Beiträge von BigLion

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Hallo!


    Jetzt komme ich nochmal zurück zum Thema:

    "ein Tablet ist kein DeskTop PC, und ich würde was verwechseln, hätte da falsche Vorstellung von einem Tablet etc."

    Ich denke ich hab da KEINE falsche Vorstellung.

    Ich habe ganz exakte Vorstellungen von der Funktionalität, Gebrauchsfähigkeit eines Tablets, oder anders,

    nach meiner User Experience ist das iPad Pro, ich sag mal suboptimal.

    Ich hatte zu dem Thema mehrere Telefonate mit der Hotline von Apple, da gab`s ne vorsichtige Zustimmung

    zu meinen aufgeführten "Mängeln".

    Wenn ich ein iPad Pro z.B. beruflich einsetze und Daten nicht von Tablet auf ein anderes

    Medium übrtragen kann - dann ist das bullshit und nichts weiteres.

    Da kannst Du mir x-mal erzählen, ich hätte da eine falsche Vorstellung von einem iPad Pro.

    Jetzt stellt sich nämlich heraus, dass Apple das so langsam auch gecheckt hat, dass das was

    sie da auf dem Matkt haben, marketingmäßig nicht annähernd ausgereizt ist.

    Und siehe da - von den Hotline-Mitarbeitern schon angekündigt, jetzt auch in der

    "MacLife 08/19 S. 42-43" nachzulesen, es wird ein iPadOS geben.

    Ja da schau an - einen Finder auch noch und über USB c können Datenträger angeschlossen werden.

    Tja, wer liegt denn nun falsch??

    Ein kleiner Exkurs in die "Kundendenke" - Kunden vergleichen nicht nur, sie haben Erwartungshaltungen.

    Letztere beruhen, bezogen auf das akt. Thema, auf ihrer User Expirience.

    Natürlich ist ein MacBook Air etwas anderes als ein iPad pro.

    ABER, wenn der Kundenwunsch in Richtung leichter und flexibler in der Handhabung geht, dann ist

    ein iPad Pro ja grundsätzlich nicht falsch.

    Dennoch, und genau da macht Apple ja jetzt was, die Usability sollte sich grundsätzlich nicht so gestalten,

    dass gewisse Dinge "unmöglich" gemacht werden.

    Das Apple das begriffen hat wird ihnen neue Kundenkreise erschließen, nämlich genau die,

    die bisher vor dem Kauf eines iPad Pro aufgrund der Einschränkungen im Vergleich zum MacBook(Air)

    zurückgeschreckt sind.

    Und wenn der werte Admin es als Sakrileg sieht die Unfehlbarkeit von Apple in Zweifel zu ziehen -

    auch Apple lernt dazu.

    Tja, dann Rückgabe und ein MacBookAir - vielen Dank für die Hilfe.

    Im Grunde kann es programmiertechnisch m.E. nach nicht so schwierig sein. eine Lesezeichenspalte zu

    implementieren - ich seh da keinen Hinderungsgrund.

    Es öffnet sich ja, wenn ich z.B. http://www.google.de eingebe, bzw anfange einzugeben nach unten hin alles was mit "g"

    anfängt.

    Für mich ist das einfach nicht anwenderfreundlich.

    Es ist schlichtweg eine funktionelle Einschränkung und die zu begründen, dass es ja ein Tablet sei und somit ein anderes Bedienkonzept, das ist mir zu schwach.

    Wenn ich Kunden aus dem Bereich Desktop-PC gewinnen will, sollte ich bemüht sein, wenn technisch möglich,

    gewohnte Anwendungen zu übernehmen. Und gerade bei Verwendung eines Browsers, der ja nun tag-täglich

    genutzt wird, ist eine gewohnte Anwendungsumgebung wünschenswert.

    Guten Abend!


    Die Vorfreude auf das iPad Pro war groß und wurde doch alsbald etwas eingetrübt.

    Von diversen LapTops Microsoft/Apple war ich eine recht einheitliche Ansicht von Firefox gewöhnt.

