Beiträge von Drachen

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.
    Zitat von popans

    Ja nu, sicher geht das. Aber der Mensch ist nunmal ein "Gewohnheitstier", nicht wahr?


    Zum Glück ist das nicht die alleinige Wahrheit, sonst würden wir noch auf allen Vieren als Affen von Baum zu Baum springen ;)


    Außerdem unterstelle ich mal, daß Du Dich, falls Du alt genug dafür bist, auch von DOS auf Windows umgestellt hast, da sollte der Wechsel im Tab-Verhalten doch trivial dagegen sein.


    Ich weiß übrigens, was Du meinst, weil alte Winword-Versionen auch so arbeiten konnten, daß man die Dokument-Fenster innerhalb des Programm-Fensters minimieren konnte. Benötigt hab ich es zwar nie, aber manche arbeiteten eben so. Es hat halt jeder seinen individuellen Arbeitsstil.


    Drachen

    Hallo supi,


    Du findest die aktuelle Bezeichnung bzw. den Ort Deines Profiles auch in der C:\Dokumente und Einstellungen\<username>\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\profiles.ini bzw. in der gleichnamigen Datei Deines Profilpfades, falls Du den irgendwann man auf einen anderen Pfad verbogen hast.


    Drachen

    Zitat von tegam64

    Ja genau das war's. Als Normal-"User" macht der Fuchs nichts. Nur als Admin! Danke! :lol:


    Bei mir lief es auch als Mitglied der Hauptbenutzergruppe, also irgendwo zwischen dem einfachen User und dem Admin.


    MfG
    Drachen

    Hallo allerseits,


    eine meiner favorisierten Erweiterungen war immer "Plain Text Links", weil man damit sehr einfach und schnell im Text auftauchende und nicht explizit als Link ausgewiesene Adressen (dürfen auch mehrzeilig sein!) markieren und in einem neuen Tab aufrufen/öffnen kann, man spart sich also dieses Markieren, Strg-C (Kopieren), Strg-T (neuer Tab), Strg-V (dort einfügen) - ggf. Teile aus anderer Zeile dazukopieren - und Enter-drücken
    Einfach markieren, rechte Maustaste drauf und dort "in neuem Tab öffnen" auswählen.


    Gibt es davon schon irgendwo 'ne neue Version für den Firefox 1.5? Oder gibt es eine unter FF1.5 funktionierende andere Erweiterung mit vergleichbarer Funktion?


    Ausschließlich wegen dieser mir unter FF 1.5 fehlenden Erweiterung habe ich derzeit nur einen meiner 4 Rechner von FF 1.0.7 auf FF 1.5 aktualisiert ...


    Danke vorab für hilfreiche Antworten
    Drachen

    Zitat von Fraggle

    Yep, macht doch immer wieder Spaß dort [Heise-Forum] zu lesen. Besonders wenn ich mies drauf bin, dann lese ich die intensivst rot gefärbten Beiträge. Danach hab ich imme rgute Laune ;)


    Ja, ich schaue mir manchmal extra die Foren an zu für mich eigentlich uninteressanten Beiträgen, nur um über die Ergüsse der Vollspacken da zu lachen :)


    Drachen

    Zitat von JonHa

    Das Administrator-sein mag zwar in begrenztem Umfang vor Trojanern und Viren schützen,


    Das hast Du vermutlich anders herum gemeint :)


    Zitat von JonHa

    ... für Power-User unter Windows mag ein Arbeiten ohne Administrator-Rechte ziemlich schwierig werden.


    Achwas, das hängt primär von den einzusetzenden Programmen ab. Außerdem gibt es zwischen den Benutzergruppen "Administratoren" und "Benutzer" noch die Gruppe der "Hauptbenutzer", die darf zwar Programme installieren, aber z.B. nichts an den Netzwerkeinstellungen herumwursteln. Für Poweruser ist das die richtige Gruppe, dummerweise ist XP per default bekloppt genug eingerichtet, daß man über diese schwachsinnigen Assistenten nur zwischen den Extremen "Benutzer" und "Administratoren" wählen kann, nicht aber diese Hauptbenutzer-Gruppe zuweisen kann. Naja, aber die Standardeinstellungen von Windows sind ohnehin seit vielen Jahren einfach nur schwachsinnig.


