Beiträge von Foxfailure

Du benötigst Hilfe bezüglich Firefox? Bitte stelle deine Frage im öffentlichen Bereich des Forums und nicht per Konversation an wahllos ausgesuchte Benutzer. Wähle dazu einen passenden Forenbereich, zum Beispiel „Probleme auf Websites“ oder „Erweiterungen und Themes“ und klicke dann rechts oben auf die Schaltfläche „Neues Thema“.

    Früher gab es in der Entwicklerkonsole (F12), rechts oben ein Symbol, bestehend aus 4 Quadraten, mit dem man Kontextmenüs fixieren konnte, so dass sie nicht wieder verschwinden. Damit konnte man nun mittels Inspektor die CSS-Elemente eines Kontextmenüs analysieren. Das Symbol fehlt in meinem FF64 mittlerweile. Wie kann ich nun das CSS der Kontextmenüs inspizieren?


    ... kann jemand Add-ons empfehlen die unter dem aktuelem FF laufen?


    Ich verwende dafür bookmark-search-plus-2.


    Wenn ich ein Lesezeichen suche, aber nicht mehr weiß, in welchem Ordner ich es speicherte,

    • rufe ich bookmark-search-plus-2 mit Strg+Q auf,
    • tippe in das Suchfeld einen Begriff für das zu suchende Lesezeichen,
    • klicke in der dann erscheinenden Suchergebnisliste mit der rechten Maustaste auf das gefundene Lesezeichen.


    Sodann zeigt bookmark-search-plus-2 in einem Verzeichnisbaum unter der Suchergebnisliste das Lesezeichen in der Baumstruktur an und man kann das Lesezeichen bearbeiten, verschieben oder sich über das Wiedersehen freuen.

    Ich suchte selbst noch mal, fand den "Übertäter" in der Zeile

    Code
    @import "./css/locationbar/ac_popup_classic_with_two_lines.css";

    Dann schaute ich in Aris' Github-Repository - und siehe da, Aris hatte bereits vor 5 Tagen einen angepassten Code eingestellt.

    Code
    @import "./css/locationbar/ac_popup_classic_with_two_lines_fx63.css";


    Nun zeigt mir die Location Bar wieder meine Lesezeicheneinträge an.
    Besten Dank an alle Helfer und ganz besonders natürlich an Aris.


    Für den Fall würde ich empfehlen zu Firefox 60 ESR zu wechseln (60.3esr um genau zu sein).


    Yepp, das zog ich für mich auch schon in Betracht.
    Auf den Rechnern meiner Mitarbeiter läuft nur FF ESR, denn fast jeder Funktionsausfall führt bei denen umgehend zu Arbeitsausfall.


    Benutzt du evtl. eine userChrome.css Datei im Firefox? Wenn ja, dann könnte auch ein Code der Fehler sein.


    Ja, die nutze ich. Ich hab auch schon einige Zeilen auskommentiert, aber erfolglos. Ich hab keine Idee, welcher Code dazwischenfunken könnte.


    Jetzt fand ich heraus, dass die Adressleiste zwar immer noch eingetippte URLs aus den Lesezeichen vorschlägt. Doch bisher schlug die Adressleiste auch Begriffe vor, die man im Lesezeichen im Feld "Name:" gespeichert hat.[attachment=0]Lesezeichenfelder.png[/attachment]

    Hallo,


    ich habe in meinem FF unter Einstellungen --> Datenschutz und Sicherheit -->Adressleiste --> Beim Verwenden der Adressleiste Folgendes vorschlagen: "Einträge aus den Lesezeichen" aktiviert. Seit FF63 schlägt mir die Adressleiste jedoch keine Lesezeicheneinträge mehr vor. Wenn ich FF im abgesicherten Modus betreibe, funktionieren die Vorschläge aus den Lesezeichen jedoch. Also dachte ich, dass irgendein Add-On die Ursache ist und deaktivierte im normalen Modus alle Add-Ons. Doch dass nützt nichts, denn auch mit deaktivierten Add-Ons schlägt mir die Adressleiste keine Lesezeicheneinträge vor.


    Wo könnte ich noch nach dem Fehler suchen?

    ... diese beiden Dateien für Firefox 63:
    oldsearch.css
    oldsearch.xml


    Info
    Die alte Suche funktioniert nicht mehr ab Firefox 64!


    Besten Dank, dass du die beiden Dateien für FF63 angepasst hast, so dass ich vorerst mit der alten Suche weiterarbeiten kann.


    Lernen ist für mich sehr anstrengend. Deshalb lerne ich Neues nur sehr langsam. Jede Umstellung der mühsam eingeübten Arbeitsabläufe geht mit wochenlangen Fehlern einher. Das belastet mich und meine Mitmenschen stark. Deshalb freue ich mich, wenn ich die mühsam angeeigneten Arbeitsabläufe - in diesem Fall die alte Suche in FF - möglichst lange beibehalten kann.

    ... gerade der main.js?


    Ja, die main.js war die einzige Datei mit neuerem Datum, nämlich 26.03.2018. Also hatte ich die alten main.js durch die neuen ersetzt.
    Soeben klickte ich erneut mit der mittleren Maustaste auf den Restart-Button und nun scheinen die Skripte wieder zu laufen, auch nach wiederholten FF-Starts, sowohl mittels Restart-Button wie auch durch Schließen und manuelles Starten. Ich bin also vorsichtig optimistisch, das Problem gelöst zu haben und danke allen, die dazu beitrugen :klasse:


    Ergänzend dazu:


    Re: FF 62 Scriptprobleme


    Danke. Hab mir das jetzt alles mal durchgelesen. Allerdings bringt bei mir weder das Leeren des Scriptcaches, noch das Löschen des Ordners startupCache etwas. Auch die js-Dateien prüfte ich nochmal, ob da eine neuere Version aus den zitierten Repositories verfügbar ist, aber ich hab alles auf dem aktuellen Stand.


    Die Skripte funktionieren nach wie vor nur, wenn ich zunächst ein 2. Fenster öffne. Wenn ich das 2. Fenster schließe, funktionieren die Skripte immer noch (verschwinden also nicht augenblicklich, wie vorhin beschrieben), aber nach einem Neustart, funktionieren sie nicht mehr und ich muss wieder ein 2. Fenster öffnen.

    Ha! Soeben funktionierten die Skripte wieder nicht. Nun erinnerte ich mich, dass mir bei meiner vorhin erwähnten Aktion noch ein "Missgeschick" widerfuhr: Bei der hektischen Klickerei im Tab-Kontektmenü erwischte ich versehentlich den Eintrag "In neues Fenster" verschieben. Dadurch war ein 2. FF-Fenster geöffnet worden. Und genau unter dieser Bedingung funktionieren die Skripte. Sobald ich das 2. Fenster wieder schließe, funktionieren auch die Skripte nicht mehr und der Restart-Button verschwindet augenblicklich.


    Da sind bestimmt Kriechströme im Code...
    ... wie früher in der 6-Volt-Bordelektrik an meinem Mopped.

    Datt gibt's doch gar nicht. Plötzlich funktionieren die Skripte wieder.
    Was hab ich gemacht?

    • Alle Add-Ons manuell deaktiviert.
    • FF geschlossen + neu gestartet
    • Festgestellt, dass sich nichts geändert hat.
    • Alle Add-Ons manuell wieder aktiviert.


    Natürlich glaube ich solchen Hokuspokus nicht, also hab ich den soeben wiedergewonnenen Restart-Button geklickt und nach dem Neustart funktionierten immer noch alle Skripte.


    Sachen gibt's ... :-??