Beiträge von Ransom

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Hallo Fox2Fox,


    ich habe den AdwCleaner zunächst in einer VirtualBox ausprobiert und gesehen, daß alles halb so schlimm ist. Nun habe ich also eine Logfile (von meinem „richtigen“ Betriebssystem) angelegt und so eingefügt, wie von Dir beschrieben.


    Viele Grüße
    Ranson


    Hallo Fox2Fox,


    vielen Dank für Deine Meldung.


    Ich habe das mit dem Löschen der pref.js ausprobiert. Danach speicherte Firefox anstandslos ein Favicon beim Abspeichern eines Lesezeichens ab. Als ich allerdings meine gesicherte pref.js wieder zurückkopierte, funktionierte Firefox nicht mehr richtig (er konnte keine Internetseite mehr laden). Ich habe diesen dann wieder komplett deinstalliert, dann neu installiert und danach den komplett gesicherten Mozilla-Ordner wieder zurückkopiert. Nun bin ich wieder auf dem Stand von gestern.


    Mir fiel mittlerweile auf, daß Firefox nach mehrmaligem Aufrufen einer abgespeicherten Seite dann doch noch das Favicon abspeichert. Nach dem Schrecken mit der eben gelöschten pref.js tendiere ich dazu, nun alles zu lassen, wie es ist, denn wenn Firefox zumindest irgendwann die Favicons abspeichert, will ich mir’s daran genügen lassen. D. h. von dem Versuch mit dem AdwCleaner würde ich lieber die Finger lassen.


    Sollte ich es mir dennoch mit dem AdwCleaner überlegen: Brächte eine gepostete Logfile auch dann etwas, wenn ich nicht nur alle Löschoptionen, sondern auch sämtliche Wiederherstellungsoptionen auf „Off“ stellte? Eine reine Untersuchung, ohne daß irgend etwas verändert würde, bereitete mir weniger Kopfschmerzen.


    Viele Grüße
    Ransom

    Hallo Leute,


    das Favicon-Problem besteht leider doch noch: Speichere ich neue Lesezeichen ab, so bekommen manche Lesezeichen ein Favicon, manche nicht. Das Kuriose daran: Selbst bei ein und demselben Webseitenbetreiber, von welchem man verschiedene Links als Lesezeichen speichert, hat ein Lesezeichen ein Favicon, andere nicht.


    Beispiel: Ich stieß heute auf die Übersichtsseite verschiedener Online-Lexika von Springer Nature, die von spektrum.de angeboten werden:


    https://www.spektrum.de/lexikon/


    Diesen Link speicherte ich mir in meinem Bibliotheksordner „Lexikas“ als Lesezeichen ab. Dieses Lesezeichen hat auch ein entsprechendes Favicon.


    Sämtliche aufgeführten Lexikas speicherte ich jeweils noch einmal extra in einem anderen Bibliotheksordner „Naturwissenschaften“ als Lesezeichen ab. Diese alle haben kein Favicon bzw. nur diese grau-schwarze Erdkugel (?) als Symbol.


    Ich kann nicht nachvollziehen, warum Firefox mal Favicons abspeichert und mal nicht, zumal ich jetzt einen frisch aufgesetzten Firefox mit einer sauberen pref.js installiert habe. Hat irgend jemand vielleicht noch eine Idee?


    Grüße
    Ransom

    Hallo Boersenfeger,


    vielen Dank für Deine Antwort.


    „Mit der jungfräulichen prefs.js“ ist das Problem leider nicht gelöst, es ist lediglich nur jetzt klar, daß irgendein Eintrag in der pref.js die Ursache für das beschriebene Problem ist. Ich habe seit Deinem Kommentar viele Stunden versucht, Firefox vom „jungfräulichen“ Zustand in den bisherigen (nun aber „bereinigten“) Zustand hinzubasteln, was mir leider aber nicht gelingen will. Ich benötige also die alte pref.js, um meinen Firefox wieder so haben zu können, wie er bisher war. Nur die Sache mit den unzureichend nachgeladenen Favicons stört.