    Drachen


    Plain Text Links hats bei mir leider deaktiviert, gibts da ne Folgeversion oder eine alternative Erweiterung oder kriegt man das anderweitig zum problemlosen Funktionieren??


    Drachen


    Tja Stefan, Du weisst ja wie das mit den Statistiken ist. Ich verweise mal auf http://www.webhits.de/deutsch/…ml?/deutsch/webstats.html und zitiere mal folgende Zahlen:


    MSIE 74,6%
    Firefox 19,4%
    Safari 2.4%
    Netscape 1.9%
    Opera 1.3%


    Es gibt keine Gesamtstatistik, kann es auch garnicht geben. Dank administrierten Firmennetzen gibt es nichtmal die freie Wahl des Brwosers für jedermann, und schließlich sollte es hinlänglich bekannt sein, daß viele normale User nichtmal wissen, daß sie fürs Surfen ein eigenständiges Programm verwenden und wie das heisst oder gar, daß es da alternative Programme gibt.


    MfG
    Drachen

    Zitat von naturphilosoph

    ich persönlich finde es sinnlos weil ich mir ziemlich sicher bin, dass ich diese beiden - in meinen augen (ich weiss das ist etwas übertrieben) - spyware sachen defintiv niemals installiert hatte.


    Erstens finde ich es unverschämt von Dir, solche Funktionen als Spyware zu titulieren, zweitens denke ich auch, daß Du diese Funktionen zuvor mal installiert hattest.


    Ich habe den Firefox auf 4 Rechner laufen. Beim Update kann ich mal wählen, ob die den quaoty feedback agent und das andere Dingens haben will, mal ist es ausgegraut. Ich habe definitiv mal mit, mal ohne diese Optionen installiert.


    Zitat von naturphilosoph

    das letzte update hatte ich jedoch via updatefunktion von firefox eingespielt. vielleicht wurden mir da per default diese beiden sachen untergejubelt.


    Super. Vielleicht hast Du es ja auch selber vergessen, die Halen beim letzten mal rauszunehmen, aber es ist natürlich leichter, anderen erstmal was "unterzujubeln". Nur nicht zugegen, dass man sich geirrt hat, womöglich könnte es ja als Schwäche ausgelegt werden. Mann bist Du krank!


    Zitat von naturphilosoph

    in der tat hindert mich niemand daran opera zu benutzen. aber dieses umständliche und nunmehr auch fast 4 wöchentliche geupdate von firefire nervt schon langsam.


    Und wo ist da der Zusammenhang? Du könntest Opera nehmen ABER Firefox nervt Dich .... liest Du eigentlich manchmal durch, was Du da schreibst, vorzugsweise vor dem Absenden?


    Zitat von naturphilosoph

    so genu geflamed. 1.0.3 läuft nun erstmal. schönes wochenende noch.


    Danke ebenfalls.


    Zitat von naturphilosoph

    /edit: desweiteren ist für mich auch nicht klar nachvollziehbar wieso es nur noch ein .exe installationsfile gibt und keine gepackten packete mehr... :(


    Lesen bildet. Exakt dieses Thema wurde hier und anderswo sicher schon mehrere Dutzend Male durchgekaut. Um es mit Deinen Worten zu sagen, einige permanent wiederkehrenden - und eigentlich schon längst ausführlich beantworteten - Fragen "nerven schon langsam".


    MfG
    Drachen

    Zitat von FADO

    Habe FF 1.0.2. und kann überhaupt keine Seiten damit öffnen.
    Immer die Fehlermeldung :"Beim Versuch, www. xyz. com zu kontaktieren, wurde die Verbindung zurückgesetzt :(


    Ganz verrückte Frage: Gibst Du die Adresse tatsächlich _exakt_ so ein wie hier? Wenn ja, dann könnte es noch an den Leerzeichen innerhalb der Adresse liegen ..... also bitte http://www.xyz.com zusammen und nicht nach jedem der beiden Punkte ein Leerzeichen.


    War halt nur so 'ne Anmerkung, manchmal hat so ein Fehlverhalten die verrücktesten Ursachen. Ich arbeite im First-Level-Support, daher weiß ich, so schräg kann man garnicht denken wie manche User :)


    MfG
    Drachen

    ... "Firefox-Tuner" ...


    keine Ahnung, wieso ich dabei an einen Tuner statt Tuning dachte.


