Profil auf dem selben Rechner in Fx Quantum kopieren, da mir sonst sowohl die Clippings Einstellungen, als auch das Symbol in der Symbolleiste verloren gehen.


    So sieht es bei mir aus:


    Clippings Symbol Ausgangs-Profil:
    [attachment=3]Clippings Symbol Ausgangsprofil.jpg[/attachment]


    Clippings Einstellungen Ausgangs-Profil:
    [attachment=2]Clippings Einstellungen Ausgangsprofil.jpg[/attachment]


    ----
    Clippings Symbol im neuen Profil (der Button funktioniert übrigens auch nicht mehr):
    [attachment=1]Clippings Symbol im neuen Profil.jpg[/attachment]


    Clippings Einstellungen im neuen Profil
    [attachment=0]Clippings Einstellungen im neuen Profil.jpg[/attachment]



    Unter Fx 56- habe ich so etwas noch nie erlebt, egal wie alt das Profil war (Jahre).



    Auf einem Testrechner habe ich Windows 10 64bit vor kurzem neu installiert.
    Firefox 61 wurde gestern neu installiert.
    Als Sicherheitssoftware befinden sich nur der Windows Defender, die Windows FW und ein Frontend für die Windows FW auf dem Rechner.


    Im Ausgangs-Profil befinden sich nach Installation von Clippings und Hinzufügen von zwei Clippings-Textelementen 101 Dateien in 24,0 MB.



    Für mich ist die Möglichkeit, mein Profil zu sichern und zurück kopieren zu können eine wichtige, grundlegende Funktion von Firefox, ohne die ich nicht wechseln möchte.


    Woran könnte das Problem liegen und wie behoben werden?



    Was mir noch aufgefallen ist:
    Wenn ich auf die Seite der Erweiterung „Clippings“ gehe, wird mir die Installation erneut erlaubt (der Button „+ Zu Fx hinzufügen“ ist nicht ausgegraut):
    https://addons.mozilla.org/de/…n/clippings/?src=featured


    Installiere ich Clippings neuen Profil dann erneut, sind das fehlende Button-Symbol und die Einstellungen wieder vorhanden. Ebenso sind die im Ausgangs-Profil hinzugefügten Texte verfügbar.


    Edit:
    Das schon installierte Erweiterungen, als installierbar angezeigt werden (der Button „+ Zu Fx hinzufügen“ ist nicht ausgegraut) wird mir aber jetzt bei testweise anderen installierten Erweiterungen ebenfalls angeboten.
    Ist das bei euch auch so?

    Ich habe jetzt noch mal ein neues Profil erstellt, um ein Problem mit der importierten json6 Clippings Datei auszuschließen.
    In dem Profil habe ich Clippings installiert und zwei Text-Einträge erstellt.


    Dann habe ich dieses Profil in ein weiteres neues Profil kopiert, dessen Ordner ich zuvor komplett geleert hatte (es war sowieso nur eine Datei enthalten).


    Das Ergebnis ist das gleiche wie oben:
    - Symbol ist verschwunden und Button ohne Funktion
    - Einstellungen sind gelöscht.

    So sieht es bei mir aus:


    Clippings Symbol Ausgangsprofil:
    [attachment=3]Clippings Symbol Ausgangsprofil.jpg[/attachment]


    Clippings Einstellungen Ausgangsprofil:
    [attachment=2]Clippings Einstellungen Ausgangsprofil.jpg[/attachment]


    ----
    Clippings Symbol im neuen Profil (der Button funktioniert übrigens auch nicht mehr):
    [attachment=1]Clippings Symbol im neuen Profil.jpg[/attachment]


    Clippings Einstellungen im neuen Profil
    [attachment=0]Clippings Einstellungen im neuen Profil.jpg[/attachment]


    Unter Fx 56- habe ich so etwas noch nie erlebt, egal wie alt das Profil war (Jahre).

    Hallo,


    danke für die schnelle Antwort!


    Ich kann das irgendwie nicht ganz nachvollziehen, denn ich habe:
    - Win10 vor wenigen Tagen installiert
    - Fx 61 vor wenigen Stunden installiert und nichts von irgendwoher übernommen. Lediglich habe ich eine json6 Clippings Datei und Kennwörter importiert.
    Davon abgesehen, sind alle Profile neu, leer und frisch.
    - In dem Profil, wo ich Clippings installiert und die jsond6 Datei importiert habe, funktioniert es einwandfrei.

    Hallo,


    ich kann ein Profil mit Clippings nicht einfach in ein leeres, neues Profil auf dem selben Rechner in Fx Quantum kopieren, da mir sonst sowohl die Clippings Einstellungen, als auch das Symbol in der Symbolleiste verloren gehen.


    Woran könnte das liegen?
    Sind die Einstellungen, etc. bei dieser Erweiterung an den Profilnamen gebunden?


    Somit würde eine Sicherung das Fx Profils mit Clippings in Zukunft nicht mehr funktionieren, da man die Sicherung nicht mehr zurück kopieren könnte.