    Ich würde ungern an dieser Stelle aufgeben.


    Viele Grüße
    Ransom

    Hallo Boersenfeger, Andredd1 und Palli,


    vielen Dank für Eure Antworten, welche ich der Reihe nach beantworte.


    Zitat

    Boersenfeger hat geschrieben:
    Du hast ein neues Profil genutzt?


    Ja, ich habe das von Firefox nagelneu erstellte Profil genutzt (Größe 15,5 MB, 56 Dateien, 30 Ordner). Zuvor hatte ich meinen alten Firefox absolut restlos vom System entfernt und nur die zuvor noch gesicherten prefs.js und user.js wieder in das neue Profil zurückkopiert.

    Zitat


    Boersenfeger hat geschrieben:
    Filtert eine Sicherheitssoftware ggf?


    Es läuft nur der Win10-eigene Defender.

    Zitat


    Andredd1 hat geschrieben:
    Bist du im privaten Modus unterwegs?


    Nein, nur das Häkchen für „Die Chronik löschen, wenn Firefox geschlossen wird“ ist gesetzt. Dies wegzulassen, habe ich auch schon ausprobiert, brachte aber keine Änderung.

    Zitat


    Andredd1 hat geschrieben:
    Und die Favicons werden in favicons.sqlite abgespeichert.


    Ich hatte das alte Profil gesichert und ausprobiert, ob ein Kopieren der alten favicons.sqlite ins neue Profil etwas bringt, half aber auch nicht.

    Zitat


    Palli hat geschrieben:
    Das Problem bitte in einer "normalen" Installation, mit neu erstelletem Profil und ohne jede Modifikationen, also Skripte und Add-Ons verifizieren.


    Hab’ ich gemacht. Ergebnis: Wenn ich nach einem nagelneu installierten Firefox die Lesezeichen importiere, werden die Favicons nach Aufrufen einer Seite abgespeichert. Kopiere ich meine alte prefs.js zurück, ist das Problem schon da (ohne auch nur ein Addon neu installiert zu haben).


    Soll ich meine pref.js mal hochladen?


    Viele Grüße
    Ransom

    Hallo Leute,


    ich wollte mal meinen Firefox aufräumen, speicherte also prefs.js, user.js sowie bookmarks-2018-11-16.json ab, ebenso lud ich mir die gewünschten Addons aktuell aus dem Internet als *.xpi auf meinen Rechner, setzte dann einen taufrischen Firefox auf, kopierte die prefs.js und user.js ins Profil zurück, importierte meine Lesezeichen und installierte sämtliche Addons.


    So weit, so gut.


    Mir ist auch klar, daß nach einer solchen Aktion natürlich sämtliche Favicons weg sind und diese erst beim Aufruf der jeweiligen Seite erneut gespeichert werden. Was mich aber sehr wundert, ist dies, daß bei nur ca. 5% der aufgerufenen Seiten die Favicons nachgeladen werden, bei den restlichen 95% nicht. Ich habe schon vieles ausprobiert, habe auch einmal probehalber FF48 in einer VirtualBox neu aufgesetzt und dort das Addon favicon reloader 0.8.1 installiert. Doch auch dort bleibt das Problem exakt gleich bestehen.


    Weiß jemand Rat?


    Viele Grüße
    Ransom

    Hallo Son Goku und Speravir,


    vielen Dank für Eure Ratschläge, welche die Lösung gebracht haben.


    Der von Speravir gemachte Vorschlag, den Eintrag „browser.sessionstore.max_serialize_back“ (default: 10) auszuprobieren, brachte keine Änderung.


    Der von Son Goku vorgeschlagene Eintrag „browser.sessionhistory.max_entries“ ist der richtige bzw. von mir gesuchte. Der Standardwert ist bei mir „12“, nicht „50“, wie bei support.mozilla.org angegeben, aber das macht ja nichts, denn ich habe nun „70“ eingegeben, und es hat funktioniert.