    Insbesondere Im-Export der Leseteichen (Bookmarks.html) funktionierte immer problemlos.


    Beim iPad Pro ist das mehr als enttäuschend - die Zeile oben Datei - Bearbeiten usw. fehlt ganz.

    Und auch mit Firefox Sync erreiche ich nicht, dass sich linksseitig die Lesezeichenübersicht zeigt.

    Selbst nach Kontakt mit der Hotline von Apple wegen Safari - no way- Lesezeichen bitte händisch

    einfügen - ich glaub das alles nicht.

    Weiß einer von Euch wie ich die von mir gewohnte Ansicht - linksbündig Lesezeichenliste - erstellen kann?

    Guten Morgen,


    seit gestern habe ich ein Samsung Galaxy S2 9.7 Tablet und habe letztlich 2 Probleme.
    Doch der Reihe nach.
    Die Oberfläche von Firefox sieht doch etwas anders aus als auf meinem MacBook.
    Die ganze obere Reihe wie
    Firefox Datei Bearbeiten etc. fehlt
    wie auch das icon für Lesezeichen verwalten.


    Jetzt hab ich Sync ausprobiert - das funktioniert, aber eben nur teilweise.
    Es sind längst nicht alle Lesezeichen importiert worden.
    Auch fehlt mir in der Firefox-Ansicht die normalerweise am linken Rand erscheinende Sidebar.
    Ich habe meine bookmarks/ Lesezeichen auf eine Speicherkarte exportiert und würde sie ja gerne
    von dort in mein Firefox auf dem Tablet importieren.
    Die Frage ist nur wie - und läßt sich die Firefox Ansicht auf dem Tablet so anpassen
    wie ich es gewohnt bin?


    Gruß
    BigLion

    Es gibt eine Möglichkeit für MAC ein lfd. Video aufzuzeichnen.
    Mit QuickTimePlayer läßt sich das aufzeichnen.
    Nachteil: Es ist kein Download, sondern man muss das komplette Video ablaufen lassen.
    Weiterer Nachteil: Wenn beim Download ein Video sagen wir mal 50 - 60MB groß ist, dann ist das Video
    bei einem Livemitschnitt schnell mal 600MB groß.

    Das ist die Crux mit den open source Projekten, da kann halt ein jeder der`s kann irgendwelche Add-On`s zur Verfügung stellen, und beim nächsten Release muss nachgeregelt werden. Und ja, ich hab schon kapiert, dass das dauern kann und ich
    natürlich, wegen "umsonst", keinerlei Anspruch habe etc.
    Und an der Stelle wäre ich gerne bereit z.B. 29,95€ zu zahlen und ich hätte dann ein Programm,
    dass völlig unabhängig von einem Release irgendeines explorers dennoch funktioniert.
    Frage: Kurzum, egal welches Video, welches Format etc., gibt es ein Programm (käuflich zu erwerben), bei dem ich lediglich die Browserzeile einfügen kann und dann klick auf download, und dann fertig.
    Ich freue mich auf Hinweise.
    Und hab wirklich nix gegen Entwickler, die sich freiwillig Arbeit machen und auch nix gegen Firefox,
    ich möchte einfach nur ein Programm dass seinen Dienst verrichtet und mich nicht seit einigen Tagen
    darüber ärgern, dass VDLH nicht bzw. unzureichend funktioniert.
    Wie gesagt, gerne auch ein Bezahlprogramm.



    Zitat von milupo


    Du jammerst hier herum und beschwerst dich. Also musst du doch vorher mit VDLH sehr zufrieden gewesen sein und die Erweiterung immer noch nutzen wollen. Vor diesem Problem hat der gleiche Entwickler dafür gesorgt, dass die Erweiterung problemlos all das tat, was sie tun sollte. Und jetzt ziehst du über genau diesen Entwickler her? Du hast keinen Anspruch darauf, denn du bezahlst keinen Cent. Übrigens: Es bleibt dir unbenommen, eine andere Erweiterung zu suchen. Wie auch im normalen Leben ist diese Erweiterung nur ein Angebot. Auch wenn du einkaufen gehst, kannst du nur Angebote annehmen und ablehnen und musst Kompromisse schließen, weil es nicht das im Angebot gibt, was du gerne möchtest. Es sei denn, du lässt etwas speziell für dich für gutes Geld anfertigen.