    So etwas habe ich, ehrlich gesagt, noch nie erlebt.


    Klar, eine solche Einstellung in Vergiss Mein Nicht wäre schön, aber sieh dir mal den Cookie Manager an. Bedenke aber, dass Teile der Funktionalität ebenso mit VMN in Konflikt geraten können.


    Danke für den Tipp!
    Ich habe mir "Cookie Manager" noch mal angeschaut (hatte ich früher schon mal).
    Soweit ich es überblicken kann, zeigt er nur Text-Cookies an.
    Wofür ich ihn nutzen könnte ist tatsächlich für eine Übersicht der Text-Cookies aller Seiten.


    Für die Anzeige aller Cookie-Typen einer bestimmten Seite, kann man besser Shift+F9 nutzen, wie schon von der Forum-Führung mitgeteilt. Dort werden dann, anders als beim Cookie-Manager, auch alle anderen Cookie-Typen aufgeführt.


    Die Anzeige aller Cookie-Typen aller Seiten ist momentan nicht möglich.

    Hallo,


    danke für die vollständige Beantwortung der Fragen!
    Ich, Fx und VMN werden vielleicht ab morgen in einer WG wohnen.


    Da dieser Button nicht nur für das Löschen von Cookies zuständig ist, und es derzeit keine performante Möglichkeit gibt, zu prüfen, ob localStorage in der aktuellen Webseite vorhanden ist, ist das derzeit leider keine Option.


    Wenn es in Fx Quantum, wie so oft, keine solche Möglichkeit gibt, kannst du das natürlich auch nicht anzeigen lassen.
    Von Fx56 kenne ich es noch so, dass Cookie-Add-Ons anzeigen, ob ein Text-Cookie oder "Supercookie" vorhanden ist, bzw. ob ein Löschvorgang erfolgreich war. Oft ist es nämlich so, dass Supercookies immer sofort wieder neu erstellt werden, wenn die Seite im Tab noch aktiv ist.
    Somit kommt man in der aktuellen "Quantum-Situation" nicht darum herum auf umständliche Art das Vorhandensein zu überprüfen oder Fx immer wieder mit allen Tabs neu zu starten.


    Der Jetzt Löschen Button löscht cookies und localstorage. Supercookies können von Web-Extensions leider garnicht gelöscht werden. Dazu fehlt die Schnittstelle. Supercookies sind auch technisch gesehen keine Cookies, aber das ist ein anderes Thema.


    Für mich sind local storage, DOM-Storage und Supercookies das gleiche.
    So meine ich das, wenn ich schreibe


    local storage / DOM-Storage / Supercookies

    Hallo,


    danke für die Beantwortung beider Fragen!
    Könntest du mir die Tage vielleicht noch zwei weitere Fragen beantworten?


    Ja, man muss auch selbst erstellte Themen extra abonnieren um benachrichtigt zu werden, es sei denn, man hat in den Einstellungen aktiviert, dass man immer benachrichtigt wird.



    Hey, sorry.. ich bekomme scheinbar keine Benachrichtigungen von dem Forum über neue Antworten.



    Alle Firefox Cookie Einstellungen arbeiten unabhängig von VMN. Es findet keinerlei Wissensaustausch zwischen Firefox und VMN statt. Wenn du also Firefox anweist cookies zu löschen, so werden VMN Regeln dabei vollständig ignoriert, egal welche Firefox methode du nutzt. Andere Web-Extensions sind VMN genauso unbekannt, hier gilt das gleiche Prinzip.


    Für mich würde "unabhängig" bedeuten, dass die in VMN erstellten Regeln unabhängig von den in Firefox erstellten Regeln gelten. Es ist aber doch richtig, dass VMN davon abhängig ist, was in Firefox eingestellt wurde (löschen bei schließen oder behalten).
    Es wäre doch hilfreich, wenn beispielsweise eine "weiße Regel" in Firefox an der Stelle eingefügt würde, wie wenn man direkt in Firefox unter "Ausnahmen - Cookies und Webseiten" eine Regel erstellt. Die so erstellten Regeln werden unter Firefox ja beachtet, unabhängig davon, was in Firefox unter "Behalten beim Schließen von Firefox" eingestellt wurde (löschen bei schließen oder behalten).


    Könntest du, wenn möglich, noch eine Änderung beim Lösch-Button vornehmen?
    Damit man weiß, dass für die entsprechende Seite wirklich kein Cookie mehr vorhanden ist, wäre es hilfreich, wenn sich der Button, nachdem die Cookies gelöscht wurden, grau verfärben würde und bei vorhandenem Cookie schwarz erscheinen könnte.