    Vielen Dank!!!


    Liebe Grüße
    Ransom

    Hallo Leute,


    ich suche schon seit längerem einen Eintrag für den Konfigurationseditor von Firefox („about:config”), um die Anzahl der gespeicherten Seiten für den Button „Eine Seite zurück“ zu erhöhen. Mein Firefox (61.0.2_x64) speichert maximal nur 12 Seiten, ich würde diese Zahl aber gerne erhöhen. Da ich 32 GB Hauptspeicher zur Verfügung habe, machte mir ein erhöhter Speicherbedarf nichts aus.


    Den Eintrag „browser.sessionhistory.max_total_viewers“ von „-1“ auf z. B. „32“ zu ändern, hat nichts gebracht.


    Das gleiche auch bei einer Änderung des Eintrags „browser.urlbar.maxRichResults“ von „10“ auf „40“ – hat nichts gebracht.


    Weiß jemand den entsprechenden Eintrag? Vielen Dank vorab für Eure Hilfe.


    Liebe Grüße
    Ransom

    Hallo Road-Runner,


    das mit der install.rdf hatte ich ja Dank Deines Tips verstanden und geändert. Mit

    Zitat

    »dennoch würde mich interessieren, was das von mir beschriebene Phänomen für einen Hintergrund hat«


    meine ich die Sache mit der unaufgeforderten (und nicht abstellbaren) Aktualisierung des Firefox. Bisher hatte er das nie gemacht, in den Extras\Einstellungen\Erweitert\Update ist die Funktion abgestellt, wie also kann so etwas überhaupt möglich sein?


    Grüße
    Ransom

    Hallo Road-Runner,


    vielen Dank für Deinen äußerst nützlichen Tip.


    Ich habe die install.rdf meines »Firefox 3 theme for Firefox 4+« entsprechend geändert, und jetzt funktioniert dieses schöne Erscheinungen-AddOn auch mit der 27.0.1-Version.


    Insofern hat hurda völlig recht, wenn er schreibt: »Eine von drei Antworten, die sich dem eigentlichen Problem annehmen.«


    Natürlich bleibe ich jetzt bei Version 27.0.1, nachdem mein AddOn wieder funktioniert, dennoch würde mich interessieren, was das von mir beschriebene Phänomen für einen Hintergrund hat.


    Gibt es noch Vorschläge? Vielen Dank.


    Grüße
    Ransom

    Firefox aktualisiert sich plötzlich von selbst – trotz Auswahl »Nicht nach Updates suchen«!


    Zunächst aktualisierte ich vorgestern Firefox 26.0 über die »Nach Updates suchen«-Funktion im Hilfe-Menü auf die aktuelle Version 27.01. Danach ging mein »Firefox 3 theme for Firefox 4+« nicht mehr, also deinstallierte ich (komplett) Firefox 27.01 und installierte wieder die 26.0-Version, mit der mein »Firefox 3 theme for Firefox 4+« noch prima funktioniert. Nach spätestens einer Stunde aktualisiert plötzlich Firefox automatisch auf die 27.01-Version, obwohl in den Extras\Einstellungen\Erweitert\Update »Nicht nach Updates suchen« angeklickt ist. Ich habe noch nicht einmal die Möglichkeit, den Download bzw. die Aktualisierung zu bestätigen bzw. zu verhindern.


    Über about:config habe ich schon alle Zeilen mit »Update« angeschaut und eine Zeile umgeschaltet, das hat aber auch nichts genützt. Sogar ein komplettes Windows-Image vom November habe ich zurückgespielt und danach Firefox 26.0 installiert. Trotzdem aktualisiert sich Firefox von selbst (und läßt sich während des Vorgangs auch nicht verhindern). Ich bin ratlos (und verwirrt).


    Vielen Dank für Eure Hilfe
    Ransom