Beiträge von BlackRitus

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    @grünerfuchs
    z.B. mit

    Code
    idealo.de###productcategory > div:nth-last-child(1)


    oder so

    Code
    idealo.de###productcategory > .tooltip


    Sowas wie

    Code
    idealo.de###productcategory > div[id$="-tooltip"]

    frisst er leider nicht. Die ID wird wohl nachträglich mit JavaScript manipuliert.


    Da musst du jetzt mal schauen, ob es noch andere tooltips gibt, die du aber sehen möchtest. Dann muss der Selektor verändert werden.

    Ich verstehe immernoch nicht, wieso du versuchst, Sachen aus dem Cache zu fischen, wenn du sie eigentlich herunterladen willst. Das hat man in meiner Erinnerung vor 20 Jahren mal so gemacht.


    Gib doch bitte mal ein Beispiel (private Nachricht an mich geht auch). Es gibt heute so viele bequeme Lösungen; Sei es per WebExtension, UserScript oder JDownloader...

    Hättest du evtl noch einen Beispiellink für mich zum Spielen?


    Bezüglich des Caches war meine Anlaufstelle meist about:cache, von dem Pfad unter AppData/Local wusste ich bisher nicht wirklich was.
    So oder so, kann gut sein, dass da was geändert wurde. Es ist auch nicht dafür gedacht, direkt darauf zuzugreifen. Streaming ist eben doch nicht genau das Gleiche wie Download. Die Änderung muss nicht mal unbedingt vom FF kommen, sondern kann auch von der Seite kommen (z.B. dass die den Stream jetzt gestückelt rausgeben und damit speichert der FF natürlich auch nur kleinere Stücke, die dann evtl in einem anderen internen Cache landen)


    In vielen Fällen lohnt es sich, z.B. den JDownloader mal drauf anzusetzen. Der durchsucht die Seite nach Medienressourcen und bietet sie zum Download an.

    Centauri39
    Das wird wohl nur mit einem Antiadblock-Defuser klappen. Denn wenn ich die Werbequellen blockiere, dann bringt er mir

    Zitat

    Sie nutzen ein werbefinanziertes Angebot.
    In Ihrem Browser ist ein AdBlocker installiert, der Werbung blockiert. Bitte deaktivieren Sie den AdBlocker, um die Videos ansehen zu können.


    Verantwortliches Skript konnte ich auf die Schnelle nicht ausmachen

    milupo
    Am Anfang gab es massig Fehler und es war nicht durchdacht. Es ist jetzt wieder benutzbar, aber trotzdem mMn nicht intuitiv genug. Man muss erst mal die Bedeutung der Icons lernen und das neue Konzept der "Vertrauensprofile". Text wurde konsequent gestrichen.
    Da ich uBlock Origin sowieso installiert habe und dort den erweiterten Modus entdeckt habe, spare ich mir NoScript jetzt ganz. Das ersetzt es hinreichend.

    Zitat

    ich hoffe nur das das noch lange geht und ich dem Quantum aus dem weg gehen kann


    Ich kann Quantum nur empfehlen, ist wirklich flott und stabil.Kann Mozilla ja nichts dafür, dass NoScript nicht rechtzeitig fertig war und die neue UI so pfuschig ist.


    Habe mir das eine Zeit lang angeschaut und bin inzwischen bei dem erweiterten Modus von uBlock geblieben. Wenn man es feiner einstellen will, kann man ja uMatrix installieren. Leider fehlen dann noch ein paar features wie der erweiterte XSS-Schutz, aber NoScript hat da wohl auch noch deutliche Defizite zu früher.

    Ich verwende CCleaner auch und muss dazusagen, dass die Leute den einfach oft falsch einstellen. Das Tool kann einem viel Arbeit sparen und ist auch sinnvoll.


    Aber Session immer löschen lassen + Hintergrundwächter und schon hast du den Salat.


    Ich rate von sämtlichen Überwachungsfunktionen / Hintergrunddiensten von CCleaner ab und dass du auch nur das zum Löschen auswählst, was du genau kennst.

    Ja nö ich habe keine klare Erläuterung dazu gefunden, aber so wie ich das sehe, ist es bei kosmetischen Filtern so:

    Code
    ||heise.de##.werbung


    blockt nur auf heise.de, nicht aber auf forum.heise.de oder auf dubisteineganzheise.de (höhöhö)
    und

    Code
    heise.de##.werbung


    blockt auf heise.de und Subdomains, aber keine Fremddomains mit gleichem Ende.


    Beweis:
    Teste

    Code
    eise.de##img

    (ohne "h"!), dann werden Bilder auf heise.de trotzdem noch angezeigt.


    Also alles in Butter beim Weglassen der Pipe-Symbole bei kosmetischen Filtern.
    Bei Block-Filtern habe ich es jetzt nicht probiert, wie es sich genau verhält.
    Ich glaube aber, dass es da anders ist, weil nicht nach Domain sondern nach gesamtem String ausgewertet wird.

    Da du die vorgegebenen Filter nichr bearbeiten kannst, bringt das aber herzlich wenig. Und uBO händelt das ressourcenmäßig schon gut, da wird nichts doppelt verbraucht außer dem Speicherplatz (der für Text aber zu vernachlässigen ist).


    Du kannst nur ganze Filterlisten an- und abschalten und schauen, wie sich die Zahlen verändern.


    Ansonsten für einzelne Filterregeln https://www.diffchecker.com/ (Listen vergleichen) oder https://adblockplus.org/redundancy_check (veraltet, Regeln vergleichen).

    caveman
    Über den ShadowFox geht das z.B. schon mal dunkel zu machen. Ist aber irgendwie nicht zuverlässig bei mir. Wenn ich die Reiter (also innerhalb des uBO tabs) wechsle, dann ist es manchmal trotzdem weiß.


    Aber da codemirror auch opensource ist, kannst du dir die entsprechenden Themes einfach rauskopieren und entsprechend in die userContent.css einbauen.


    Code
    @-moz-document url-prefix("moz-extension://dieUUIDderExtensionHier/") {
    /* Dein Code hier */
    }


    Die UUID findest du unter about:debugging raus.