    Hab mich schon gewundert, dass es nun auch Radioempfang im FF geben soll. Aber warum nicht, wo doch MS im Word praktisch ein rudimentäres Mailprogramm mit eingebaut hat und in vielen Programmen sogar kleine Spiele als Eastereggs versteckt sind.


    Drachen

    Hallo jd_cort,


    "pagead2" sagt es ja schon aus, da wird endlos Werbung nachgeladen. Dafür kann der FF nix, das dürfte im IE ähnlich aussehen, nur vielleicht anders angezeigt werden. Nachladen ist nachladen, der Browser befolgt da nur die empfangenen Anweisungen.


    Ansonsten vielleicht BILD zugunsten seriöser Quellen vermeiden, das hilft oft auch schon ;)


    Drachen

    Hallo glowi,


    ich würde entweder auf eine Extension o.ä. tippen, welche vielleicht nach einer bestimmten Zeit das Kontextmenü aufruft für das Objekt, über welchem die Maus "schwebt" oder ab - für mich wahrscheinlicher - auf eine nicht mehr ganz neue Maus, deren rechte Maustaste allmählich "klebt". Mäuse machen so etwas ab und an, wenn auch meist die linke Maustaste betroffen ist, welche ja üblicherweise viel mehr genutzt wird als die rechte.


    MfG
    Drachen

    Es ist erstaunlich und auch bedenklich, daß hier 3 oder 4 Leute eine derartige Beinahe-Hetzkamapgne vom Zaum brechen können. Da wird wild unterstellt, nur Böses selbstredend; da werden Erklärungen der Verantwortlichen entweder weitegehend ignoriert oder auch dort wieder Unfeines hineininterpretiert; da werden durch Unterstellen von Falschaussagen gar die Verantwortlichen indirekt zu Lügnern gestempelt. Das alles kombiniert mit einem offenbar gewaltigen Defizit an Sachwissen und Kenntnissen technischer Abläufe und Hintergründe.


    Ja! Mozilla hätte das gleich mit reinschreiben sollen, daß und wieso die ebay-Suche per Plugin umgeleitet wird.


    Nein! Es wird dadurch weder ein Benutzer abgezockt noch werden, noch werden dadurch mehr benutzerspezifische Daten als bei einer "direkten" Suche mitgeschrieben. Es wird durch diese Umleitung tatsächlich nur getrennt erfasst, ob eine Suche explizit über das Plugin gestartet wurde oder ob das "normal" abgeschickt wurde.


    Wo da außer der groben Ungeschicklichkeit der zu späten Aufklärung ein Verrat an der hehren Sache selber stattfindet, wissen die Hetzer wohl selber nicht. Aber Hauptsache, man hat sich mal wieder richtig in Szene gesetzt, man hat es "denen" mal wieder so richtig gezeigt.


    Um nun meinerseits auch mal ein wenig zu unterstellen ... wer sagt mir denn? ob da nicht ohnehin viel weniger Leute mit mehrfachen Accounts sich die Bälle zuschlagen, um der Popularität von Firefox und Mozilla und OpenSource gleich mit eins reinzuwürgen? Die Gelegenheit war schließlich günstig, ein Schelm, der Arges dabei denkt ...


    Es wäre ausgesprochen erfrischend, mal wieder Sachlichkeit einkehren zu lassen. Außerdem haben es bisher selbst die ärgsten Dampfplauderer vergessen nachzuweisen, daß die adfarm und webtip ja eigentlich nicht zu ebay gehören und deswegen Mozilla abgrundtief böse ist. Die Grundfrage ist doch schon angesprochen worden: Kann man eBay vertrauen? Wenn ja, dann sind auch deren Partner adfarm und webtip in Ordnung und die Blase fällt in sich zusammen, wenn nicht, sollte man ebay komplett meiden und auch hier fällt die Blase in sich zusammen, wenn die heiße Luft raus ist. Mozilla ist in beiden Fällen ein ebenso ungeschicktes wie jedoch auch nachrangiges Problem, welches dann auch ganz anders anzupacken wäre.


    Nicht nur ich würde mich sicher freuen, wenn hier mal wieder etwas Ruhe hineinkäme. Die Fakten sind ohnehin alle schon aufgezählt, die überwiegend in diesem Umfang künstliche Aufregung ändert da ohnehin nichts mehr.


    MfG
    Drachen


    P.S. Es wird ja nun erstmal ohnehin ruhig bis morgen, da die Kinderchen ins Bett müssen :)