    Der Entwickler arbeitet daran, dass die Erweiterung wieder ihren Dienst tun kann. Und dennoch sprichst du ihm die Verantwortung ab? Er kann es natürlich bleiben lassen, wie du schreibst, und was hast du dann gewonnen? Dass du dich dann weiter über den Entwickler beschweren kannst? Das würde bedeuten, dass dir die Erweiterung im Grunde egal ist. Gedulde dich einfach.

    Peggo wurde hier im Thread als Alternative für den Video Download Helper propagiert - was er definitiv NICHT ist.
    Hab das durchaus schon gelesen, dass Peggo nur Youtube/ SoundClick verarbeitet. Dennoch hab ich
    nur zum Test mal einen anderen Link eingefügt.
    Interessant ist, dass aktuell der Video Download Helper durchaus Youtube Videos downloaded, aber andere eben nicht,
    letzteres war bis zur letzten Woche möglich.

    Also der DVR von Peggo ist für mich völlig unnötig, weil im wesentlichen für YouTube tauglich.
    Aber dazu hab ich ClipGrab - das funktioniert einwandfrei, Browserzeile copy and paste, download und fertig.
    Wenn ich bei Peggo die Browserzeile einfüge, also kein Youtube-Video -> Fehlanzeige: Unable to load the video.
    Ich hab die aktuelle Firefox Version und seit eben auch die Version 5.0.0a4 vom Video Download Helper.
    Auch jetzt wiederum keine Downloadfunktion. Wenn ich auf die Bälle klicke kommt dann "coupon helper tutorial" etc,
    von einer Seite, die kurz vorher angeschaut habe. Das laufende Video wird gar nicht angezeigt.
    Und an die Herrschaften, die mir vorwerfen, was ich denn wolle, das wäre ja alles eine freiwillige Arbeit der Entwickler,
    insofern in deren Verantwortung und nicht Sache von Mozilla. Das mag alles sein, ABER, wenn ich ich der "Öffentlichkeit"
    schon ein AddOn zur Verfügung stelle, dann bitte schön eines was auch der gewünschten Funktion gerecht wird.
    Ansonsten besser bleiben lassen.






    Zitat von Fox2Fox

    Der Wunsch nach Besserem ist tief in uns verankert. Hat aber mit Realität nichts zu tun.


    Du kannst es drehen und wenden wie du willst. Es bleibt dabei, dass die jeweiligen Entwickler für die Funktionalität verantwortlich sind. Es ist eine Einbahnstraße.


    Sperren? Wie soll das gehen? Meine Radnabe sperrt auch keine blanken Reifen.... :lol:

    Sorry ich hatte die Version 5.0.0a3 installiert. Es gibt Seiten, da ist ein Download möglich, es gibt aber eine
    Seite, bei der vorher ein Download möglich war, jetzt aber nicht.


    Und es mag ja sein, dass es die Entwickler sind, die für die Funktionalität
    der Add-ons verantwortlich sind. Aber es wäre weit besser, wenn Firefox nicht
    einwandfreie Add-ons sperren würde.
    Mag sein, dass das "System Firefox" auf die Arbeit der Entwickler der Add-ons
    angewiesen ist, diese Add-ons zuläßt etc.
    Letztlich nutzt es den Usern wenig, wenn sogenannte Entwickler "Schrott" produzieren, und Firefox
    diesen Schrott nicht sperrt.
    Und so ganz nebenbei - der Video Download Helper hat ja bis vor ein paar Tagen
    einwandfrei funktioniert - ist wirklich eine tolle Entwicklerleistung, dass dies jetzt
    nicht mehr gewährleistet ist.
    Nur meine Meinung.