    Du kannst Cleanup für einen Tab durchführen (merke: nicht "Manuelle Säuberung", sondern der button im Tab mit dem Augesymbol).
    Dies schließt jedoch nicht die Cookies dritter ein, die innerhalb dieses Tabs gesetzt wurden, da mir diese Info leider nicht zur Verfügung steht. Wenn also auf heise.de ein youtube.com video eingebettet wurde, sehe ich das cookie von youtube.com, aber nicht, dass es innerhalb von heise.de geladen wurde.


    Danke für den Hinweis!
    Du meinst wohl den Button "Jetzt Löschen!" in der deutschen Version.
    Es funktioniert tatsächlich.
    Ich war bisher davon ausgegangen, dass der sich auf das Löschen von Regeln bezieht.


    Mein ergänzende Frage dazu ist, ob dabei auch der local storage / Supercookies der entsprechenden Seite gelöscht werden.
    Ist das nicht der Fall, macht der Button in vielen Fällen ja keinen Sinn, da nicht wenige Seiten local storage / DOM-Storage / Supercookies nutzen und man somit dann doch immer alle Cookies + local storage / DOM-Storage / Supercookies über die komplette manuelle Säuberung entfernen müsste.


    Wie oben schon mitgeteilt, habe ich noch zwei weitere Fragen:


    3. Kann man mit Vergiss Mein Nicht die gesetzten (vorhandenen) Cookies auf einfachem Weg auflisten, wie wenn man Cookies umständlich direkt unter Firefox in den Einstellungen anzeigen lässt?


    4. Welche Auswirkungen hat es überhaupt, die Vergiss Mein Nicht Einstellungen zu „Beim Browserstart löschen:“ zu verwenden, wenn man unter den Firefox Einstellungen die benutzerdefinierte Chronik verwendet und bestimmte Daten bei Beenden von Firefox löschen lässt?
    Die Einstellungen unter VMN benötigt man doch nur, wenn man direkt über Firefox nichts löschen lässt und die Cookie + local storage Behandlung komplett VMN überlässt, oder liege ich falsch?


    Danke.

    Hallo,


    ich möchte nach der Installation von Firefox Quantum mit dem dabei erzeugten, neuen Profil, weiter machen, ohne irgendetwas aus meinem viele Jahre alten, ehemaligen Profil zu übernehmen.
    Lediglich die Lesezeichen sollen weiter verwendet werden.


    Dazu hatte ich die Lesezeichen sowohl als bookmarks.html, als auch als bookmarks.json erfolgreich aus meinem aktuellen Arbeitsprofil exportiert.


    Beim Import der Lesezeichen in mein neues Profil auf einem anderen Rechner zeigt Firefox folgende unvorhersehbare, abweichende und fehlerhafte Verhaltensweisen:


    Import über die HTML-Datei bookmarks.html:


    1. Es wurden keine Lesezeichen importiert. Es gab keine Fehlermeldung. Nach ca. 10-12 min ging die CPU-Last wieder runter auf normal.


    2. Es wurden scheinbar alle Lesezeichen importiert, was schwierig zu überprüfen ist.
    Die Anzahl scheint identisch zu sein.
    Die Lesezeichensymbole (Favicons) fehlen. Das muss auch so sein, denn die favicons.sqlite Datei wird nicht ins neue Profil übernommen.
    Nach ca. 10-12 min ging die CPU-Last wieder runter auf normal.


    3. Es wurden scheinbar alle Lesezeichen importiert.
    Die Lesezeichensymbole (Favicons) wurden erzeugt, obwohl die favicons.sqlite Datei nicht ins neue Profil übernommen worden war. Nach ca. 12-14 min ging die CPU-Last wieder runter auf normal.
    Die favicons.sqlite ist erheblich in der Größe angewachsen. Es wurden scheinbar alle Lesezeichensymbole (Favicons) importiert. Das habe ich auch getestet, indem ich die frischen Dateien favicons.sqlite und places.sqlite in ein neues Profil kopiert habe. Dort fanden sich dann alle Lesezeichen incl. deren Symbole wieder.


    Import über Datei bookmarks.json:


    Der Import von Lesezeichen über die bookmarks.json funktioniert nur selten und dass auch nur, wenn die Anzahl der Lesezeichen eine nicht genau bekannte Grenze unterschreitet.



    Hat jemand Kenntnis darüber, wie man Lesezeichen importieren kann und zwar vollständig und reproduzierbar? Zum hin- und herkopieren der places.sqlite benötige ich keine Tipps.


    Danke.

    Hallo,


    ich habe mich etwas mit Cookie Erweiterungen befasst, da Cookie Controller für mich zukünftig nicht mehr nutzbar sein wird.
    Vergissmeinnicht finde ich gut.


    Nun habe ich aber ein paar wenige Fragen:


    1. Werden alle Arten von Regeln, Cookies bestimmter Seiten zu behalten, von der Fx Cookie-Einstellung „Behalten bis – Firefox geschlossen wird“ überschrieben?
    (Über die benutzerdefinierte Chronik würde ich hier natürlich keine Cookies löschen lassen).


    https://mozhelp.dynvpn.de ist mir bekannt.


    VG